Anzeige
Und schon wieder Allzeithoch beim Bitcoin

Quelle: Bottle Champaign via Shutterstock

Und schon wieder Allzeithoch beim Bitcoin

Wie bereits zum Ende der vergangenen Woche, als er ein vorläufiges Allzeithoch erreichte, hat der Bitcoin aufs Neue bisher unerreichte Höhen erklommen. Nachdem er gestern die Marke von 8.000 US-Dollar überschritten hatte, fiel im Laufe des heutigen Tages auch in unserem Währungsraum wieder einmal eine neue Nummer: 7.000 Euro.

Die Tendenz ist weiter steigend. Wie schon am letzten Freitag berichtet sowie in der Bitcoin-Kursanalyse vom Wochenende prognostiziert, befindet sich die Leit-Kryptowährung weiterhin im Aufschwung. So konnte der Bitcoin jetzt erstmalig auf einen Wert von über 7.000 Euro (entspricht in etwa 8.250 US-Dollar) ansteigen. Die Marktkapitalisierung stieg im Zuge dessen ebenfalls auf einen neuen Höchstwert und beträgt am Montagabend um die 117 Milliarden Euro.

Im Gegensatz zur letzten Rally des Bitcoin geht der aktuelle Höhenflug jedoch nicht zu Lasten der Altcoins. So befinden sich die Top 20 der Kryptowährungen beinahe durchgehend im grünen Bereich. Insbesondere Ethereum setzt mit einem Kurswert von über 300 Euro erstmals seit fast drei Monaten wieder zu einem starken Anstieg an. Derzeit spricht zudem vieles dafür, dass auch bei Ethereum die Tendenz steigend ist. Bei einer Fortsetzung dieses Trends könnte die Nummer 2 der Kryptowährungen noch in diesem Jahr ebenfalls ein neues Allzeithoch erreichen. Im Laufe des Jahres war Ethereum bereits zweimal denkbar knapp an der 400 US-Dollar Hürde gescheitert, anschließend jedoch beide Male wieder deutlich darunter zurückgefallen.

Neben Ethereum machen aus den Top 10 in den letzten 24 Stunden vor allem Litecoin und IOTA auf sich aufmerksam, die jeweils auf den höchsten Stand seit mehr als zwei Monaten klettern konnten. Die gesamte Marktkapitalisierung der Kryptowährungen beträgt inzwischen umgerechnet über 207 Milliarden Euro. Unter diesen Umständen überrascht es auch nicht, dass trotz Allzeithochs die Marktdominanz des Bitcoin im Vergleich zur letzten Woche sogar leicht gefallen ist, und inzwischen knapp 56 % beträgt. Allgemein kann das erneute Rekordhoch des Bitcoin also Synonym für einen starken und robusten Krypto-Markt angesehen werden.

BTC-ECHO

Blockchain- & Fintech-JobsAuf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In unserer Jobbörse findet Ihr aktuelle Stellenanzeigen von Blockchain- & Fintech-Unternehmen.

Anzeige

Ähnliche Artikel

Ein Blick unter die Haube: Bitcoin-Fundamentaldaten weisen nordwärts
Ein Blick unter die Haube: Bitcoin-Fundamentaldaten weisen nordwärts
Bitcoin

Unter der Haube flötet Bitcoin bullishe Töne. Trotz des Krebsgangs deuten die Fundamentalwerte wie Hash Rate, Handelsvolumen und Skalierung gen Norden.

Frühstück mit Kängurus: Binance lanciert Cash-to-Crypto-Service in Down Under
Frühstück mit Kängurus: Binance lanciert Cash-to-Crypto-Service in Down Under
Bitcoin

Die Königin unter den Bitcoin-Börsen expandiert nach Australien. Krypto-Freunde auf dem Fünften Kontinent können ab sofort in 1.300 teilnehmenden Presseshops Bargeld gegen Bitcoin tauschen. 

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Bitmain in Bullenstimmung: 200.000 neue Miner in China geplant
    Bitmain in Bullenstimmung: 200.000 neue Miner in China geplant
    Mining

    Mining-Gigant Bitmain plant Quellen zufolge große Investitionen im chinesischen Sichuan.

    Cryptopia meldet sich zurück – Die Bitcoin-Börse nimmt den Handel nach Hackerangriff wieder auf
    Cryptopia meldet sich zurück – Die Bitcoin-Börse nimmt den Handel nach Hackerangriff wieder auf
    Invest

    Die neuseeländische Bitcoin-Börse Cryptopia gab die Wiedereröffnung ihrer Handelsplattform bekannt.

    Crypto-Conference.Com: Blockchain-Konferenz in Berlin
    Crypto-Conference.Com: Blockchain-Konferenz in Berlin
    Krypto

    In wenigen Tagen startet die C³ Crypto Conference in Berlin, das Highlight der Berlin Blockchain Week 2019.

    Sirin Labs und MEW integrieren Ether-Wallet in Finney-Smartphone
    Sirin Labs und MEW integrieren Ether-Wallet in Finney-Smartphone
    Blockchain

    Das Blockchain-Start-up Sirin Labs arbeitet in Zukunft mit MyEtherWallet (MEW) daran, sein Smartphone Finney mit der Ether-Wallet auszustatten.

    Angesagt

    Ist das die sicherste Bitcoin-Wallet der Welt?
    Krypto

    Chronische HODLer und alle anderen, die in stetiger Sorge auf ihre digitalen Ersparnisse schielen, dürfen sich freuen: Die neueste Version der bekannten GreenAdress-Bitcoin-Mobile-Wallet verspricht noch mehr Sicherheit als das Vorgänger-Modell, das ja auch keinen schlechten Ruf hatte.

    So verändert die Tokenisierung unser Finanzwesen und nicht zuletzt unser Leben
    Kommentar

    Der Begriff Tokenisierung ist aufgrund seiner Abstraktheit nur schwer zu fassen.

    Fundraising gegen Nordkorea mit ERC-721 Token
    Blockchain

    Die nordkoreanische Dissidentengruppe Cheollima Civil Defense (kurz: CCD) geht mit einem Visum per ERC-721 Token in die Offensive.

    Nvidia erwartet Bullenmarkt für Kryptowährungen
    Mining

    Aufbruchstimmung bei Nvidia: Der Grafikkartenhersteller blickt zuversichtlich in die Krypto-Zukunft und erwartet langfristig einen Bullenmarkt.

    Anzeige
    ×