Visa startet nächstes Jahr einen Blockchain-Zahlungsservice

Sven Wagenknecht

von Sven Wagenknecht

Am · Lesezeit: 1 Minute

Sven Wagenknecht

Sven Wagenknecht ist Chefredakteur von BTC-ECHO. An der Blockchain-Technologie faszinieren ihn vor allem die langfristigen Implikationen auf Politik, Gesellschaft und Wirtschaft.

CreditCard

Quelle: frankieleion (note to self: get another MasterCard) via flickr.com (CC)

Teilen
BTC18,945.77 $ -1.48%

Visa hat neue Details über den Business-to-Business Zahlungsservice, der in Kooperation mit dem Blockchain-Startup Chain entwickelt wird, bekannt gegeben.

Angesichts des hohen Engagements von Visa im Bereich der Blockchain-Technologie ist es schon sehr verwunderlich, dass es ziemlich ruhig um die Hauptkonkurrenten Mastercard und American Express steht. Gegenwärtig kann der Eindruck gewonnen werden, dass die Konkurrenten von Visa am Seitenrand stehen und beobachten, was Visa versucht umzusetzen. Ob dieses passive Verhalten aus einer Ohnmacht heraus oder schlichtweg aus Ignoranz herrührt ist nicht genau zu bestimmen – eine Kombination wäre aber durchaus denkbar.

Sollte Visa mit seinen Blockchain-Anwendungen Erfolg haben, wäre das Kreditkartenunternehmen in der Lage die Transaktionskosten zu senken und eine schnellere Abwicklung zu gewährleisten. Mit diesem technologischen Vorteil, der sich vor allem auf der Kostenseite bemerkbar machen würde, könnte Visa seinen Konkurrenten schwer zusetzen, indem das Unternehmen beispielsweise einen Preiskampf startet.

Um nicht den Anschluss an Visa zu verlieren sollten sich die Konkurrenten überlegen, ob sie nicht auch ein paar Millionen von ihren Milliardengewinnen in die Erforschung der Blockchain-Technologie stecken.

BTC-ECHO

Anzeige

Einfacher Einstieg: Bitcoin, Aktien und Co aus einer Hand

Unschlagbar günstig - Made in Germany

Als erster deutscher Anbieter bietet justTRADE eine All-in-One Lösung für den Handel mit Kryptowährungen (Bitcoin, Ethereum, Ripple, …) Aktien, ETFs und Zertifikaten. Website und App sind intuitiv gestaltet, bieten viele nützliche Features und sind sowohl für Einsteiger als auch für fortgeschrittene Trader geeignet. Das Beste: es fallen keinerlei Transaktionskosten oder Netzwerk-Gebühren an.

Jetzt mehr erfahren


Englische Originalversion von Stan Higgins via CoinDesk

Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter