Veritaseum wurden ICO-Token im Wert von 8 Millionen US-Dollar gestohlen

Sven Wagenknecht

von Sven Wagenknecht

Am · Lesezeit: 1 Minute

Sven Wagenknecht

Sven Wagenknecht ist Chefredakteur von BTC-ECHO. An der Blockchain-Technologie faszinieren ihn vor allem die langfristigen Implikationen auf Politik, Gesellschaft und Wirtschaft.

Quelle: Credit Cards Theft Concept via Shutterstock

Teilen
BTC19,367.76 $ 1.17%

Das Team hinter Veritaseum gab bekannt, dass auch sie, wie viele andere ICOs in letzter Zeit, Opfer einer Hackerattacke wurden.  

Insgesamt sollen 36.000 Token gestohlen und sofort über einen Exchange in Ether eingetauscht worden sein. Die Nachricht nahm an Fahrt auf, nachdem ein User einen Chat-Verlauf aus dem Slack Channel von Veritaseum gepostet hat, wo auch der Gründer Reggie Middleton den Diebstahl bestätigte.


Demnach seien die Token innerhalb weniger Stunden, ohne, dass es die Öffentlichkeit mitbekommen hat, abgezogen worden. Gemäß der benutzten Adresse, konnte herausgefunden werden, dass alle Token über die dezentrale Exchange EtherDelta eingetauscht wurden.

Es wurden Token im Wert von ca. 8 Millionen US-Dollar in Ether umgetauscht, was zu einem Kurseinbruch von Veritaseum geführt hat. Der Schaden soll sich laut Middleton aber in Grenzen halten, da die gestohlenen Token weniger als 0,07% aller Token ausmachen. Inzwischen hat sich der Kurs wieder erholt.

BTC-ECHO

Englische Originalversion via Coindesk

Anzeige

Clever und sicher investieren mit Krypto-Arbitrage

Bis zu 45% auf deine BTC, ETH, USDT, EUR

Mit dem Wallet und der Arbitrage-Handelsplattform von Arbismart verdienen Tausende Anleger ein passives Einkommen (10,8-45% pro Jahr). Die vollautomatische Krypto-Arbitrage-Plattform bietet risikoarme, renditestarke Investitionen. ArbiSmart ist EU lizenziert und reguliert.

Mehr erfahren


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter