Bitcoin spenden für die Opfer des Erdbebens in Chile

Max Kops

von Max Kops

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Max Kops

Teilen
BTC13,008.16 $ -0.15%

Ganze eine Millionen Menschen müssen aus ihrer Heimat in Chile fliehen, nachdem ein starkes Erdbeben die zentrale Region des Landes zerstört hat. Um Überlebenden zu helfen, hat SurBTC, Chiles erster anerkannter Bitcoin Marktplatz, einen Spendenaccount eingerichtet.

Im enstprechenden Blogpost Help the earthquake survivors by donating with bitcoin! verspricht man, dass der Account ausschließlich für Spenden mit genau diesem Zweck benutzt wird. Zudem gelten folgende Sonderregelungen, die die Spendenbereitschaft erhöhen sollen:

  1. 0% Gebühr bei Einzahlungen, Auszahlungen und Transaktionen. Das gilt sowohl für Bitcoin, als auch für den Peso.
  2. Jeder Bitcoin wird in chilenische Pesos getauscht
  3. SurBTC unterstützt die Spendensammlung nur. Die Spenden werden an chileayuda.com weitergereicht
Anzeige

Clever und sicher investieren mit Krypto-Arbitrage

Bis zu 45% auf deine BTC, ETH, USDT, EUR

Mit dem Wallet und der Arbitrage-Handelsplattform von Arbismart verdienen Tausende Anleger ein passives Einkommen (10,8-45% pro Jahr). Die vollautomatische Krypto-Arbitrage-Plattform bietet risikoarme, renditestarke Investitionen. ArbiSmart ist EU lizenziert und reguliert.

Mehr erfahren


Die Spendenadresse lautet: 32hpM5uCFHFEkV1UuXWfwFef2u7GNKa4Yj

Die erste Spende (0.05 BTC) ist am Donnerstag Abend um 20:30 angegeben. Jetzt, knapp einen Tag später, befinden sich bereits knapp 0,65 Bitcoins auf dem Spendenaccount. Den Spendenstand kann man – wie jede Bitcoin Adresse – auf blockchain.info nachvollziehen: Aktueller Spendenstand

Die Situation in Chile

Aktuell steht fest, dass mindestens zehn Personen bei dem Erdbeben ums Leben gekommen sind. Die Bergung der Opfer dauert allerdings noch weiter an, daher kann man über die Anzahl der tatsächlichen Opfer bisher keine verlässlichen Aussagen treffen.

Die Bewohner der Nachbarstadt Illapel wurden evakuiert oder haben ihre Häuser freiwillig verlassen, weil starke Beben ihre Wohnanlagen bereits in Wackeln gebracht hatten.

Die schnelle Einrichtung des Spendenkontos ist vor allem dem Vertrauen der Regierung zu verdanken, die diesen Marktplatz kürzlich genehmigt hat. In ihn wurden außerdem 40.000$ investiert.

Hinweis: Da wir für diesen Beitrag kein Motivbild eines Erdbebens verwenden möchten, das nicht die tatsächliche Situation in Chile wiederspiegelt, haben wir uns für eine Kerze auf schwarzem Hintergrund entschieden. Offizielle Bilder aus der Krisenregion liegen bisher nicht vor.

BTC-Echo
Quelle:Donate Bitcoin for Chile Earthquake and Tsunami victims via newsBTC

Anzeige

Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFD) auf Plus500 sicher handeln.

Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; 40.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt Konto eröffnen

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #40

Der Finanzmarkt im Fegefeuer

Polkadot (DOT)

Der Brückenbauer für das Internet von Morgen

Peter Großkopf

Der Blockchain CTO oder „der Banker mit Mütze“

Bitcoin.de

Der Bitcoin-Marktplatz Made in Germany

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter