Waves beendet Fundingrunde, Bitcoin Cash legt weiter zu

Phillip Horch

von Phillip Horch

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Phillip Horch

Phillip Horch ist Chef vom Dienst von BTC-ECHO und für die Strukturierung und Planung der redaktionellen Inhalte verantwortlich. Er ist Diplom-Journalist und hat einen Master-Abschluss in Literatur-Kunst-Medien.

Teilen

Quelle: Shutterstock

BTC10,772.25 $ -0.89%

Während Bitcoin, Ethereum und Ripple nicht mehr stark vom gestrigen Aufwind profitieren, ziehen vor allem zwei Altcoins weiter an: Waves und Bitcoin Cash. Erstere beendete am 19. Dezember eine Fundingrunde.


Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 26. Mai 2019 05:05 Uhr von Tanja Giese

Es ist wieder etwas ruhiger am Krypto-Markt an diesem 20. Dezember. Bitcoin konnte in den letzten 24 Stunden zwar ein leichtes Plus verzeichnen und liegt aktuell bei 3.900 US-Dollar. Doch der Ripple-Kurs bzw. der XRP-Token können aktuell nicht mehr so stark vom gestrigen Aufwind profitieren. In den letzten 24 Stunden stieg der Ripple-Kurs um knapp 2,5 Prozent auf 0,37 US-Dollar pro XRP. Auch bei Ethereum ging es in den letzten 24 Stunden leicht aufwärts. Mit zarten drei Prozent Plus ist der Ethereum-Kurs (Ether) aktuell bei 105 US-Dollar.

Waves sammelt 120 Millionen US-Dollar ein

In einem Blogpost verkündete das Team von Waves am 19. Dezember, dass es sich vergrößert hat. Durch das Hinzufügen des Vostok-Projektes konnte das Unternehmen zusätzliche 120 Millionen US-Dollar einsammeln.

Anzeige

Krypto-Arbitrage: Geringes Risiko - Hohe Rendite

Verdienen Sie ein passives Einkommen mit der verzinslichen Geldbörse von ArbiSmart und dem vollautomatischen Crypto Arbitrage-Handelssystem. Profitieren Sie von einer EU-lizenzierten und regulierten Plattform, die Anlagen mit einer Rendite zwischen 10,8% und 45% pro Jahr bietet.

Mehr erfahren

Anzeige


Mit der neuen Plattform Vostok soll das Waves-Projekt eine skalierbare digitale Infrastruktur erhalten. Diese besteht aus der privaten Vostok-Blockchain und dem „Vostock System Operator“. Zum Start des Projektes sollen alle Waves-Holder zudem von einem Airdrop profitieren, bei dem Vostok System Token ausgeschüttet werden.

Laut Ankündigung soll der Vostok System Operator für eine digitale Infrastruktur sorgen, die sich auf die Registrierung und Nachverfolgung von Daten fokussiert.

Das – in Verbindung mit den 120 Millionen US-Dollar – schlug sich sogleich auf den Waves-Kurs aus. Dieser stieg in den letzten 24 Stunden um 16 Prozent an und liegt derzeit bei 4,19 US-Dollar.

Bitcoin Cash steigt auf Platz 4

Ganz ohne große Fundingrunden oder kleine Ankündigungen auf Medium kommt derweil BCH aus. Auch der Gewinner der letzten Hash Wars konnte in den letzten 24 Stunden ordentlich Gewinne einfahren. Derzeit liegt der BCH-Kurs bei 147 US-Dollar und damit auf Platz 4 der Kryptowährungen. Das abgestoßene Stiefgeschwister „Satoshis Vision“ zählt seine Tage derweil auf Platz 9, konnte in den letzten 24 Stunden jedoch auch gute neun Prozent gutmachen.

Hier geht es zu unseren Kursseiten.

Hier geht es zu unserer Kursanalyse für Bitcoin, Ripple und Ethereum.

BTC-ECHO

Anzeige

ArbiSmart Wallet bietet bis zu 45% Zinsen pro Jahr

Machen sie mit Ihrem Tag weiter, während Ihr Geld für Sie arbeitet

Hinterlegen sie Krypto oder Fiat in der EU-lizenzierten und regulierten verzinslichen Geldbörse von ArbiSmart. Verdienen Sie ein passives Einkommen. Abhängig von ihrer gewählten Währung, ihrem Einzahlungsbetrag und ihrem Kontotyp können sie bis zu 45% Zinsen pro Jahr verdienen.

Kostenloses Konto eröffnen

Anzeige


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter