Tolle Neuigkeiten: savedroid akzeptiert mehr als 50 Coins für ihr ICO

Tolle Neuigkeiten: savedroid akzeptiert mehr als 50 Coins für ihr ICO

Kurz vor dem Ende seines ICOs kündigt das Frankfurter Fintech savedroid eine große Überraschung an. Das Unternehmen hat heute mit sofortiger Wirkung bekannt gegeben, dass es jetzt weltweit der erste ICO ist, das nicht nur die Standard-Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum als Bezahlung für ihren SVD-Token akzeptiert, sondern auch eine große Auswahl an Münzen und Token.

This is sponsored content

Bei Sponsored Posts handelt es sich um bezahlte Artikel für deren Inhalt ausschließlich die werbenden Unternehmen verantwortlich sind. BTC-Echo trägt keinerlei Haftung für die versprochenen Dienstleistungen oder Investempfehlungen.

Normalerweise akzeptieren Unternehmen, die ein ICO betreiben, die üblichen Kryptowährungen, wie Bitcoin und Ethereum, neben Fiat-Währungen als Zahlungsmittel für ihre eigenen Tokens. savedroid ist der erste ICO, der einen großen Schritt weiter geht. Mit savedroid können die Teilnehmer ihrer ICO insgesamt 56 weitere Kryptowährungen bezahlen. Dazu gehören bekannte Token wie Stellar, EOS, Tron und Tether – aber auch kleinere und weniger bekannte Kryptowährungen, wie zum Beispiel Civic und Storj.

Der Gründer und CEO von savedroid, Dr. Yassin Hankir, sieht in diesem innovativen Schritt die logische Fortsetzung ihres Geschäftsmodells: “Für uns war das eine naheliegende Entscheidung, denn savedroid möchte aktiv zur Kryptoinklusion beitragen. Mit der neuen Fähigkeit, mehr als 50 andere Kryptowährungen für den Kauf des savedroid Token nutzen zu können, schaffen wir einen einzigartigen Anwendungsfall in der Crypto Community. Wir leisten bereits heute einen wertvollen Beitrag zur einfacheren Nutzung von Kryptowährungen. ”

Hankir möchte vor allem den Stellar Lumen (XLM) hervorheben: “Wir sind davon überzeugt, dass das Stellar Network und XLM großes Potenzial haben. Deshalb werden wir Lumen neben Bitcoin und Ethereum als eine der ersten drei Kryptowährungen in unserer neuen Krypto-App anbieten.”

Die Zahlung mit diesen Kryptowährungen ist ab einer Kaufsumme von 100.000 SVD (1.000 Euro) möglich. Dies ist auf den höheren Verwaltungsaufwand zurückzuführen, der mit dieser Zahlungsart verbunden ist. Wer diese einmalige Gelegenheit nutzen möchte, sollte sich beeilen. Die savedroid-ICO läuft nur bis zum 9. März um 15 Uhr deutscher Zeit. Mehr dazu auf ico.savedroid.com und in der savedroid Telegram Gruppe.

Hier die vollständige Liste aller akzeptierten Kryptowährungen abseits von Bitcoin und Ethereum:

Ähnliche Artikel

Warum Mining gerade jetzt profitabel ist – 7Cloud Mining AG
Warum Mining gerade jetzt profitabel ist – 7Cloud Mining AG
Sponsored

Begriffe wie „Bitcoin Mining“ und „Cloud Mining“ sind neuartig und nicht einfach zu vermitteln.

Neuer Marktführer für Kryptowährungen hilft Geschäftsinhabern zu überleben
Neuer Marktführer für Kryptowährungen hilft Geschäftsinhabern zu überleben
Sponsored

Es gibt etliche Menschen, die Kryptowährung zu Höchstpreisen gekauft haben und nun ihre Bitcoin, Ethereum oder Ripple hodlen müssen, während der Markt stagniert oder stillsteht.

Lamium: Rechnungen bezahlen per Bitcoin
Lamium: Rechnungen bezahlen per Bitcoin
Sponsored

Ihr zahlt eure Rechnungen noch per Banküberweisung? Klar, das geht – mit dem neuen Webdienst Lamium könnt ihr offene Beträge in Zukunft aber auch mit der elektronischen Währung Bitcoin bezahlen.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Der Anti-Bitcoin: Venezuela zwängt Bürgern Petro auf
    Der Anti-Bitcoin: Venezuela zwängt Bürgern Petro auf
    Kommentar

    Venezuela beginnt, den Petro mehr und mehr zu forcieren. Medienberichten zufolge wurden nun Teile der Auszahlungen an Pensionäre direkt in Petro umgewandelt – jedoch ohne die Zustimmung der Beteiligten.

    Ambazonia: Kamerun-Separatisten rufen AmbaCoin ins Leben
    Ambazonia: Kamerun-Separatisten rufen AmbaCoin ins Leben
    Altcoins

    AmbaCoin heißt die Kryptowährung, die dem separatistischen Staat Ambazonia zu finanzieller Unabhängigkeit verhelfen soll.

    Blockchain-Patente: China und USA dominieren, Europa abgeschlagen
    Blockchain-Patente: China und USA dominieren, Europa abgeschlagen
    Blockchain

    Das australische Patentamt IP Australia hat einen Überblick der weltweiten Patentlandschaft im Blockchain-Sektor erstellt.

    Bitcoin fällt? Das Interesse steigt – Ein Silberstreif am Horizont
    Bitcoin fällt? Das Interesse steigt – Ein Silberstreif am Horizont
    Insights

    In einer Studie der Universität Cambridge zeichnet sich ein deutlicher Anstieg der Nutzerbasis von Kryptowährungen ab.

    Angesagt

    Mt.Gox: Bitcoin-Börsen-Betreiber Mark Karpèles droht hohe Haftstrafe
    Mark Karpeles

    Ehemaliger Bitcoin-Börsen-Betreiber Mark Karpèles sieht sich einer hohen Strafe entgegen.

    AriseCoin: Bitcoin-Scam-Betreiber zahlen Strafe in Millionenhöhe
    Regulierung

    Als die letzte Boom-Phase von Bitcoin gerade abebbte, begann die SEC verstärkt damit, in der ICO-Szene um sich zu greifen.

    Coinbase verschenkt täglich einen US-Dollar an venezolanische Haushalte
    Krypto

    Coinbase lässt im Rahmen einer Charity-Aktion für 100 venezolanische Familien täglich Zcash springen.

    Bitcoin: Geschichte und Unterschiede von BTC, BCH und BSV
    Bitcoin

    Bitcoin, Bitcoin Cash, Bitcoin SV. Wer soll denn da den Durchblick behalten?