Transcendence: Verwendung der Blockchain für Cloud-Speicher- und Cloud-Computing-Lösungen

Quelle: PR/transcendence

Transcendence: Verwendung der Blockchain für Cloud-Speicher- und Cloud-Computing-Lösungen

Die Blockchain-Technologie wird immer populärer. Daher geht man davon aus, dass die Übertragung der Cloud-Speicher- und Cloud-Computing-Aspekte von Closed-Source-Software auf die Open-Source-Blockchain eine Reihe von Vorteilen mit sich bringen wird.

This is sponsored content

Bei Sponsored Posts handelt es sich um bezahlte Artikel für deren Inhalt ausschließlich die werbenden Unternehmen verantwortlich sind. BTC-Echo trägt keinerlei Haftung für die versprochenen Dienstleistungen oder Investempfehlungen.

 

Sinn und Zweck

Transcendence ist ein Projekt, das die Vorteile von Open-Source- und dezentraler Blockchain-Technologie mit bereits bestehenden Diensten wie AmiCloud und dem IndieGo App Store kombinieren will.

Dies wird es Transcendence nicht nur ermöglichen, zu einem offenen Marktplatz für Entwickler und Künstler zu werden und als dezentralisiertes, privates Kommunikationstool zu dienen. Transcendence ist darüber hinaus eine leistungsstarke Plattform, die ihren Usern den Zugriff auf konventionelle Cloudservices ebenso wie den Zugang zur Quantencomputer-Cloud von D-Wave ermöglicht. Dies wird durch die Verfügbarkeit der Dienste von IndieGo und AmiCloud gewährleistet.

Dabei werden alle Teilnehmer im Netzwerks des Kryptowährungsprojekts auf eine gleiche Stufe stellt. Dies kann durch die Kombination von Proof of Stake mit Proof of SaaS (Storage as a Service) und PoC (Computational Power as a Service) erreicht werden.

Der Telos Coin

In diesem Sinne wird Transcendence von dem nativen Telos Coin getragen, dessen Zweck es ist, als die bevorzugte Zahlungsmethode des Ökosystems zu fungieren. Der Telos Coin ist eine Kryptowährung, der sich auf den Datenschutz konzentriert und auf das Blackcoin-PoS-2.0-Protokoll zurückgreift. Das bedeutet, dass es durch die Verwendung eines Netzwerks aus Masternodes funktioniert, mit dem eine dezentralisierte Governance bei gleichzeitiger Erhöhung der Privatsphäre für alle Transaktionen erreicht werden kann.

Nach der Einführung von Transcendence ist das Hauptziel des Telos Coin, sofortige, private Transaktionen zu ermöglichen. Außerdem soll ein Governance-Protokoll entstehen, das die Benutzer aktiv dabei unterstützt, das Netzwerk aufrechtzuerhalten.

Telos Wallet

Der Besitz des Telos Coin wäre ohne die Telos Wallet nicht möglich. Die Telos Wallet bietet vordefinierte Bounties, aber auch die Möglichkeit für die Community, ihre eigenen Bounties auf Projektbasis einzurichten. Ähnlich wie bei anderen Blockchains wird Telos durch eine P2P-Blockchain-Architektur unterstützt, was bedeutet, dass die Beteiligung Dritter praktisch unmöglich ist und der laufende Betrieb über keinen isolierten Schwachpunkt verfügt. Die Wallet wird von Windows, Mac OS X und Linux unterstützt.
Kürzlich wurden erste Screenshots der kommenden Transcendence-Wallet auf Twitter veröffentlicht.

Aktuelle und zukünftige Entwicklung

Derzeit arbeitet das Transcendence-Team an der Telos-Coin-Website (die einen Preisindex und einen Rechner enthalten wird), einer Masternode-Seite und dem Orange PI-Bundle PiggyBank 2.0, mit dem die Masternodes des Netzwerks einfach gesteuert werden können.

Auch das Transcendence Dashboard, das als Nachfolger der QT-basierten Wallet gedacht ist, befindet sich in der Entwicklung. Die Dashboard-App wird alle Dienste und Drittanbieterdienste wie die Vermietung von Hashrate (Cloud Mining) und Masternode Hosting sowie Exchanges kombinieren.

Besitzer der indieGO!-Retro-Konsole können die Telos-Wallet installieren, indem sie ihre Konsolen aktualisieren. Dies ermöglicht es, Telos zu verdienen, während man Retro- und moderne Spiele auf dem Fernseher spielt.

In Zukunft wird Transcendence die Netzwerke Bitcoin, Zcash, Verium und Hush für Transaktionen mit niedrigeren Gebühren unterstützen. Darüber hinaus wird das Netzwerk auch auf PeerToro (Cloud-Mining-Nachfolger von Peerschweinchen) und Bitdorado, einer künftigen Kryptobörse in Estland, laufen.

Kennst du schon unseren Krypto-Shop?: Hardware-Wallets, Krypto-Lektüren, Bitcoin-Schlüsselanhänger, Bitcoin-Sammlermünzen, coole Shirts oder eine Bitcoin-Beginner Box für den einfachen Einstieg in die Krypto-Welt. Hier wirst du sicher fündig. Zum Shop

Anzeige

Ähnliche Artikel

BISON bietet einfachen, schnellen und sicheren Handel mit Kryptowährungen
BISON bietet einfachen, schnellen und sicheren Handel mit Kryptowährungen
Sponsored

BISON bietet den einfachen, schnellen und sicheren Handel mit Kryptowährungen.

Neon Apotheke: Die Bitcoin-Apotheke
Neon Apotheke: Die Bitcoin-Apotheke
Sponsored

Liebe Coin-Szene, liebe BTC-ECHO-Leser, liebe Miner und Krypto-Enthusiasten, zunächst möchte ich mich vorstellen: Mein Name ist Andreas Neumann-Dudek und ich leite seit dem 20.11.2006 die Neon Apotheke in Düsseldorf Lierenfeld.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Instimatch erprobt Corda Settler mit XRP-Support
    Instimatch erprobt Corda Settler mit XRP-Support
    Ripple

    Der schweizerische Finanzdienstleister Instimatch Global AG erprobt derzeit in einem Pilotversuch die Distributed-Ledger-Technologie Corda.

    Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW8 – Weiter geht’s!
    Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW8 – Weiter geht’s!
    Kursanalyse

    Die Top 3 befinden sich wieder in guter Stimmung. Eine Bodenbildung geht immer langsamer voran als das Auffinden eines Allzeithochs.

    Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) verspricht „Blockchain ohne Wenn und Aber“
    Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) verspricht „Blockchain ohne Wenn und Aber“
    Unternehmen

    Die Landesbank Baden-Württemberg hat eine millionenschwere Transaktion mithilfe der Blockchain abgewickelt.

    Twitter: „Satoshis Spenden“ ist das neue „Like“
    Twitter: „Satoshis Spenden“ ist das neue „Like“
    Bitcoin

    Das Lightning Network wird praktikabler. Eine neue App namens Tippin erlaubt das Spenden auf Knopfdruck via Twitter.

    Angesagt

    Bundeskabinett startet Umfrage – Blockchain-Strategie bis Sommer
    Regierungen

    Das Bundeskabinett startet in dieser Woche eine öffentliche Befragung zum Themenkomplex „Blockchain“.

    Exklusiv-Interview: Head of Communications Patricia Zinnecker zum Rücktritt – Teil 1: „Du bist gefeuert. Und du weißt, wieso.“
    Interview

    Der Abgang von Dr. Julian Hosp als Präsident von TenX ließ einige Fragen offen.

    China: Elite-Uni eröffnet Blockchain Research Center
    Blockchain

    Die renommierte Fudan University in Shanghai verkündet die Eröffnung eines Forschungszentrums für Blockchain-Technologie.

    Die Lage am Mittwoch: Bitcoin in Aufbruchstimmung
    Kolumne

    Es bewegt sich was am Krypto-Markt. Nicht nur der Bitcoin-Kurs, Ethereum, Ripple und Konsorten kletterten in den letzten Tagen wieder nach oben.

    ×
    Anzeige