Ukraine prüft Gesetzesentwurf zur Regulierung des Krypto-Marktes

Tanja Giese

von Tanja Giese

Am · Lesezeit: 0 Minuten

Tanja Giese

Tanja Giese hat Germanistik, Literaturwissenschaft und Philosophie in Potsdam studiert. Mit Leidenschaft lektoriert sie die BTC-ECHO-Artikel und konzentriert sich in ihren eigenen Artikeln vor allem auf die gesellschaftlichen Auswirkungen und den Umgang der Politik mit den Veränderungen, die der Vormarsch der Kryptowährungen fordert.

Teilen
BTC10,461.59 $ -4.64%

Das Parlament der Ukraine, die Werchowna Rada, prüft derzeit einen Gesetzesentwurf zur Regulierung des Krypto-Marktes. Dies ist bereits der zweite Vorschlag für regulierende Richtlinien bezüglich Kryptowährungen – diesmal von Sergey Rybalka, einem Parlamentsmitglied der Radikalen Partei.

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 30. Juni 2019 05:06 Uhr von Tanja Giese


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Blockchain Basics


139,00 EUR


Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint


  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany