Ulmart: Größter Online-Händler Russlands akzeptiert ab September Bitcoin

Sven Wagenknecht

von Sven Wagenknecht

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Sven Wagenknecht

Sven Wagenknecht ist Chefredakteur von BTC-ECHO. An der Blockchain-Technologie faszinieren ihn vor allem die langfristigen Implikationen auf Politik, Gesellschaft und Wirtschaft.

Quelle: ulmart.ru

Teilen
BTC17,062.89 $ 0.86%

Das E-Commerce-Unternehmen Ulmart ist die führende Einkaufsplattform in Russland und kann als das russische Amazon oder Alibaba bezeichnet werden. Nun hat das Unternehmen bekannt gegeben, dass es ab dem 1. September Bitcoin akzeptieren wird. 

Ein wichtiger Meilenstein für die Akzeptanz von Bitcoin in Russland.  Durch diesen Schritt werden auf einen Schlag Millionen von Kunden auf die Bezahlmöglichkeit mit Bitcoin aufmerksam gemacht – eine Signalwirkung, die es in sich hat. So sollen auch höherpreisige Produkte wie Autos mit Bitcoin erworben werden können.


Ulmart hat bereits im März 2014 angefangen, die Kryptowährung genauer zu untersuchen. Ein Zeitpunkt zu dem Bitcoin erst wenigen bekannt war und noch mit einem eher negativen Image zu kämpfen hatte. Korrespondierend zur Bitcoin-Akzeptanz forscht Ulmart aber auch an Blockchain-Lösungen, um gegen Produktfälschungen vorzugehen. So soll die Blockchain dabei helfen den Ursprung und die Qualität der Ware besser nachvollziehbar zu machen.

Von Ulmart’s Chief International Officer, Brian Kean, heißt es in der Pressemitteilung:

“Das Leben ist in ständigem Wandel begriffen. Ursprünglich war die Motivation hinter Bitcoin sich gegen Währungsschwankungen abzusichern. Dadurch, dass die Technologie hinter Bitcoin, die Blockchain, immer stärker in unseren Alltag Einzug hält, stellt sich die Frage: warum eigentlich nicht?”

Hoffentlich stellen sich ermutigt von Ulmart auch andere Unternehmen die Frage: Warum eigentlich nicht? Die Vorteile sollten die Nachteile überwiegen und umso mehr Händler sich dazu entschließen, umso schneller wird das Bezahlen mit Bitcoin zu einer ganz selbstverständlichen Sache.

BTC-ECHO

Anzeige

Bitcoin, Aktien, Gold und ETFs in einer App handeln!

Zuverlässig, Einfach, Innovativ - Deutschlands beliebteste Finanzinstrumente einfach und sicher handeln.

Die Vorteile:
☑ Kostenloses 40.0000 EUR Demokonto
☑ Registrierung in nur wenigen Minuten
☑ PayPal Ein-/Auszahlung möglich
☑ 24/7 verfügbar + mobiler Handel

Zum Anbieter

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Das Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 50 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert: Inkl. gratis Prämie im Abo

Gratis Ledger Nano S, 30€ Amazon Gutschein oder 24 Karat vergoldete Bitcoin Münze

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter