Zum Inhalt springen

Korrelation wider Willen  Bitcoin und Tech-Aktien: Wann mit einer Entkopplung zu rechnen ist

Dass der traditionelle Finanzsektor einen großen Einfluss auf Bitcoin und Co. ausübt, ist kein Geheimwissen. Doch wie steht es um die Korrelation von Kryptowährungen zu Aktien, Gold und US-Dollar?

Sven Wagenknecht
 |  Lesezeit: 2 Minuten
BTC-ECHO Invest Podcast

Beitragsbild: BTC-ECHO

Podcast

Bitcoin und Altcoins wirken wie Getriebene des Makroumfeldes. Wie hoch wird der Leitzins angehoben? Was bedeutet ein starker US-Dollar für den Bitcoin und welchen Einfluss könnte das neue EZB-Instrument (Transmission Protection Instrument, kurz TPI) auf die Märkte nehmen?

Bitcoin: Verändert sich bald seine Korrelation?

Während die Korrelation von Altcoins, im Sinne dezentraler Start-ups, zu Tech-Aktien logisch erscheint, ist dies beim digitalen Gold schwerer nachzuvollziehen. Zwar verhindert die hohe Volatilität von Bitcoin einen Imagewandel vom Risikoasset zum sicheren Hafen, doch müsste er von seinem Wertversprechen ganz anders zu anderen Assets korrelieren.

Welche Faktoren aktuell auf die Kryptowährungen einwirken und wie sich in Zukunft seine Korrelation ändern könnte, ist daher eine der Hauptfragen im Podcast.

Ethereum Classic (ETC) und Axie Infinity (AXS) im Aufwind 

Trotz starker Performance in den letzten Tagen kommen Zweifel an der Zukunftsfähigkeit von Ethereum Classic auf. So viel sei verraten: ETC-Fans sollten ein dickes Fell mitbringen. 

Auch Axie Infinity kann mit einer starken Kursperformance glänzen und arbeitet sich aus dem Tal wieder nach oben. Welche Gründe für den erneuten Axie-Anlauf sprechen, erfahrt ihr im heutigen BTC-ECHO Invest Podcast.

Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
Ausgabe #60 Juni 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.