Video-Empfehlung der Woche: Magical Crypto Friends

Video-Empfehlung der Woche: Magical Crypto Friends

Die Videoempfehlung dieser Woche dreht sich indirekt wieder um Samson Mow. Gemeinsam mit Charlie Lee, Riccardo Spagni und Whalepanda diskutiert er in der jüngsten Folge der Show „Magical Crypto Friends“ über Monero, Litepay, den Hintergrund zur Block Time und andere Themen. Im Kontrast zu letzter Woche ist dieses Video ein Beispiel, wie ein Dialog auf amüsante Weise laufen kann. 



„I’m singlehandedly fighting Jihan…fork your mother if you wanna fork.“ – Riccardo Spagni

In der letzten Woche haben wir in dieser Reihe ein Video vorgestellt, welches die Debattenkultur beleuchtet. Passend dazu stellen wir heute die Magical Crypto Friends vor. Magical Crypto Friends ist eine Show, in der Charlie Lee von Litecoin, Samson Mow von Blockstream, Riccardo Spagni von Monero und Whalepanda über aktuelle Themen sprechen. Das Gespräch mit drei führenden Personen unterschiedlicher Kryptowährungen zeigt eindrücklich, dass Gespräche nicht immer polemisch von der einen und kühl-arrogant von der anderen Seite geführt werden müssen.

In der aktuellen Episode diskutieren sie Themen wie die ASIC vs Monero-Debatte, das Litepay-Drama, die Zukunft von Mt Gox oder die Begründung für eine lange Blockzeit bei Bitcoin. Das Gespräch ist informativ, jedoch vor allem eines: Amüsant. Zumindest dann, wenn man die Seitenhiebe auf Bitcoin Cash oder Ethereum verzeiht.

Gehobene Dialoge müssen nicht ernst sein

Ein kleiner Appetizer bezüglich des Humors sei der Trollbattle, den sich die vier Hosts auf Twitter lieferten:

Wenn man sich bei Podcasts umschaut, fällt auf, dass ein einfaches Format besonders beliebt ist: Das anregende Gespräch unter Gleichgesinnten. Magical Crypto Friends geht in diese Richtung und ist entsprechend angenehm zu hören.

Episode 06: Satoshi's ASIC Vision

Dieses Video ansehen auf YouTube.

BTC-ECHO

Über Dr. Philipp Giese

Dr. Philipp GieseDr. Philipp Giese arbeitet als Chief Analyst für BTC-ECHO und ist auf die Bereiche Chartanalyse und Technologie spezialisiert. Der promovierte Physiker kann dabei auf jahrelange Berufserfahrung als technologischer Berater zurückgreifen. Zudem ist er zentraler Ansprechpartner im Discord-Channel von BTC-ECHO und pflegt als Speaker und Interviewer den Austausch mit Startups, Entwicklern und Visionären.

Bildquellen

Ähnliche Artikel

EOS erreicht TPS-Rekord — Stresstest oder Angriff?

Das noch junge EOS-Mainnet hat vorgestern mit 1275 Transaktionen pro Sekunde einen neuen Rekord aufgestellt. Nun werden Stimmen laut, dass dahinter ein Angriff auf das ETH-Netzwerk stecken soll.  Seit Sonntag ziert eine neue Rekordmarke den EOS Network Monitor: 1275 Transatkionen pro Sekunde (TPS) bilden den bisherigen Höchstwert des „dezentralisierten“ Betriebssystems, dessen Mainnet in der ersten […]

US-Kongressmitglied: Krypto-Industrie im Hacker-Skandal der Demokratischen Partei verwickelt

Der Hacker-Angriff bei der jüngsten US-Präsidentschaftswahl auf Mitglieder der Demokratischen Partei hält Medien und Verantwortliche weiter in Atem. Der demokratische Repräsentant Emanuel Cleaver, der bereits in der Vergangenheit vor Verbindungen zwischen Kryptowährungen und Kriminalität gewarnt hatte, geht in einem seiner jüngsten Tweets davon aus, dass das Krypto-Umfeld „den Russen das Spiel bei ihren Einmischungen während […]

Financial Stability Board: Kryptoregelwerk für G20-Finanzminister

Das Financial Stability Board (FSB) hat Richtlinien entwickelt, die bei der Einordnung von Krypto-Assets helfen sollen. Diese sollen den G20-Staaten dabei helfen, die Risiken im Umgang mit Kryptowährungen zu erkennen und entsprechend zu reagieren. Dabei hat das FSB vor allem den diesjährigen G20-Gipfel in Argentinien im Blick. Anzeige Das Financial Stability Board ist eine Art […]

Russland veröffentlicht weiße Liste der Krypto-Unternehmen

Die Russische Vereinigung für Kryptowährungen und Blockchain (RACIB) hat eine weiße Liste der Unternehmen aufgestellt, die kryptobezogene Produkte oder Dienstleistungen anbieten. Währenddessen verzögert sich die Kryptoregulierung in Russland. Anzeige Während die Kryptoregulierung in Russland weiter auf sich warten lässt, wird man bereits an anderer Stelle aktiv, um die positive Auseinandersetzung mit Kryptowährungen zu fördern. So […]