Visa Europe testete Blockchain für interne Transaktionen

Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 1 Minute

Mark Preuss

Mark Preuss ist Gründer und Geschäftsführer von BTC-ECHO. Nach seinem Wirtschaftsstudium in den Niederlanden und in China führten ihn verschiedene berufliche Stationen im Finanzwesen zunächst in die Schweiz und schließlich nach Düsseldorf. Schon früh begeisterte er sich für digitale Währungen und die Blockchain-Technologie. In Ermangelung einer Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum entschied sich Mark schließlich Ende 2013 dazu, mit BTC-ECHO eine eigene Medienplattform zu digitalen Währungen und Blockchain ins Leben zu rufen. Seither hat er BTC-ECHO zur reichweitenstärksten deutschsprachigen Plattform für Kryptowährungen entwickelt.

Teilen
SWIFT Lab
BTC11,879.71 $ 1.92%

Das in London ansässige Visa Innovation Lab startet mit einer Versuchsreihe an der Blockchain-Technologie für die interne Transaktionsabwicklung.

Visa Europe Collab gab gestern die Partnerschaft mit der in Toronto ansässigen BTL Group bekannt. Beide Partner wollen gemeinsam herausfinden, wie die Blockchain und die Verwendung von Smart Contracts das interne Bank-Überweisungssystem für inländische und grenzübergreifende Transaktionen effizienter gestalten kann.


In einer Stellungnahme sagte Hendrik Kleinsmiede vom Visa Europe Collab, dass der nächste Schritt die Integration europäischer Banken sei. Dadurch sollen zukünftig auch Live-Zahlungen besser getestet werden können.

Kleinsmiede:

„Wird werden mit allen Partnern eng zusammenarbeiten, sodass am Ende des Tages alle Beteiligten neue Kenntnisse darüber erlangen, ob die Blockchain potentiell für interne Banktransaktionen genutzt werden kann.“

Der Financial Times, zufolge soll das Projekt innerhalb von 100 Tagen abgeschlossen sein.

Visa Europe Collab zeigte bereits zuvor Interesse an der Blockchain-Technologie. Im Juli fand ein Treffen zwischen Visa Europe Collab und dem Bitcoin Paywall Anbieter SatoshiPay statt (BTC-ECHO berichtet vor Ort vom Visa meets Bitcoin Event). Bei dem Treffen wurden mögliche Synergien und eine potentielle Zusammenarbeit genauer erörtert.

Hier erfahrt ihr mehr über den Bitcoin-Paywall Anbieter Satoshipay und den zukünftigen Plänen des Startups.

BTC-ECHO

Anzeige

Krypto-Arbitrage: Geringes Risiko - Hohe Rendite

Verdienen Sie ein passives Einkommen mit der verzinslichen Geldbörse von ArbiSmart und dem vollautomatischen Crypto Arbitrage-Handelssystem. Profitieren Sie von einer EU-lizenzierten und regulierten Plattform, die Anlagen mit einer Rendite zwischen 10,8% und 45% pro Jahr bietet.

Mehr erfahren

Anzeige


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #40

Der Finanzmarkt im Fegefeuer

Polkadot (DOT)

Der Brückenbauer für das Internet von Morgen

Peter Großkopf

Der Blockchain CTO oder „der Banker mit Mütze“

Bitcoin.de

Der Bitcoin-Marktplatz Made in Germany

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter