US-Steuererklärung mit DASH – Node40 machts`s möglich

Dr. Philipp Giese

von Dr. Philipp Giese

Am · Lesezeit: 3 Minuten

Dr. Philipp Giese

Dr. Philipp Giese arbeitet als Chief Analyst für BTC-ECHO und ist auf die Bereiche Chartanalyse und Technologie spezialisiert. Der promovierte Physiker kann dabei auf jahrelange Berufserfahrung als technologischer Berater zurückgreifen. Zudem ist er zentraler Ansprechpartner im Discord-Channel von BTC-ECHO und pflegt als Speaker und Interviewer den Austausch mit Startups, Entwicklern und Visionären.

Steuern, Einkommensteuererklärung

Quelle: © M. Schuppich - Fotolia.com

Teilen
BTC17,180.71 $ 0.83%

Die Blockchain-Firma Node40 bringt mit Node40 Balance passend zur Steuererklärung 2017 eine Buchhaltungssoftware für Digitalwährungen heraus.

Node40 ist ein Unternehmen, welches Blockchain-Hosting as a Service – oder genauer gesagt das Hosten von DASH-Masternodes – anbietet. Mit einer neuen Software namens Node40 Balance sollen US-Bürger ihre Geschäfte in digitalen Währungen für die Steuer angeben können. Aktuell klappt das für DASH, für Bitcoin soll dies im Laufe dieses Jahres implementiert werden.

Anzeige

Registrieren und $1.000 gewinnen

Halte die Top 10 der Kryptos

CRYPTO 10 Hedged (C10) ist ein intelligenter Indexfonds, der Investoren Zugang zu der Top 10 der Kryptowährungen bietet und gleichzeitig den Kapitalverlust durch einen dynamischen Cash-Hedging-Algorithmus begrenzt.

Registriere dich jetzt

Anzeige


Das Programm berechnet für jede Transaktion die Nettogewinne und -verluste und trägt diese passend in ein Steuerformular ein. In der Hinsicht ist Node40 Balance ein Produkt, dass nicht nur einige Beta- und Feldtests hinter sich hat, sondern bei unterschiedlichen DASH-Nutzern einen breiten Markt finden sollte: Seitens Minern, Masternode-Betreibern und High-Frequency DASH-Tradern (Trader, die über Nutzung von Algorithmen mit hohen Frequenzen an- und verkaufen) wurde ein expliziter Bedarf ausgedrückt.

Perry Woodin, der CEO von Node40, stellt das neue Produkt wie folgt vor:

“Node40 Balance ist ein Buchhaltungs-Programm, dass man sich quasi als Quickbooks oder TurboTax für Digitalwährungen vorstellen kann. Auf der Basis von Klassifizierungen werden die Transaktionen bezüglich Gewinn, Verlust und Einkommen bewertet – mit einer Präzision, die so bisher nicht auf dem Markt verfügbar ist: Node40 Balance berücksichtigt dabei Dinge wie Holding-Fees und die Zeit, die eine Position gehalten wurde, so dass immer der wirkliche Wert eines Investments erfasst wird.”

Node40 Balance – Gewinn/Verlust-Rechnung unter Berücksichtigung der Preisfluktuationen

Klar: Eine Community, die “be your own bank” sagt, wird von einer Steuersoftware nicht gerade begeistert sein. Man sollte es sich jedoch auch so überlegen: Zur Adoption der Kryptowährungen – egal ob man über Bitcoin, Ethereum, DASH oder andere spricht – gehört auch die Versteuerung von Einkommen bzw. auch die Berücksichtigung von Verlusten und Ausgaben. Bisher sind die regulatorischen Richtlinien zur steuerlichen Erfassung vom Altcoin-Zahlungsverkehr nicht einfach und eindeutig – die Richtlinien der amerikanischen Steuerbehörde sind seit 2014 nicht geupdatet worden.

Es ist soweit klar, dass Digitalwährungen als Sachanlagen versteuert werden. Wie jedoch Gewinne, Verluste und Einkommen tatsächlich berechnet werden ist vielen Leuten noch unklar. Beispielsweise werden oft Preisfluktuationen nicht berücksichtigt. Woodlin beschreibt in diesem Zusammenhang die bisherigen Probleme so:

“Letztlich kann man sagen, dass ein Großteil der Leute, die Altcoins in ihrer Steuererklärung berücksichtigen müssen, entweder Software nutzen, die letztlich nicht wirklich Präzise die Geldwerte berechnet, oder auf Buchhalter vertrauen, die die Gewinn-Verlustrechnung so wie bei traditionellen Investments angehen – was jedoch bei Kryptowährungen nicht machbar ist. Hier haben die meisten Transaktionen unterschiedliche Inputs, die alle auf einer anderen Kostenbasis bewertet werden müssen.”

Node40 Balance wird als eine Software as a Service (SaaS) angeboten werden, d.h. man wird zeitlich begrenzte Lizenzen erwerben können. Natürlich wird es auch eine Trial-Periode geben.

Generell kann man sagen, dass das Programm für unterschiedliche Interessentenkreise nutzbar sein soll, so dass Einzelne, kleine Startups, große Firmen und sogar Regierungsabteilungen das Programm für ihre Steuererklärung nutzen können.

BTC-ECHO

Anzeige

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA in einer App handeln!

Zuverlässig, Einfach, Innovativ - Deutschlands beliebtesten Kryptowährungen einfach und sicher handeln.

Die Vorteile:
☑ Kostenloses 40.0000 EUR Demokonto
☑ Registrierung in nur wenigen Minuten
☑ PayPal Ein-/Auszahlung möglich
☑ 24/7 verfügbar + mobiler Handel

Zum Anbieter

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Das Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 50 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert: Inkl. gratis Prämie im Abo

Gratis Ledger Nano S, 30€ Amazon Gutschein oder 24 Karat vergoldete Bitcoin Münze

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter