Tokenisierung Wachstumsmarkt Immobilien-Token: Die ideale Ergänzung zu Bitcoin & Co.

Sponsored Post

von Sponsored Post

Am · Lesezeit: 4 Minuten

Sponsored Post

Teilen

Quelle: Shutterstock

BTC10,711.61 $ -0.21%

Sponsored Post

Bei Sponsored Posts handelt es sich um bezahlte Artikel für deren Inhalt ausschließlich die werbenden Unternehmen verantwortlich sind. BTC-Echo trägt keinerlei Haftung für die versprochenen Dienstleistungen oder Investempfehlungen.

Bitcoin und andere digitale Assets werden für ihre Volatilität gleichermaßen geschätzt wie gemieden – schließlich sind Kursänderungen im zweistelligen Prozentbereich in kurzer Zeit keine Seltenheit. Vielen Anlegern ist das bisweilen zu heikel. Tokenisierte Immobilien sind eine sichere Alternative.

Während der letzten Bitcoin-Boom-Phase wurde der Krypto-Markt von neuen Tokenprojekten regelrecht überschwemmt. Kein Tag verging, ohne dass über sogenannte Initial Coin Offerings (ICOs) neue Token auf den Markt kamen. Inzwischen reicht die Anzahl an Kryptowährungen über 5.000 – Substanz haben jedoch die wenigsten davon. Der Grund dafür: Die Herausgabe über Initial Coin Offerings (ICOs) ist unreguliert. Investorenschutz? Fehlanzeige.

Security Token: Sichere Alternative zu ICOs


Im Jahr 2018 kam jedoch eine Möglichkeit auf, die Anlegern deutlich mehr Sicherheit verspricht: Security Token Offerings. Seitdem ist es möglich, klassische Vermögenswerte in Form von Token abzubilden und dadurch eine neue Form der Vermögensanlage zu schaffen. Security Token vereinen die Vorteile der Blockchain-Technologie mit denen des traditionellen Finanzsystems.

Regulatorische Sicherheit bringt dabei, dass ein Security Token Offering die Genehmigung der jeweils zuständigen Finanzmarktaufsicht benötigt. Die Vorteile der Blockchain liegen für Branchenkenner auf der Hand: Transparenz, Sicherheit und Unveränderlichkeit. Werden Besitzrechte mithilfe der Blockchain übertragen, lässt sich hieran nicht mehr rütteln – schließlich ist das technologische Grundgerüst vor nachträglicher Manipulation gefeit.

Der Investmentcase Token besticht jedoch nicht nur in puncto Sicherheit. Durch den Einsatz der Blockchain-Technologie ist es möglich, digitalisierte Vermögenswerte jederzeit von zu Hause aus zu handeln – die Blockchain hat immer geöffnet.

Immobilien-Token: Das Nachbarhaus in Tokenform

Die Tokenisierung von klassischen Assets ist vor allem für den Immobilienmarkt interessant. Denn mithilfe der Blockchain ist es nun möglich, Immobilien digital aufzuteilen und dadurch auch Immobilien-Anteile zu kaufen oder zu verkaufen. Selbiges gilt für etwaige Gewinne: Einnahmen aus Vermietung oder Verkauf können an Token-Inhaber je nach Höhe der Investition verteilt werden. So öffnet die Tokenisierung den Immobilienmarkt auch für Kleinanleger – der bisweilen illiquide Immobilien-Markt wird deutlich liquider.

Zudem ersetzt die Technologie etwaige Mittelsmänner. Einzelne Instanzen wie Anwälte, Grundbuchämter und Notare, die bisher allesamt bezahlt werden müssen, können durch den Blockchain-Einsatz zumindest teilweise eingespart werden. Durch die Tokenisierung bleibt für Anleger letztlich also mehr vom Wert der Immobilie erhalten. Eine Automatisierung durch den Einsatz sogenannter Smart Contracts spart hier enorme Kosten.

Wer also keine Immobilie im Wert von mehreren Hunderttausend Euro kaufen oder finanzieren kann, kann via Token Teileigentümer einer Immobilie werden. Anstatt in einen weltweiten Immobilienfonds zu investieren, der etwa Gewerbeimmobilien in den Metropolen abdeckt, steht es jedem offen, Anteilseigner an kleineren Objekten zu werden – auch in der Nachbarstraße.

KlickOwn tokenisiert Immobilie in Lüneburg

Einer der Vorreiter in diesem Zukunftsmarkt ist KlickOwn. Das deutsche Unternehmen bietet aktuell erstmalig die Möglichkeit, in eine Immobilie in Lüneburg zu investieren. Tokenisiert wird hierbei ein historisches Gebäude inmitten der Lüneburger Altstadt. Es zählt zu einem der ältesten Gebäude der Universitätsstadt und wurde in den letzten fünf Jahren umfassend erschlossen – Sanierungsmaßnahmen und neue Raumaufteilung inklusive.

Ein aktuelles Gutachten beziffert einen Immobilienwert von rund 2,5 Millionen Euro.

Wer sein Geld in die Immobilie anlegt, wird später vom globalen Verkauf der Immobilie profitieren. Mitmachen kann jeder: Eine Investition ist bereits ab 10 Euro möglich.

Lohnt es sich, in Immobilien zu investieren?

Das „Betongold“ gilt nach wie vor als sinnvolles Investment, vor allem im Rahmen einer Portfolio-Ergänzung. Gerade für Anleger, denen Bitcoin & Co. zu riskant sind, oder solche, die das Krypto-Risiko ausgleichen wollen, bieten Immobilien-Token eine attraktive Alternative zu den unregulierten Krypto-Token.

Natürlich ist auch hier davon abzuraten, blind zu investieren – eine Geldanlage, ob in Immobilien, Bitcoin oder andere Vermögenswerte will wohlüberlegt sein. Bei Immobilien gehört der Standort des Objekts zu den entscheidenden Kriterien. Lüneburg muss sich hier nicht verstecken.

Die Studentenstadt gilt als eine der beliebtesten Städte Norddeutschlands. Eine historische Architektur, Denkmäler und eine gut erhaltene Altstadt machen Lüneburg zu einem attraktiven Ort für Immobilen-Investoren.

Darüber hinaus lädt die Stadt, die nach Madrid die größte Kneipendichte Europas hat, Touristen aus aller Welt zum Verweilen ein. Das alte Rathaus mit der barocken Fassade sowie der eindrucksvolle Marktplatz runden das Ganze optisch ab.

Das Gebäude befindet sich inmitten der Lüneburger Altstadt

Das tokenisierte Gebäude steht mitten im Herzen von Lüneburg. Mit einer Gesamtmietfläche von 1.030 m² auf einem Grundstück mit einer Größe von 523 m² ist es ein Hingucker für Investoren. Mit seiner Ersterwähnung im Jahr 1342 zählt es zu einem der ältesten Gebäude in Lüneburg.

Wer sein Bitcoin-Portfolio sinnvoll ergänzen und zu den Vorreitern im digitalen Investitions-Markt gehören will, darf sich hier anmelden, 10-Euro-Gutschein inklusive.

Anzeige

Dapper Labs: Jetzt in Flow Token (FLOW) investieren

Neues von den CryptoKitties Machern

Dapper Labs haben ihren Flow Blockchain Token Sale gestartet. Einige der weltbesten Entwickler und große Marken sind bereits an Bord unter anderem (NBA TOP SHOT, UBISOFT, WARNER MUSIC GRUOP).

Zum Token Sale

Anzeige


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter