Trotz Bärenmarkt: Waves verzeichnet Monatsplus von 50 Prozent

Quelle: Shutterstock

Trotz Bärenmarkt: Waves verzeichnet Monatsplus von 50 Prozent

Waves konnte innerhalb des letzten Monats gut 50 Prozent Kurszuwachs verzeichnen. Das fiel zeitlich mit einer Ankündigung eines Software-Updates zusammen. In den letzten 24 Stunden gab es dennoch einen Rückschlag.

Waves ging im Frühjahr 2016 an den Start und konnte während des ICOs insgesamt 16 Millionen US-Dollar einsammeln. Während nach dem ICO-Hype im Jahr 2017 viele Projekte in der Versenkung verschwanden, konnte sich Waves bisweilen tapfer halten – trotz Bärenmarkt.

Waves liegt aktuell auf Platz 29 der Kryptowährungen mit der höchsten Marktkapitalisierung – mit einem Supply von 100 Millionen WAVES bei einem aktuellen Kurs von 1,80 US-Dollar. Vor allem im letzten Monat konnte der Token außerordentlich gut performen, insgesamt konnte der Kurs um 50 Prozent ansteigen.

Neue Features für die Waves-App

Zeitlich fiel der Zuwachs vor allem mit einer Ankündigung eines Updates zusammen. Dahingehend verkündete das Unternehmen am 3. Dezember, dass die mobile App nun mit einigen neuen Features aufwartet. Die Waves-App verspricht nun eine mobile App, die eine Wallet für Kryptowährungen enthält, darüber hinaus die Waves DEX und eine Fiat-Schnittstelle unterstützt. Ferner sei jeglicher Zahlungsverkehr auf der App verschlüsselt. Die App wartet nun außerdem mit einer Möglichkeit auf, sich vor verdächtigen Token und potentiellen Scams warnen zu lassen.

Nach eigenen Angaben will das Waves-Team den Markt für mobile Krypto-Nutzer erobern. Hier schätzt das Unternehmen 207 Millionen Kunden in den USA und über eine Milliarde Menschen in China, die es zu erreichen gilt.

Waves-Kurs empfänglich für Ankündigungen

Dass der Waves-Kurs für Ankündigungen recht empfänglich ist, zeigte sich bereits in der Vergangenheit. Mit der Nachricht, künftig Smart Contracts in das bestehende System einbinden zu können, schlug der Waves-Token bereits im September um 30 Prozent aus.

Nicht jedoch – wie aktuell – ohne direkt wieder eine Korrektur zu erfahren: Innerhalb der letzten 24 Stunden ebbte der Waves-Kurs dann doch wieder um knapp zehn Prozent ab. Da lohnt es sich für Waves-Trader wohl, auf weitere Ankündigungen zu warten.

BTC-ECHO

Du bist ein Blockchain- oder Krypto-Investor? Der digitale Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert dir monatlich exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Blockchain- & Krypto-Märkten. Jetzt kostenlos testen

Ähnliche Artikel

Bitcoin-Börse Binance: BNB Coin Burn geht erfolgreich über die Bühne
Bitcoin-Börse Binance: BNB Coin Burn geht erfolgreich über die Bühne
Altcoins

Der Hype um Binance scheint derzeit kein Ende zu nehmen.

Tether weiter unter Beschuss – Neue Zweifel an Deckung des Stable Coin
Tether weiter unter Beschuss – Neue Zweifel an Deckung des Stable Coin
Altcoins

Während der Bitcoin-Kurs in der vergangenen Woche stieg, spülte Tether Unlimited kurzerhand die stattliche Summe von 300 Millionen US-Dollar auf den Krypto-Markt.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Identität 2.0.: US-Präsident Donald Trump, dein Facebook-Profil und der letzte Wahlkampf
    Identität 2.0.: US-Präsident Donald Trump, dein Facebook-Profil und der letzte Wahlkampf
    Kolumne

    Was hat US-Präsident Donald Trump mit deinem Profil zu tun?

    Bitfury-Surround-CEO Stefan Schulz: „Im Gegensatz zu Apples iTunes ist bei uns die gesamte Musikindustrie an der Plattform beteiligt.“
    Bitfury-Surround-CEO Stefan Schulz: „Im Gegensatz zu Apples iTunes ist bei uns die gesamte Musikindustrie an der Plattform beteiligt.“
    Interview

    Das niederländische Krypto-Unternehmen Bitfury kennt man als Hersteller von Mining-Hardware.

    Lifestyle, Mode, Luxus – Lukso baut eine Blockchain-Lösung für die Kreativ-Industrie
    Lifestyle, Mode, Luxus – Lukso baut eine Blockchain-Lösung für die Kreativ-Industrie
    Blockchain

    Das Berliner Start-up Lukso will die Technologie, die einst mit Bitcoin in unsere Aufmerksamkeit geriet, nutzen, um die Kreativ-Industrie zu revolutionieren.

    Identität 1.0: Geschichte & Dezentralisierung der Identität
    Identität 1.0: Geschichte & Dezentralisierung der Identität
    Kolumne

    Wir begeben uns auf die Reise zur Persönlichkeit: Wer sind wir?

    Angesagt

    Bitcoin-Kurs bei 1.000.000 US-Dollar! Was wir von McAfees Prognose lernen können
    Krypto

    Steigt der Bitcoin-Kurs, steigen die Prognosen. McAfee hält kaum zurück: Bald wird die führende Kryptowährung nach Marktkapitalisierung bei einem unglaublichen Kurs liegen.

    „Wir erwarten weitere STOs“ – Das Finoa-Team zum Blockchain-Ökosystem und zur Zukunft der Storage-Lösungen
    Interview

    Innerhalb des Krypto-Ökosystems werden Storage-Lösungen immer wichtiger. Viele Banken machten sich diese Nachfrage zu eigen und bieten Storage-Dienstleistungen an.

    Bitcoin-Börse Binance: BNB Coin Burn geht erfolgreich über die Bühne
    Altcoins

    Der Hype um Binance scheint derzeit kein Ende zu nehmen.

    Soviel Ostern steckt im Krypto-Markt: Diese faulen Krypto-Eier sollte man nicht in seinen Korb legen
    Kommentar

    Nach dem Anstieg am Krypto-Markt stellt sich die Frage, ob es Sinn macht, sich auf einzelne Kryptowährungen zu konzentrieren oder ob es klüger ist, möglichst viele Kryptowährungen in seinem Portfolio abzubilden.

    ×