Bitcoin-Aktien kaufen Tipps, Tricks und Anbieter 2024

Veröffentlicht am: 30.3.2023
Aktualisiert am: 3.1.2024
Lesezeit: 5 Min.

Die zunehmende Beliebtheit von Kryptowährungen wie Bitcoin hat viele Anleger dazu veranlasst, nach Möglichkeiten zu suchen, um von diesem aufstrebenden Markt zu profitieren. Eine Möglichkeit besteht darin, in Bitcoin-Aktien zu investieren, also Aktien von Unternehmen, die im Krypto-Markt aktiv sind.

Unsere Empfehlung
Logo Coinbase
  • +220 Kryptowährungen
  • Bis zu 10% Staking- und USDC-Rewards
  • Kryptoverwahrlizenz der BaFin
  • ab 0,15% Gebühren (Advanced-Modus)
Unsere Empfehlung
Logo Bitpanda
  • BaFin (Deutschland) reguliert
  • Bitcoin, Ethereum +400 weitere Coins
  • Staking, Hebel & Sparpläne
  • Keine Ein- & Auszahlungsgebühr

Anzeige
Logo Anycoin Direct
Broker
Anycoin Direct
Nutzerbewertung
4.87
70 Bewertungen
Voll reguliert (BaFin-Lizenz)
Welcome Bonus: 20 XRP Token
+100 Kryptowährungen
Logo Coinfinity
Broker
Coinfinity
Nutzerbewertung
5.00
32 Bewertungen
Rabatt-Code: BTCECHO
Bitcoin-only
Gegründet 2014
FMA reguliert

Code nutzen und Gebühren sparen!

Logo 21bitcoin
Broker
21bitcoin
Nutzerbewertung
4.91
108 Bewertungen
Bitcoin only
Eigene virtuelle DE IBAN
Voll reguliert
Logo Phemex
Broker
Phemex
Nutzerbewertung
4.90
93 Bewertungen
Perpetual-Contracts-Markt unter anderem für Kryptowährungen
Abo-Modelle zur Deckung der Handelsgebühren
Unterkontenfunktion
Logo Bison
Broker
Bison
Nutzerbewertung
4.81
1567 Bewertungen
Kostenloser Demo-Modus
Dokumentation des Handelsvolumen zur besseren Entscheidungsfindung​
Individuelle Preisalarme​
Info-Report für Steuern​
Sitz in Deutschland​
Logo Bitvavo
Broker
Bitvavo
Nutzerbewertung
4.79
569 Bewertungen
Über 150 Handelspaare
Tradingsignale fürs Smartphone
Zwei Dashboards

Bitcoin-Aktien sind Aktien von Unternehmen, die direkt oder indirekt mit Bitcoin oder anderen Kryptowährungen in Verbindung stehen. Diese Unternehmen können verschiedene Geschäftsbereiche haben, wie zum Beispiel Mining, Wallet- und Zahlungsverarbeitung oder auch den Handel mit Kryptowährungen.

Investieren in Bitcoin-Aktien kann für Anleger eine attraktive Möglichkeit sein, am Kryptowährungsmarkt zu partizipieren, ohne tatsächlich Bitcoin selbst zu besitzen. Die Volatilität des Bitcoin-Marktes kann für einige Anleger abschreckend sein, während Bitcoin-Aktien zum Teil als weniger volatil angesehen werden. In der Vergangenheit haben die jeweiligen Aktien jedoch stark mit dem Krypto-Markt korreliert.

MicroStrategy ist ein Unternehmen, das sich auf Business Intelligence-Software spezialisiert hat. Im Jahr 2020 kaufte das Unternehmen Bitcoin im Wert von 1,1 Milliarden US-Dollar und ist damit einer der größten öffentlich bekannten Bitcoin-Halter weltweit.

Square ist ein Finanztechnologie-Unternehmen, das verschiedene Zahlungs- und Finanzdienstleistungen anbietet. Das Unternehmen hat ebenfalls in Bitcoin investiert und im Oktober 2020 Bitcoin im Wert von 50 Millionen US-Dollar gekauft. Square erwartet, dass Bitcoin in Zukunft eine wichtige Rolle im Bereich der Finanzdienstleistungen spielen wird.

Riot Blockchain ist ein Unternehmen, das sich auf Bitcoin-Mining spezialisiert hat. Das Unternehmen betreibt Mining-Anlagen in Nordamerika und ist eines der größten Bitcoin-Mining-Unternehmen in den USA. Riot Blockchain ist eine reine Bitcoin-Aktie und bietet Anlegern eine direkte Möglichkeit, am Bitcoin-Mining-Geschäft teilzunehmen.

Coinbase ist eine der größten Kryptowährungs-Börsen weltweit. Das Unternehmen ging im April 2021 an die Börse und erzielte dabei eine Bewertung von über 80 Milliarden US-Dollar. Coinbase bietet Anlegern eine Möglichkeit, direkt in das Kryptowährungsgeschäft einzusteigen, ohne Bitcoin selbst besitzen zu müssen.

NVIDIA ist ein Unternehmen, das sich auf Grafikprozessoren spezialisiert hat. Grafikkarten von NVIDIA werden häufig für das Bitcoin-Mining verwendet, da sie eine hohe Leistung bieten. Das Unternehmen hat auch in der Vergangenheit von der steigenden Nachfrage nach Grafikk

bitte weiterschreiben

...Karten profitiert und könnte auch in Zukunft von der wachsenden Akzeptanz von Kryptowährungen und dem damit verbundenen Bedarf an Mining-Hardware profitieren. Darüber hinaus hat NVIDIA in den letzten Jahren in den Bereich der Künstlichen Intelligenz und des Cloud-Computing expandiert und könnte damit auch von der Verbreitung von Blockchain-Technologie in diesen Bereichen profitieren.

PayPal ist ein führender Anbieter von Online-Zahlungen und hat sich in den letzten Jahren auch im Bereich der Kryptowährungen engagiert. Im Oktober 2020 kündigte das Unternehmen an, dass es seinen Kunden die Möglichkeit bieten werde, Kryptowährungen zu kaufen, zu verkaufen und zu halten. Die Integration von Kryptowährungen in das PayPal-Ökosystem könnte dem Unternehmen helfen, seinen Marktanteil im Bereich der Online-Zahlungen weiter auszubauen.

Advanced Micro Devices ist ein Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von Halbleitern und Prozessoren spezialisiert hat. Ähnlich wie NVIDIA werden auch die Produkte von AMD häufig im Bitcoin-Mining eingesetzt. Das Unternehmen hat auch in den letzten Jahren in den Bereich der Künstlichen Intelligenz expandiert und könnte daher auch von der wachsenden Verbreitung von Blockchain-Technologie in diesem Bereich profitieren.

Marathon Digital Holdings ist ein Bitcoin-Mining-Unternehmen, das sich auf den Betrieb von Mining-Anlagen in Nordamerika spezialisiert hat. Das Unternehmen hat kürzlich angekündigt, dass es bis zum Ende des Jahres 2021 mehr als 100.000 Bitcoin-Mining-Maschinen betreiben will. MARA ist eine reine Bitcoin-Aktie und bietet Anlegern eine direkte Möglichkeit, am Bitcoin-Mining-Geschäft teilzunehmen.

Eine Alternative zur Bitcoin-Aktie ist es, in Exchange Traded Products (ETP) zu investieren. Hierbei handelt es sich um börsengehandelte Produkte, die den Kurs von Bitcoin nachbilden.

Häufige Fragen (FAQ)