US-Firmen lancieren Blockchain ETF

Quelle: Shutterstock.com

US-Firmen lancieren Blockchain ETF

Zwei US-Investmentfirmen bringen in einem Joint Venture einen ETF auf den Markt. Dieser Fonds integriert IT-Unternehmen, die mit Blockchain und Cloud Computing arbeiten. Während die Genehmigung eines Bitcoin ETF von der SEC weiterhin verschoben wird, kann der AdvisorShares Sabretooth ETF für Unternehmen aus dem Blockchain-Bereich eine Hilfe werden.

Die Investmentmanagement- und Investmentberatungsfirmen AdvisorShares und Sabretooth Advisors haben laut eines Market-Watch-Berichts den Release eines ETF für den 7. Februar angekündigt. Der börsengehandelte Fonds trackt unter anderem Unternehmen, die mit Blockchain und Cloud Computing operieren.

Das erklärte Ziel des AdvisorShares Sabretooth ETF (Ticker BKCH) ist eine Wertsteigerung für Anleger über den Aufstieg von Unternehmen, die mit Krypto und anderen aufkommenden Technologien arbeiten. Die Grundlage bildet eine Steigerung des Börsenwertes der Unternehmen durch positive Wachstumsprognosen hinsichtlich der Profitabilität.

Bitcoin ETF: Ende der Krypto-Pubertät?

Ein Bitcoin ETF wird von Investment-Fans sehnsüchtig erwartet. Die Zulassung gilt in der Krypto-Gemeinde als entscheidendes Signal mit symbolischer Wirkung. Investitionen in und Handel mit Bitcoin wären dann endlich im Finanz-Mainstream angekommen. Diese Legitimation und Absicherung der Kryptowährung lässt jedoch auf sich warten. Die US-Regulierungsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) verschob die Zulassung mehrere Male. Die Spannung stieg diese Woche wieder, als ein geleaktes Dokument aus dem Inneren der SEC eine baldige Zulassung in Aussicht stellte.

Der Bitcoin ETF ist aufgrund der Gefahr einer Entwicklung von Spekulationsblasen in der Krypto-Gemeinde umstritten. Der Launch des AdvisorShares Sabretooth ETF deutet trotz des abweichenden Schwerpunkts auf Blockchain und Cloud Computing auf einen Trend im Finanzsystem hin. Digitale Technologien setzen ihren Vormarsch in den etablierten Finanzmarkt fort. Ob Blockchain im Allgemeinen oder Kryptowährungen wie Bitcoin im Speziellen: Krypto wird salonfähig. Er muss sich damit allerdings auch den Herausforderungen von institutionalisierter Kapitalspekulation stellen.

BTC-ECHO

Blockchain- & Fintech-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In unserer Jobbörse findet Ihr aktuelle Stellenanzeigen von Blockchain- & Fintech-Unternehmen.

Ähnliche Artikel

Lifestyle, Mode, Luxus – Lukso baut eine Blockchain-Lösung für die Kreativ-Industrie
Lifestyle, Mode, Luxus – Lukso baut eine Blockchain-Lösung für die Kreativ-Industrie
Blockchain

Das Berliner Start-up Lukso will die Technologie, die einst mit Bitcoin in unsere Aufmerksamkeit geriet, nutzen, um die Kreativ-Industrie zu revolutionieren.

Soviel Ostern steckt im Krypto-Markt: Diese faulen Krypto-Eier sollte man nicht in seinen Korb legen
Soviel Ostern steckt im Krypto-Markt: Diese faulen Krypto-Eier sollte man nicht in seinen Korb legen
Kommentar

Nach dem Anstieg am Krypto-Markt stellt sich die Frage, ob es Sinn macht, sich auf einzelne Kryptowährungen zu konzentrieren oder ob es klüger ist, möglichst viele Kryptowährungen in seinem Portfolio abzubilden.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Bitfury-Surround-CEO Stefan Schulz: „Im Gegensatz zu Apples iTunes ist bei uns die gesamte Musikindustrie an der Plattform beteiligt.“
    Bitfury-Surround-CEO Stefan Schulz: „Im Gegensatz zu Apples iTunes ist bei uns die gesamte Musikindustrie an der Plattform beteiligt.“
    Interview

    Das niederländische Krypto-Unternehmen Bitfury kennt man als Hersteller von Mining-Hardware.

    Lifestyle, Mode, Luxus – Lukso baut eine Blockchain-Lösung für die Kreativ-Industrie
    Lifestyle, Mode, Luxus – Lukso baut eine Blockchain-Lösung für die Kreativ-Industrie
    Blockchain

    Das Berliner Start-up Lukso will die Technologie, die einst mit Bitcoin in unsere Aufmerksamkeit geriet, nutzen, um die Kreativ-Industrie zu revolutionieren.

    Identität 1.0: Geschichte & Dezentralisierung der Identität
    Identität 1.0: Geschichte & Dezentralisierung der Identität
    Kolumne

    Wir begeben uns auf die Reise zur Persönlichkeit: Wer sind wir?

    Bitcoin-Kurs bei 1.000.000 US-Dollar! Was wir von McAfees Prognose lernen können
    Bitcoin-Kurs bei 1.000.000 US-Dollar! Was wir von McAfees Prognose lernen können
    Krypto

    Steigt der Bitcoin-Kurs, steigen die Prognosen. McAfee hält kaum zurück: Bald wird die führende Kryptowährung nach Marktkapitalisierung bei einem unglaublichen Kurs liegen.

    Angesagt

    „Wir erwarten weitere STOs“ – Das Finoa-Team zum Blockchain-Ökosystem und zur Zukunft der Storage-Lösungen
    Interview

    Innerhalb des Krypto-Ökosystems werden Storage-Lösungen immer wichtiger. Viele Banken machten sich diese Nachfrage zu eigen und bieten Storage-Dienstleistungen an.

    Bitcoin-Börse Binance: BNB Coin Burn geht erfolgreich über die Bühne
    Altcoins

    Der Hype um Binance scheint derzeit kein Ende zu nehmen.

    Soviel Ostern steckt im Krypto-Markt: Diese faulen Krypto-Eier sollte man nicht in seinen Korb legen
    Kommentar

    Nach dem Anstieg am Krypto-Markt stellt sich die Frage, ob es Sinn macht, sich auf einzelne Kryptowährungen zu konzentrieren oder ob es klüger ist, möglichst viele Kryptowährungen in seinem Portfolio abzubilden.

    Blockchain-Investments von Konzernen auf Rekordkurs – Tokenisierung als Motor?
    Funding

    Internationale Konzerne und Firmen treiben ihre Blockchain-Investments aktuellen Schätzungen zufolge derzeit in Rekordhöhen.

    ×