Warum Südkorea mit 17% der zweitgrößte Ethereum Markt ist

Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 3 Minuten

Mark Preuss

Mark Preuss ist Gründer und Geschäftsführer von BTC-ECHO. Nach seinem Wirtschaftsstudium in den Niederlanden und in China führten ihn verschiedene berufliche Stationen im Finanzwesen zunächst in die Schweiz und schließlich nach Düsseldorf. Schon früh begeisterte er sich für digitale Währungen und die Blockchain-Technologie. In Ermangelung einer Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum entschied sich Mark schließlich Ende 2013 dazu, mit BTC-ECHO eine eigene Medienplattform zu digitalen Währungen und Blockchain ins Leben zu rufen. Seither hat er BTC-ECHO zur reichweitenstärksten deutschsprachigen Plattform für Kryptowährungen entwickelt.

Teilen
Birds on sky , growth development concept

Quelle: © Love the wind - Fotolia.com

ETH384.03 $ -6.18%

Im Wesentlichen wünschen sie sich eine autonome, sichere, transparente und effiziente Infrastruktur, die Transaktionen ausführen kann, komplexe Datensätze verarbeiten kann und sensible Informationen in einem einzigen Netzwerk verarbeitet.

Blockchain Unternehmen und Unternehmen aus der digitalen Währungsbranche setzten alles daran, die Nutzerbasis auszubauen und potentielle Kunden von ihren Produkten zu überzeugen. Interessanterweise bestehen viele Startups aus regierungsgeförderten Organisationen, Finanzinstitutionen und Multi-Milliarden Dollar Unternehmen.

Anzeige

Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFD) auf Plus500 sicher handeln.

Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; 40.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt Konto eröffnen

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


Die südkoreanischen Kooperationen und Finanzinstitutionen sehen die Bitcoin- und Ethereum-Netzwerke als essentielle Technologie für eine neue Infrastruktur und ihre zukünftigen Geschäftsprozesse.

Im Wesentlichen wünschen sie sich eine autonome, sichere, transparente und effiziente Infrastruktur, die Transaktionen ausführen kann, komplexe Datensätze verarbeiten kann und sensible Informationen in einem einzigen Netzwerk verarbeitet.

Erst kürzlich kündigte der die südkoreanische Finanzkomission (FSC) Pläne für ein komplett auf der Blockchain basiertes Projekt an. Das Projekt soll bereits binnen einen Jahres realisiert werden. Jeong Eun-bo, stellvertretender Vorsitzender der Financial Services Commission sagt, dass mit der Einführung eines staatlich finanzierten Blockchain-Projekts, das Land den Blockchain-Sektor und den Fintech-Markt auf globaler Ebene anführen will.

Jeong:

“Die Blockchain hat ein großes Potential in der Finanzbranche in diversen Bereichen eingesetzt zu werden. Südkorea besitzt die weltweit beste ICT Technologie. Wenn die Regierung, Unternehmen und die Experten der Branche eng zusammenarbeiten, könnte Südkorea Trendsetter und Vorreiter für Blockchain basierte Finanzanwendungen werden.”

Verbindungen zwischen Ethereum und der wachsenden Bekanntheit der Blockchain Technologie

Ethereum ist bekannterweise das wohl das größte Blockchain-Netzwerk, das sich auf die Entwicklung dezentraler Anwendungen und intelligente Smart-Contract Plattformen konzentriert. Im Gegensatz zum Bitcoin-Netzwerk, das primär als digitales Cash-System und als digitale Währung entwickelt wurde, wurde das Ethereum-Netzwerk für eine breite Palette dezentraler Anwendungen geschaffen. Zudem bietet es der Community Raum für ein flexibles und funktionalitätsbezogenes Entwickler-Netzwerk.

Am 24. März zum Beispiel wechselte der bekannte und dezentrale Speicheranbieter Storj auf das Ethereum-Netzwerk. Grund dafür waren die steigenden und zu hohen Transakaktionsgebühren auf der Bitcoin-Blockchain. Zudem wurde das Interesse an Ethereum durch die aktuelle Blocksize Debatte zwischen Bitcoin Core und Bitcoin Unlimited und der Gefahr einer 51% Attacke durch chinesische Miner auf das Bitcoin Netzwerk weiterhin stark befeuert.

Shawn Wilkinson, CEO/CTO Storj Labs Inc., sagte:

“Aufgrund des hohen Transaktions-Backlog auf der Bitcoin-Blockchain, waren unsere Nutzer langen Transaktionszeiten von mehreren Stunden oder gar Tagen ausgesetzt.”

Südkorea sieht sich selbst als Innovationsleader, sowohl auf dem asiatischen Markt als auch auf globaler Ebene. Regulatoren und Kooperationen zeigen sich offen für innovative Technologien wie Ethereum, insbesondere wenn sie Lösungen für den Finanz- und Technologie-Sektor bieten.

Derzeit zeichnet sich ein regelrechter Hype unter der Regierung, den Banken und Kooperationen zur Forschung am Ethereum-Netzwerk ab. Folglich stieg auch das Ethereum Handelsvolumen und der Preis pro Ether exponentiell an.

BTC-ECHO

Anzeige

Krypto-Arbitrage: Geringes Risiko - Hohe Rendite

Verdienen Sie ein passives Einkommen mit der verzinslichen Geldbörse von ArbiSmart und dem vollautomatischen Crypto Arbitrage-Handelssystem. Profitieren Sie von einer EU-lizenzierten und regulierten Plattform, die Anlagen mit einer Rendite zwischen 10,8% und 45% pro Jahr bietet.

Mehr erfahren

Anzeige



Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #40

Der Finanzmarkt im Fegefeuer

Polkadot (DOT)

Der Brückenbauer für das Internet von Morgen

Peter Großkopf

Der Blockchain CTO oder „der Banker mit Mütze“

Bitcoin.de

Der Bitcoin-Marktplatz Made in Germany

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter