YouTube-Star Ivan On Tech lädt zur BLOXPO 2018 Stockholm

YouTube-Star Ivan On Tech lädt zur BLOXPO 2018 Stockholm

YouTube-Star Ivan Liljeqvist („Ivan On Tech“) veranstaltet am 17. Mai in Stockholm eine Blockchain-Konferenz: BLOXPO 2018. BTC-ECHO-Leser erhalten einen Rabatt von 20 %.

„Stockholm hat eine einzigartige Tech-Szene und ist dabei, sich zu einem führenden Blockchain-Hub in Europa zu entwickeln. Unter dem Motto „Forget the Hype – Build things“ bringen wir am 17. Mai die globale Blockchain-Szene nach Schweden“, so Initiator Ivan Liljeqvist, der sich nach dem durchschlagenden Erfolg seines YouTube-Channels dem Ausbau des schwedischen Blockchain-Ökosystems widmet.

Microsoft und NASDAQ sind Partner der Konferenz, die das Motto „Forget the Hype – Build Things“ hat und echte Wertschöpfung durch Blockchain-Technologie diskutieren und erfahrbar machen möchte.

Das Organisationsteam von Stockholm Blockchain und verschiedene Partner wie der Schweizer Blockchain Think Tank Crypto Valley Society bringen daher neben führenden Investoren, Blockchain-Projekten und Medienvertretern vor allem auch multinationale Firmen und Regierungsmitglieder nach Stockholm.

Zu den Keynote Speakern der Konferenz gehören Persönlichkeiten aus der Branche wie z. B. der Präsident von TenX, Julian Hosp, genauso wie Larry Sanger, Co-Founder von Wikipedia, Floyd Dcosta vom Gibraltar Stock Exchange, Michael Damberg, der schwedische Innovationsminister, und viele weitere.

Neben drei Bühnen wird es eine Expo-Halle geben, in der Blockchain-Projekte ihre Lösungen präsentieren. Hier wird z. B. der neue Bitcoin-ATM von Cointed zu sehen sein. Außerdem präsentieren sich verschiedene Industrielösungen, die bereits heute echten Wert schaffen, und einige sorgfältig ausgewählte „Moonshot-Projekte“.

Tickets

Letzte Tickets gibt es mit exklusivem 20 % Rabatt für BTC-ECHO-Leser. Hochkarätige Sponsoren haben noch bis zum 30. April die Chance, an Bord zu kommen.

Der Ticketvorverkauf die BLOXPO 2018 Konferenz in Stockholm hat längst begonnen. BTC-ECHO ist Medienpartner der Konferenz, unsere Leser erhalten deswegen mit Eingabe des Rabattcodes „BTC-ECHO“ einen Rabatt von 20 % auf die letzten Tickets. Hier geht es auf die Buchungswebseite.

Interessierte Blockchain-Projekte und Corporates, welche Interesse haben, Europas größte Blockchain-Konferenz neben anderen hochkarätigen Partnern wie Microsoft, NASDAQ und Cointed als Sponsor zu unterstützen und als Bühne zu nutzen, können sich noch bis 30. April beim Organisationsteam melden.

Kontakt für Sponsoren: [email protected]

BTC-ECHO

Über Phillip Horch

Phillip HorchPhillip Horch ist Chef vom Dienst von BTC-ECHO und für die Strukturierung und Planung der redaktionellen Inhalte verantwortlich. Er sammelte während des Studiums mehrjährige Redaktionserfahrung und war danach als freiberuflicher Journalist tätig, bevor er im Januar 2018 begann, als Redakteur bei BTC-ECHO zu arbeiten. Phillip hat einen Master in Literatur-, Kunst- und Medienwissenschaften, für den er an der Uni Konstanz und an der Universidad de Valparaíso studierte.

Bildquellen

  • Bildschirmfoto 2018-04-13 um 12.18.13: Screenshot BLOXPO

Ähnliche Artikel

Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW38 – Endlich Kursanstiege bei XRP und Ethereum

Während sich erneut die vorgestellte bullishe Variante beim Ethereum-Kurs und Ripple-Kurs durchgesetzt hat, stagniert der Bitcoin-Kurs nach wie vor.  Bitcoin (BTC/USD) Der Bitcoin-Kurs hat in der vergangenen Woche den kleinen Abverkauf, Startschuss 5. September 2018, verdaut. Die 6.000-US-Dollar-Marke hält derzeit noch. Der Anstieg auf die 6.600 US-Dollar war nur ein Rücklauf in dem kurzfristigen Abverkauf. […]

Steigt der Bitcoin-Kurs jetzt aus dem Bärenmarkt? Die NVT-Ratio rät zum Abwarten

Gemäß Michael Novogratz und anderen sei der Boden des Bärenmarkts erreicht und die Zeit reif für einen Bullenmarkt. Doch gibt das der Bitcoin-Kurs aktuell her? Die NVT-Ratio kann helfen, das Ende eines Bärenmarktes abzuschätzen.  Die Stimmen zum Bitcoin-Kurs schwenken mal wieder um: Angeheizt von den Sorgen um eine neue Wirtschaftskrise haben sich einige für Bitcoin ausgesprochen, […]

Erster DLT- und Blockchain-Professor an der Uni Basel

Distributed-Ledger-Technologie mit dezentralen Transaktionssystemen kann die Finanzwelt grundlegend verändern. Um die Forschung auf diesem Gebiet entsprechend zu verstärken, hat das Rektorat der Universität Basel den Ökonomen Fabian Schär zum Assistenzprofessor ernannt. Dabei wird diese Stiftungsprofessur von der Credit Suisse Asset Management (Schweiz) AG finanziert. Mit Fabian Schär bekommt die Universität Basel ihren ersten „Stiftungsprofessor für […]

Bitcoin: BTC-Hodler trotzen der Bärenstimmung

Mehr als 55 Prozent der Bitcoin liegen aktuell in Wallets, in denen mehr als 200 BTC gehalten werden. Ein Drittel der Bitcoins in diesen „Investoren-Wallets“ haben noch keine einzige ausgehende Transaktionen verbucht. Die große Zahl an unbewegten Coins lässt auf Hardcore-Hodler schließen – oder auf verlorene Private Keys. Die Mehrzahl der Bitcoin liegt auf den […]