US-Regierung initiiert dezentrale Partizipation via Blockchain

Sven Wagenknecht

von Sven Wagenknecht

Am · Lesezeit: 1 Minute

Sven Wagenknecht

Sven Wagenknecht ist Chefredakteur von BTC-ECHO. An der Blockchain-Technologie faszinieren ihn vor allem die langfristigen Implikationen auf Politik, Gesellschaft und Wirtschaft.

Teilen

Quelle: Participation vai Shutterstock

BTC10,684.45 $ -1.77%

Die US-Regierung geht einen Schritt in Richtung Zukunft. Viele andere Staaten haben bereits die Vorzüge einer digitalisierten und auf der Blockchain basierenden Verwaltung erkannt – darunter auch Estland (siehe dazu unsere bald erscheinende Reportage). Nun scheint auch die USA dieser Entwicklung folgen zu wollen.

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 30. Juni 2019 05:06 Uhr von Tanja Giese

Das übergeordnete Versprechen der Blockchain ist dessen Dezentralität, die Aufteilung einer Datenbank für mehr Sicherheit und Transparenz. Um davon profitieren zu können, möchte die zentralisierte US-Bundesregierung nun Experten und Visionäre zu einem Technologieworkshop nach Washington einladen, um deren Ideen zu teilen und auf das IT-System der Regierung zu beziehen.


Besonders Experten aus dem Themenbereich Blockchain sind aufgerufen worden, sich mit der Regierung in Verbindung zu setzen und ihre Ideen und Konzepte zu teilen. Sie sollen so der Regierung helfen, offener und nachvollziehbarer zu werden. Alle Interessierten wurden angewiesen, Vorschläge auszuarbeiten, die zum Erreichen dieses Ziels beitragen können.

Der Workshop kann als Teil einer übergeordneten Reihe Open Government Partnership angesehen werden, die insgesamt für eine größere Transparenz und Nachvollziehbarkeit von Seiten der Regierung sorgen soll. Diese Partnerschaft zielt darauf ab, auch aus dem privaten Sektor Talent und Anregung zu beziehen.

Anzeige

Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFD) auf Plus500 sicher handeln.

Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; 40.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt Konto eröffnen

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


Für die Blockchain-Technologie bedeutet dies ein weiterer Schritt, global anerkannt und nachhaltig umgesetzt zu werden.

Englische Originalversion via Cointelegraph

Anzeige

Krypto-Arbitrage: Geringes Risiko - Hohe Rendite

Verdienen Sie ein passives Einkommen mit der verzinslichen Geldbörse von ArbiSmart und dem vollautomatischen Crypto Arbitrage-Handelssystem. Profitieren Sie von einer EU-lizenzierten und regulierten Plattform, die Anlagen mit einer Rendite zwischen 10,8% und 45% pro Jahr bietet.

Mehr erfahren

Anzeige


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter