Anzeige
Video: Bitcoin in Europe -Teil 2: Zu Besuch im Bitcoin Hot Spot Prag

Video: Bitcoin in Europe -Teil 2: Zu Besuch im Bitcoin Hot Spot Prag

Wie wir bereits berichtet haben, reisen wir von BTC-ECHO in der Reportagereihe “Bitcoin in Europe” durch verschiedene Länder Europas, um zu untersuchen wie weit die Bitcoin-Adaption fortgeschritten ist und was die Menschen über die Kryptowährung denken.

In unserem zweiten Teil sind wir nach Prag gereist, um auf der Bitcoin-und Blockchain-Konferenz mit Unternehmen aus der Szene zu sprechen. Darüber hinaus waren wir auch im Institute of Cryptoanarchy, das international bereits eine hohen Bekanntheitsgrad erreicht hat. Was das Institute of Cryptoanarchy genau ist und was es mit Bitcoin zu tun hat, erfahrt ihr unserer Reportage:

Reportage: Bitcoin in Europe – Teil 2 Prag | Prague /w english subtitles

Dieses Video ansehen auf YouTube.

In unserer nächsten Folge geht es in Bitcoin-Stadt nach Arnheim, wo wir u.a. bei Burger King mit Bitcoin bezahlen und dem weltweit ersten indischen Restaurant einen Besuch abstatten, in dem Bitcoin-Zahlungen akzeptiert werden. Diese wird voraussichtlich Ende nächster Woche ebenfalls auf Youtube veröffentlicht werden.

Damit ihr keine Videos von uns mehr verpasst, empfehlen wir Euch unseren Youtube-Channel zu abonnieren.

BTC-ECHO

Anzeige

Ähnliche Artikel

BTC-ECHO-Newsflash: Die Top Blockchain- & Bitcoin-News der Woche
BTC-ECHO-Newsflash: Die Top Blockchain- & Bitcoin-News der Woche
Bitcoin

Der Bitcoin-Kurs fällt, bei Bitcoin Cash tobt ein Bürgerkrieg und die BaFin greift durch.

5 Sätze, die ein Bitcoin-Maximalist niemals sagen würde
5 Sätze, die ein Bitcoin-Maximalist niemals sagen würde
Bitcoin

Beim Bitcoin-Maximalismus scheiden sich die Geister. Die einen sagen: Bitcoin-Maximalismus bedeutet, die Vorteile der digitalen Währung gegenüber dem Fiatgeldsystem konsequent zu Ende zu denken.

Binance drängt Iraner zur Abhebung ihrer Krypto-Assets
Binance drängt Iraner zur Abhebung ihrer Krypto-Assets
Bitcoin

Binance bittet in einer Mail an ihre iranischen Kunden um schnellstmögliche Abhebung ihres Krypto-Vermögens.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Das ICO-Trilemma
Das ICO-Trilemma
ICO

Eine von der kanadischen Regierung finanzierte Studie hat die Probleme ausgemacht, mit denen sich ICOs konfrontiert sehen.

Geopolitik revisited: Russische Experten unterstützen Irans Krypto-Wirtschaft
Geopolitik revisited: Russische Experten unterstützen Irans Krypto-Wirtschaft
Regierungen

Die Russische Vereinigung für Kryptowährungen und Blockchain (RACIB) will den Iran künftig dabei unterstützen, ein Bezahlsystem für Digitalwährungen einzurichten.

SEC-Bericht: Auch Paragon und Airfox von Strafzahlungen gegen ICOs betroffen
SEC-Bericht: Auch Paragon und Airfox von Strafzahlungen gegen ICOs betroffen
Regulierung

Wie am Freitag, dem 16. November bekannt wurde, haben sich zwei weitere ICOs nicht an die Vorgaben der US-amerikanischen Börsenaufsicht Security and Exchange Commission (SEC) gehalten und eine formale Registrierung versäumt.

Ist Bitcoin tot? Das sagt die Szene
Ist Bitcoin tot? Das sagt die Szene
Szene

Man muss es so deutlich sagen: Der heutige Dienstag war brutal.

Angesagt

KPMG-Bericht sieht in Bitcoin & Co. enormes Potenzial
Invest

„Krypto-Assets haben Potenzial“. So leiten die Autoren ihren neuen Bericht über die Institutionalisierung von Krypto-Wertanlagen ein.

Podcast: Bitcoin doch kein Finanzinstrument? Kammergericht Berlin versus BaFin
Regulierung

Das Oberlandesgericht Berlin entschied Ende September 2018 zugunsten des Betreibers von bitcoin-24.com.

Bitcoin-Kurs crasht unter 5.000 US-Dollar
Märkte

Das Kursmassaker an den Kryptomärkten geht weiter. Nachdem am 19.

NKF Summit Berlin: Die Brücke zwischen Corporates und Start-ups
Szene

Auf dem NKF Summit treffen etablierte Corporates auf junge Start-ups.