Kategorien: Märkte

TRON steigt, Bitcoin, Ethereum, IOTA und Co. fallen

TRON konnte in den letzten 24 Stunden einen Kurszuwachs von über zehn Prozent verzeichnen. Beim Rest der Kryptowährungen sieht es allerdings weniger rosig aus. Bitcoin, Ethereum und IOTA sinken wieder.

Anzeige

Am heutigen 10. Januar wird den einen oder die andere den Blick aufs Portfolio nicht gerade zu Freudentänzen animieren. Fast der gesamte Markt verliert an Kursen. Eine Übersicht.

Bitcoin-Kurs sinkt unter 4.000 US-Dollar

Der Bitcoin-Kurs konnte die hart erkämpfte 4.000-US-Dollar-Marke nicht halten. Mit knapp 3845 US-Dollar pro BTC sank der Bitcoin-Kurs also um insgesamt 5 Prozent. Die Marktkapitalisierung liegt aktuell bei knapp 67,2 Milliarden US-Dollar.

Ripple (XRP), Ethereum (ETH), IOTA und Co. müssen ebenfalls bluten

Auch bei den meisten Altcoins sieht es nicht gerade rosig aus. So verlor der XRP-Token über Nacht 3,9 Prozent. Aktuell liegt der Ripple-Kurs damit bei 0,35 US-Dollar.

Da hilft auch kein Doktortitel: Das Projekt von Vitalik Buterin rund um Ethereum und den Ether-Token verloren in den letzten 24 Stunden knapp 10 Prozent. Der Ether-Kurs liegt damit bei 137 US-Dollar. Infolgedessen musste Ethereum den zweiten Platz wieder für Ripple frei machen.

Auch IOTA traf es hart. Ähnlich wie Litecoin musste der IOTA-Kurs insgesamt 8 Prozent an Schwung einbüßen. Der IOTA-Kurs liegt aktuell bei 0,34 US-Dollar.

Anzeige

Besonders hart traf es den TenX-Token. Nach dem Rücktritt von Dr. Julian Hosp verlor der PAY-Token-Kurs gute 15 Prozent. Derzeit liegt der PAY-Kurs also bei 0,17 US-Dollar.

In den Top 20 traf es Bitcoin Cash am härtesten. Der BCH-Kurs liegt bei 143,23 US-Dollar. Er musste insgesamt 11 Prozent seiner Federn den lassen.

TRON trotzt dem Bärenmarkt

Der einzige wirkliche Gewinner der letzten 24 Stunden ist TRON. Das Projekt um Justin Sun kann satte 15 Prozent Gewinn verzeichnen. Der TRX-Kurs liegt bei 0,031 US-Dollar.

Am härtesten traf es in den Top 100 die Underdogs Pundi X und Holo, Beide verloren knapp 19 Prozent. Pundi X liegt damit bei 0,000443 US-Dollar. Holo hingegen bei 0,000584 US-Dollar.

Blockchain- & Fintech-JobsAuf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In unserer Jobbörse findet Ihr aktuelle Stellenanzeigen von Blockchain- & Fintech-Unternehmen.

Anzeige
Veröffentlicht von:
Phillip Horch

Neuste Artikel

  • Blockchain
  • Szene

Blockchain – das Hype-Wort des Jahres 2018?

Laut einer Umfrage der amerikanischen Medien- und Marketingplattform Mediapost ist „Blockchain“ das am meisten überbewertete Wort des Jahres 2018. Die…

3 Stunden
  • Wissen

Die Idee der DAO – Von Missverständnissen und Potentialen

Was ist eine DAO? Was hat die Decentralized Autonomous Organization mit Bitcoin und der Blockchain-Technologie zu tun? Ist sie wirklich…

7 Stunden
  • Bitcoin

5 Dinge, die jeder Bitcoin-Anfänger kennen sollte

Bitcoin-Tipps für Anfänger: Was man (nicht) machen sollte und was man (für den Anfang) wissen muss. FUD, FOMO, Hodln und…

11 Stunden
  • Altcoins
  • Tech

Wie intelligente Stromnetze durch IOTA noch intelligenter werden

Die niederländische Firma ElaadNL veröffentlichte einen Proof of Concept für ein autonomes intelligentes Stromnetz. Dieses basiert auf IOTAs Tangle und…

1 Tag
  • Ripple
  • Tech

Ripple lanciert XRP Ledger 1.2.0 für „größere Zensurresistenz“

Das XRP Ledger aus dem FinTech-Hause Ripple erhielt am 13. Februar ein Update auf Version 1.2.0. In seiner neusten Ausgabe…

1 Tag
  • Blockchain

Google-Konkurrent Baidu drückt aufs Gaspedal: Der Blockchain-Motor BBE

Der chinesische Google-Konkurrent Baidu hat eine Plattform namens Baidu Blockchain Engine lanciert. Damit gestalte sich die Entwicklung von dApps einfacher.…

1 Tag

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.