Schlagwort: Indien

Sicherheitsbedenken bei Coinsecure: Bitcoin “verschwunden”

Coinsecure, eine der größten Börsen Indiens, vermeldet einen Diebstahl von Bitcoin. In einem Schreiben wendet sich der CEO der Börse an die Cyber-Polizei des Landes und macht ihren CSO für das Fehlen von 438,318 Bitcoin verantwortlich. Auf ihrer eigenen Homepage verwickelt sich die Börse dabei bereits in Widersprüche, indem sie Bitcoin und Bitcoin Gold verwechselt.…

Gebrauchtwagenhändler aus Indien nutzen Schlupfloch

Bitcoin-Unternehmen aus Indien haben ein Schlupfloch im Gesetz gefunden, um Bitcoin legal in ihre Geschäfte zu integrieren. Die indische Regierung hatte Bitcoin und andere Kryptowährungen für illegal erklärt. Während die Ankündigungen der SEC, die Schließung japanischer Börsen und der Phishing-Angriff auf Binance für Unruhen an den Märkten sorgt, haben indische Unternehmen offenbar eine Möglichkeit gefunden,…

Indien: Haushaltsrede lässt Krypto-Anleger aufhorchen

In seiner Rede zum Haushalt 2018 ging Indiens Finanzminister Arun Jaitley auch auf die steigende Bedeutung des Handels mit Kryptowährungen ein. Dabei stellte er erneut heraus, dass der Bitcoin nicht als offizielles Zahlungsmittel zu betrachten sei und man die Verwendung von Kryptowährungen in Indien genauer im Auge behalten wolle. Von den Möglichkeiten, die die Blockchain-Technologie…

Indien: Zehntausende Anleger müssen Steuern nachzahlen

In den letzten Tagen wurden von den indischen Finanzämtern zehntausende Fragebögen an die Anleger von Kryptowährungen verschickt. Die meisten Empfänger haben diesbezüglich keine Einkommenssteuer entrichtet. In Indien wurden in den letzten 17 Monaten laut einer aktuellen Erhebung Transaktionen in einer Höhe von 3,5 Milliarden US-Dollar getätigt. Ein Sprecher des indischen Finanzamtes sagte gegenüber der Nachrichtenagentur…

Indischer Finanzminister: Bitcoin kein gesetzliches Zahlungsmittel in Indien

Arun Jaitley, der Finanzminister Indiens, hat den Jahreswechsel zum Anlass genommen, sich zu dem Thema Bitcoin und Kryptowährungen zu äußern. Gegenüber dem indischen Parlament hielt er dabei fest, den Bitcoin nicht als legales Zahlungsmittel anzuerkennen. Darüber hinaus schaut sich die Regierung die indischen Krypto-Börsen einmal genauer an. Wie die indische Wirtschaftszeitung ZeeBusiness berichtet, bekräftigte Indiens…

Indische Zentralbank läutet erneut Alarmglocken

Die indische Zentralbank warnt in dieser Woche erneut vor Kryptowährungen. Dies wird aus einem Dienstag veröffentlichen Pressemitteilung auf der Website der oberste Finanzbehörde des Landes deutlich. Erstmalig werden in dem Dokument auch Initial Coin Offerings (ICOs) erwähnt. Mit ihrer erneuten Absage bestätigt die Reserve Bank of India (RBI) den landesweit vorherrschenden ablehnenden Kurs gegenüber Kryptowährungen.…

Zentralbanken und Bitcoin – Eine Reise um den Globus (Teil 1)

Während der Bitcoin dieser Tage ungeahnte Höhen jenseits der astronomischen 10.000 US-Dollar erklimmt, herrscht nicht nur Euphorie und Goldgräberstimmung, sondern auch Zweifel, Skepsis und Angst vor der nächsten unkontrollierten Tulpe – besonders vonseiten staatlicher Behörden und Zentralbanken. Fragt man Regierungen, staatliche Institutionen und Behörden herrscht alles andere als Konsens, wie mit der aufstrebenden Wirtschaftskraft abseits der…

Oberstes Gericht Indien: Bitcoin-Regulierung, jetzt?

Indiens oberstes Gericht fordert die Regierung des südasiatischen Landes auf, die mögliche Regulierung von Bitcoin zu prüfen. Ein Anwalt hatte zuvor in einem Appell an das Gericht darauf gedrängt, staatliche Kontrollmaßnahmen für die Kryptowährung in die Wege zu leiten, dies berichtet die indische Zeitung The Hindu am Dienstag, den 16. November. Leistet die Regierung Folge, verdichtet…

Indische Zentralbank prüft digitale Rupie

Die indische Zentralbank forscht weiter in Sachen Kryptowährungen. Dabei deutet sie auch die mögliche Entwicklung einer zukünftigen digitalen Alternative zur Rupie an. Die indische Regierung versucht zurzeit, das Land in die Richtung einer vollständig digitalisierten Volkswirtschaft zu entwickeln. Dazu wurden die Initiative Digital India und verschiedene Forschungsprogramme initiiert, die diesen Prozess vorantreiben sollen. Bereits im…

Indien möchte Bitcoin wie Gold besteuern

In kaum einem anderen Land wurde in den letzten Wochen und Monaten so kontrovers über die Bitcoin-Regulierung diskutiert wie in Indien. Nun gibt es Neuigkeiten über die Besteuerung. Um Bitcoin in die Rechtsstrukturen zu integrieren, wurde eine extra Arbeitsgruppe eingerichtet und in der Bevölkerung wurden Umfragen zum Thema: “Wie soll Bitcoin reguliert werden” durchgeführt. Anstatt…

Das Startup Blockonomics aus Indien stellt BTCMail vor

Blockonomics, ein indisches Kryptowährungs-Startup hat ein neues Produkt angekündigt. Damit soll es Nutzern möglich sein Bitcoin sicher per E-Mail zu empfangen und zu senden. Das Produkt trägt den Namen BTCMail, so die Ankündigung des Unternehmens in seinem letzten Blog-Post. BTCMail soll dazu dienen Bitcoin einfacher zu verschenken und zu versenden, als es mit den herkömmlichen…

Überraschend: Indien legalisiert Bitcoin

Nach einem langen hin und her schien es mal als würde Bitcoin verboten werden, nur um dann wieder auf dem Arbeitstisch des indischen Finanzministeriums zu liegen. Nach langem Warten nimmt die indische Regierung Bitcoin ernst – und kündigt an eine vernünftige Regulierung einführen zu wollen. Vom Märchen zur Realität Kirit Somaiya, Parlamentsmitglied in Indien, fing…

Auf einmal lieben alle Bitcoin

Zu Beginn der Woche definierte Chinas Volkszeitung People’s Daily Bitcoin als digitales Gold und betonte zugleich die Legitimität der digitalen Währung. Zeitgleich berichteten mehrere Mainstream-Medien rund um den Globus über Bitcoin. Ebenfalls zeitgleich entscheiden sich viele Investoren und Händler für eine Integration von Bitcoin. Bitcoin als Ersatz für Reservewährungen In den vergangenen Monaten wurde Bitcoin…

Nächster Kandidat? Indien könnte Bitcoin legalisieren

Aus einem CNBC-India Bericht am 20. April wurde entnommen, dass die indische Regierung plant Bitcoin und andere digitale Währungen in einem gesetzlichen Rahmen zu legalisieren. Würde die Legalisierung durchgesetzt werden, folgt Indien damit Japan und ähnlichen Bestrebungen in Russland. Fähnchen im Wind Die indische Bevölkerung sah sich seit dem letzten Jahr einem großen finanziellen Problem…

Razzia: Indischer Rauschgiftfahnder bedient sich an Bitcoins

Laut einigen Berichten missbrauchte ein Angestellter der indischen Drogenaufsichtsbehörde seine Position, um an Bitcoins aus einer Drogen-Razzia zu kommen. Laut der Times of India, soll ein Rauschgiftfahnder des Indian Narcotics Control Bureau (NCB) dabei geholfen haben mehr als 400 konfiszierte Bitcoins aus einer Razzia im Jahr 2015 gestohlen zu haben. In besonderem Rampenlicht steht Ermittler…

Petition in Indien gegen die Kriminalisierung von Kryptowährungen

Bitcoin hatte es noch nie leicht in Indien gehabt, da staatliche Stellen eine klare Anti-Haltung gegenüber den Kryptowährungen eingenommen haben. Verstärkt hat sich nun dieser Eindruck nachdem berichtet wurde, dass Bitcoin illegal sei und bei Nutzung mit Strafen zu rechnen ist. Wie sich allerdings herausstellte handelte es sich hierbei nicht um einen offiziell, bindenden Regierungsbeschluss.…