Welcher Bärenmarkt? Ethereum-Transaktionsvolumen auf neuem Rekordniveau

David Scheider

von David Scheider

Am · Lesezeit: 2 Minuten

David Scheider

Kryptowährungen sind Davids Leidenschaft. Deshalb studiert er jetzt Digital Currency an der Universität Nicosia – und schreibt nebenher für BTC-ECHO. Von Bitcoin hält David einiges, vom allgemeine Hype um die Blockchain-Technologie eher weniger.

Quelle: Shutterstock

Teilen
ETH1,442.93 $ -3.35%

Trotz Kursverlust von über 80 Prozent seit dem Allzeithoch erfährt Ethereum (ETH) eine kleine Renaissance: Das Transaktionsvolumen auf der Blockchain war im Dezember 2018 auf einem neuen Höchststand. Allerdings implizieren die geringen Kurse auch geringere US-Dollar-Gegenwerte, die über das ETH-Netzwerk verschickt werden.

Wenn es im Bärenmarkt nicht für ein Allzeithoch des Kurses reicht, muss es eben manchmal eine andere Art von Rekord sein. Vergangenen Dezember erreichte die Transaktionsmenge von ETH ein Level von 115 Millionen Transaktionen. Nimmt man die Wirren des DAO-Hacks im Sommer 2016 heraus, ist das ein neuer Rekord. Dies geht aus dem neuesten Bericht von Diar hervor.

kryptokompass

Mit Staking passives Einkommen generieren - Die Top Staking Coins

Wir sagen den Negativzinsen den Kampf an!

Erfahre mehr im führenden Magazin für Blockchain und digitale Währungen (Print und Digital)
☑ 1. Ausgabe kostenlos
☑ Jeden Monat über 70 Seiten Krypto-Insights
☑ Keine Investmentchancen mehr verpassen
☑ Portofrei direkt nach Hause

Zum Kryptokompass Magazin


Anzahl an Transaktionen im Netzwerk

Dies ist freilich nur die halbe Wahrheit. Denn besagter Bärenmarkt sorgt gleichzeitig dafür, dass der US-Dollar-Gegenwert, der über die ETH-Blockchain die Besitzerin wechselt, konstant sinkt.

Volumen steigt, Fiat-Gegenwert sinkt – Bärenmarkt macht’s möglich

Während im Januar 2018 Nutzer noch ETH im Wert von über 400 Milliarden US-Dollar verschickten, waren es im Dezember des gleichen Jahres nur noch etwa 10 Milliarden US-Dollar. Das entspricht einem Verlust des Transaktionswerts von 97,5 Prozent.

Ratgeber: Ripple (XRP) kaufen - schnell und einfach erklärt

Du willst in Ripple investieren, weißt aber nicht wie? Wir helfen dir bei der Wahl des für dich am besten geeigneten Anbieters und erklären dir, worauf du achten solltest!

Zum Ratgeber >>


Gegenwert in US-Dollar aller ETH-Transaktionen seit 2015

Immerhin betrug der Fiat-Gegenwert aller ETH-Transaktionen 2018 noch 815 Milliarden US-Dollar, lag damit aber unter dem Wert von 1,1 Billionen US-Dollar im Jahr davor.

Geringe Gebühren kommen ETH zugute

Die hohe Anzahl an Transaktionen im Ethereum-Netzwerk führt Diar auf die geringen Transaktionsgebühren zurück. Diese sind in der Tat ähnlich gering wie bei Bitcoin und bewegen sich seit Dezember 2018 im Bereich von wenigen US-Dollar-Cents.

Durchschnittliche Transaktionsgebühren im ETH-Netzwerk in US-Dollar seit Januar 2018

Constantinople vorerst verschoben

Unterdessen gibt es keine Neuigkeiten in Sachen Constantinople. Nachdem ChainSecurity auf eine Sicherheitslücke hinwies, verschob man die Hard Fork auf Block 7.280.000. Dieser dürfte etwa am 27. Februar geschürft werden. Der sogenannte Reentrancy Bug hätte Angriffe auf die Smart Contracts im Netzwerk ermöglicht.

Dass Software-Entwickler Sergio Lerner auf besagte Lücke bereits im September 2018 hinwies, muss das Ethereum-Entwicklerteam wohl übersehen haben.

Anzeige

Bitcoin, Aktien, Gold und ETFs in einer App handeln!

Zuverlässig, Einfach, Innovativ - Deutschlands beliebteste Finanzinstrumente einfach und sicher handeln.

Die Vorteile:
☑ Kostenloses 40.0000 EUR Demokonto
☑ Registrierung in nur wenigen Minuten
☑ PayPal Ein-/Auszahlung möglich
☑ 24/7 verfügbar + mobiler Handel

Zum Anbieter

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY