Vom Gold zum Bargeld, vom Bargeld zum Bitcoin: Die Geldrevolution schreitet voran

Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Mark Preuss

Mark Preuss ist Gründer und Geschäftsführer von BTC-ECHO. Nach seinem Wirtschaftsstudium in den Niederlanden und in China führten ihn verschiedene berufliche Stationen im Finanzwesen zunächst in die Schweiz und schließlich nach Düsseldorf. Schon früh begeisterte er sich für digitale Währungen und die Blockchain-Technologie. In Ermangelung einer Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum entschied sich Mark schließlich Ende 2013 dazu, mit BTC-ECHO eine eigene Medienplattform zu digitalen Währungen und Blockchain ins Leben zu rufen. Seither hat er BTC-ECHO zur reichweitenstärksten deutschsprachigen Plattform für Kryptowährungen entwickelt.

Teilen
Entwicklung Gold Geld Digital

Quelle: © andrejabali, Fotolia

BTC10,639.10 $ -0.64%

Die Technologie hat sich im Laufe der Jahre zu einem allumfassenden Fixpunkt in unserem Leben entwickelt und auch die Charakteristik des Gentransfers hat sich dadurch radikal verändert.

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 30. Juni 2019 05:06 Uhr von Mark Preuss

d so etwas wie ein Update des bereits heutzutage existierenden Bankkontensystems.

Das größte Problem des heutigen Bankensystems ist die Zentralisierung und die Konzentration bei der einer Großteil der Weltbevölkerung außen vor gelassen wird. Man kann es sich kaum vorstellen, dass so viele Menschen keinen Zugriff auf die technologischen Innovationen, wozu u.a.auch ein einfaches Bankkonto gehört, haben.

Menschen die kein Bankkonto besitzen.  Quelle: TEDx

Das virtuelle Geld in Form von Bitcoins stellt das Äquivalent einer Bankkonten-Datenbank dar, für jeden ersichtlich und verfügbar; mit vielen Vorteilen. Die Blockchain.

Und das kann der genialste Teil des Paradigmenwechsels sein. Denn was ist daran falsch, Daten einen Wert zu verleihen der für alle viel leichter erreichbar und einsehbar ist?

Menschen schätzen einen Wert, wenn sie ihn sehen


Als der Bitcoin in der Vergangenheit mit der digitalen Drogenhandelsplattform Silkroad in Verbindung gebracht wurde und als schmutzige Währung bezeichnet wurde, war das nichts anderes als über Jahrzehnte von Gold oder Fiat Währungen finanzierte Kriege auf der ganzen Welt.

Der Punkt ist: Geldformen enstehen da wo Menschen einen Wert sehen. Und mit der Zeit hat der Bitcoin seinen Wert erhalten.  Auch haben sich hinter dem Bitcoin und anderen Altcoins riesige Communities begildet, die die digitalen Währungen nicht wieder aussterben lassen werden.

4 Arten alternativer Währungen: Source: State of Bitcoin 2014

Damit entsteht eine neue Welt in der die Dezentralisierung als ein Mittel für den Zugang zu einem Finanzsystem genutzt werden kann. Milliarden “neuer” Menschen, die derzeit noch das Geld der Vergangenheit benutzen, erhalten so einen Zugang zu einer dezentralisierten Währung(en).

Die meisten Menschen heutzutage haben in einer Cash-basierten Zeit gelebt. In einer Zeit in dem sie ihre Rechnungen nur in der von der Regierung akzeptierten Geldform begleichen konnten.

Diese Vorstellung kommt jedoch in die Jahre und sogar die Finanzindustrie sieht es langsam ein: Akzeptieren oder sterben.

 

Englische Originalfassung von: Daniel Cawrey via Coindesk.com


Image Source: Fotolia.de

Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany