US-Versicherungsriesen setzen auf Blockchain

Anton Livshits

von Anton Livshits

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Anton Livshits

Anton Livshits absolviert ein Masterstudium der Kulturwissenschaften an der Universität Leipzig. Seine Beschäftigung mit Krypto-Themen ist das Resultat eines grundlegenden Interesses am Wechselspiel von technischer Innovation und gesellschaftlichem Wandel.

Teilen

Quelle: Shutterstock

BTC9,207.47 $ 0.24%

Zwei der größten US-Versicherungen wollen den Prozess der Schadensersatzforderung automatisieren. Dafür greifen die Versicherer USAA und State Farm auf die Blockchain zurück. Das Projekt verspricht eine schnellere und effizientere Abwicklung.

USAA und State Farm zählen zu den größten Versicherungsfirmen der Vereinigten Staaten. Die beiden Fortune 500 Unternehmen haben nun die Arbeit an einem gemeinsamen Blockchain-Projekt bekannt gegeben. Die Blockchain-Technologie soll die Bearbeitung von  Schadensersatzansprüchen bei Automobilschäden beschleunigen. Das Projekt befindet sich bereits seit 2018 in Entwicklung.

Die beiden Unternehmen verkündeten ihre Kooperation erstmals während der diesjährigen Versicherungskonferenz Dig In. Dies geht aus einer Pressemeldung von USAA hervor. Demnach befindet sich das Blockchain-Projekt bereits in einem fortgeschrittenen Stadium. Die Versicherungen führen nun Tests mit Daten von tatsächlichen Schadensfällen durch.

Blockchain soll den Prozess der Subrogation automatisieren

Konkret geht es dabei um den Prozess der Subrogation. Diese ist typischerweise der letzte Schritt in der Bearbeitung von Schadensersatzforderungen. Stellen wir uns vor, Lisa hat das Auto von Hans gerammt. Dann würde die Versicherung von Hans diesem zunächst die Schadensersatzsumme ausbezahlen. Seine Versicherung würde die Forderung nach Schadensersatz danach an Lisa beziehungsweise an ihre Versicherung weiterleiten. Eben das ist die Subrogation. In den Vereinigten Staaten beispielsweise zirkulierten deswegen allein im Jahr 2018 9,6 Milliarden US-Dollar zwischen den Konten verschiedener Versicherungen.

Momentan läuft die Subrogation noch weitestgehend manuell ab. Häufig geschieht die Abwicklunge noch über den postalischen Weg.Der Einsatz der Blockchain-Technologie verspricht hier folglich eine schnellere und effizientere Lösung. Hierzu Ramon Lopez, Vizepräsident der Innovationsabteilung bei UAA:

Die Blockchain-Lösung, an der wir arbeiten, hat viele potenzielle Vorteile. Sie hilft uns, einen manuellen Prozess sicher zu automatisieren und erstellt für jede Zahlung eine permanente Transaktionsaufzeichnung […]. Sie hat auch das Potenzial, die Zeitspanne zu verkürzen, in der die Verbraucher die Rückerstattung ihrer Selbstbeteiligung erhalten.

Mit Hilfe der Blockchain sollen die Subrogationsansprüche der beiden Versicherungen miteinander verrechnet werden. Die zahlreichen Einzelzahlungen sollen so durch eine einzige Ausgleichszahlung ersetzt werden. Momentan beschränkt sich das Projekt indes zwar auf USAA und State Farm. In Zukunft könnte es jedoch in der gesamten Branche zum Einsatz kommen.


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany

Deine Vorteile:

– Einfache Kontoeröffnung (auch mobil)

Sofort Bitcoin handeln

– Kreditkarten- und Paypalzahlung möglich

– Kostenloses Demokonto

CFDs bergen Risiken. 80,5% der Kleinanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld.