US Department of Homeland Security fördert das Blockchain-Start-up Digital Bazaar

Alina Ley

von Alina Ley

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Alina Ley

Alina Ley ist seit März 2017 als Autorin bei BTC-ECHO tätig. Nach ihrem BWL-Studium (Bachelor) an der Universität Trier konnte sie berufliche Erfahrungen im Controlling und Business Development sammeln. Anschließend absolvierte sie ihr Masterstudium (Business Administration) in Köln. Im Rahmen ihrer Masterthesis („Erfolgsfaktoren von Kryptowährungen“) erlangte sie umfangreiche Kenntnisse auf dem Gebiet der Krytowährungen und Blockchain-Technologie. Von besonderem Interesse sind die zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten sowie der gesellschaftliche Nutzen.

Quelle: shutterstock.com-Department of Homeland Security

Teilen
BTC18,676.00 $ 1.44%

Das US Department of Homeland Security (DHS) hat einen Zuschuss von fast einer Dreiviertel-Million US-Dollar an das Blockchain Start-up Digital Bazaar vergeben.

Das in Virginia ansässige Digital Bazaar erhielt laut einer Veröffentlichung vom 25. September 749.241 US-Dollar Finanzierung durch das kleine Business Innovation Programm (SBIR). Der Zuschuss des Departments soll die Entwicklung von geeigneten Blockchains für verschiedenste Anwendungsfälle fördern.


Das Unternehmen arbeitet insbesondere an einem flexiblen Software-Ecosystem. Dieses soll digitale Anmeldeinformationen und digitale Wallets von einer Vielzahl an Identitäten managen und einen Online-Zugang zu Use Cases bieten, so die Regierung. Die Software wird für die Homeland Security Enterprise Initiative entwickelt.

Digital Bazaar erhält dritte Finanzierung

Digital Bazaar erhält bereits zum dritten Mal eine Finanzierung durch die SBIR. Das Start-up gehörte bereits im Sommer 2016 zu mehreren Empfängern von finanziellen Mitteln. Im Mai dieses Jahres folgte dann ein weiterer Zuschuss. Auf diese Weise konnte Digital Bazaar bis heute mehr als eine Million US-Dollar erhalten.

In Statements charakterisieren Regierungsbeamte das Digital Bazaar gebundene Projekt als eine Fokussierung auf Forschung und Entwicklung, die teilweise dazu dient, einen Weg zu finden, um Anwendungen der Technologie innerhalb der DHS zu erforschen.

Nach Doughlas Maughan, Direktor der Abteilung Cyber Security Division:

„Blockchain-Technologien haben das Potenzial, die Art und Weise, wie wir Online-Identitäten verwalten sowie den Zugang zum Internet zu revolutionieren. Dieses R&D-Projekt wird dazu beitragen, diese Potenziale näher an die Realität heranzubringen.“

BTC-ECHO

Anzeige

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA in einer App handeln!

Zuverlässig, Einfach, Innovativ - Deutschlands beliebtesten Kryptowährungen einfach und sicher handeln.

Die Vorteile:
☑ Kostenloses 40.0000 EUR Demokonto
☑ Registrierung in nur wenigen Minuten
☑ PayPal Ein-/Auszahlung möglich
☑ 24/7 verfügbar + mobiler Handel

Zum Anbieter

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Das Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 50 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert: Inkl. gratis Prämie im Abo

Gratis Ledger Nano S, 30€ Amazon Gutschein oder 24 Karat vergoldete Bitcoin Münze

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter