Vanuatu: Eine vollständige Staatsbürgerschaft für 44 Bitcoin

Sven Wagenknecht

von Sven Wagenknecht

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Sven Wagenknecht

Sven Wagenknecht ist Chefredakteur von BTC-ECHO. An der Blockchain-Technologie faszinieren ihn vor allem die langfristigen Implikationen auf Politik, Gesellschaft und Wirtschaft.

Teilen

Quelle: Vanuatu via Shutterstock

BTC10,968.57 $ 1.26%

Die südpazifische Inselgruppe Vanuatu (267.000 Einwohner) akzeptiert ab sofort auch Bitcoin für den Kauf einer Staatsbürgerschaft – Kosten: 200.000 US-Dollar oder knapp 44 Bitcoin.

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 30. Juni 2019 05:06 Uhr von Tanja Giese

Das Vanuatu Information Centre (VIC) hat offiziell bekannt gegeben, dass Bewerber für eine Staatsbürgerschaft nun auch in Bitcoin zahlen können. Ein cleveres Zeichen. Schließlich zählt Vanuatu zu den Inselgruppen, die als Steuerparadies gelten, da keine Kapital- und Einkommenssteuern anfallen. Ein durchaus attraktiver Ort für all jene, denen Steuervermeidung ein wichtiges Anliegen ist.

Das aktive Werben mit Bitcoin erfüllt hier also vor allem einen Marketingzweck, um vermögende Personen und ggf. deren eigene Vermögensverwaltung anzulocken. Ebenfalls attraktiv an der Staatsbürgerschaft ist, dass man visa-freien Zugang zu 113 Staaten auf dieser Welt bekommt – darunter Großbritannien, Russland und die EU.

Vor Ort leben muss man nicht. Es ist möglich Staatsbürger von Vanuatu zu werden, ohne jemals einen Fuß auf einen der Inseln gesetzt zu haben. Inzwischen ist ein regelrechter Wettbewerb unter den vielen kleinen Inselgruppen im Südpazifik ausgebrochen, um Investoren und Firmen für sich zu gewinnen.

Auf den Vorwurf, dass Bitcoin eher dazu beitrage, Finanzhintergründe zu verschleiern, antwortet der Managing Director von VIC, dass das Gegenteil der Fall sei, da ja schließlich alle Transaktionen transparent in einem Register aufgezeichnet werden.

Wer also ein paar Bitcoin, genauer gesagt 44, übrig hat, der kann sich die Vorzüge von Vanuatu nochmal genauer durch den Kopf gehen lassen.

BTC-ECHO

Anzeige

Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFDs) auf Plus500 sicher handeln.

Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; 40.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt mit dem Handel beginnen

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].



Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany