Société Générale emittiert ihre erste Anleihe als Security Token
Société Générale, Société Générale emittiert ihre erste Anleihe als Security Token

Quelle: Shutterstock

Société Générale emittiert ihre erste Anleihe als Security Token

‌Die französische Großbank Société Générale hat ihren ersten tokenisierten Pfandbrief herausgegeben. Die Wertpapiere haben einen Wert von 100 Millionen Euro.

Die Société Générale hat am 18. April ihr erstes Security Token Offering (STO) an den Markt gebracht. Es handelt sich um einen sogenannten Covered Bond, also einen Pfandbrief. Das Geschäft mit Pfandbriefen ist in Frankreich ein wichtiger Geschäftszweig. Rund 13 Prozent des weltweiten Gesamtumlaufvolumens mit solchen Wertpapieren wird in Frankreich erzielt. Damit liegt der zweitgrößte Staat der Europäischen Union – nach Deutschland – auf dem zweiten Platz gemessen am globalen Gesamtumlaufvolumen beim Handel mit solchen Papieren.

Nun hat die Société Générale den Sprung ins Neue gewagt und über eine neu gegründete Tochterfirma, dieSociété Générale SFH, einen STO an den Markt gebracht. Der Wert der Papiere beträgt insgesamt 100 Millionen Euro. In klassischer Banken-Manier haben zwei Ratingagenturen das Produkt geprüft: Moody’s und Fitch. Beide vergaben mit Aaa beziehungsweise mit AAA ihre besten Bewertungen.

Die Société Générale hat indes bereits in der Vergangenheit mit der Blockchain gearbeitet. Zu Beginn des Jahres ging es jedoch um den Handel mit Rohstoffen.

Morgenröte dank Ethereum



Die flexibel einsetzbare Ethereum Blockchain ist auch hier wieder die Technologie der Wahl. Die Bank schnuppert offenbar Morgenluft. Das Projekt hat es in einem hausinternen Start-up Call geschafft. Damit möchte das Bankhaus disruptive Techniken ausprobieren und Lösungen für die Entwicklung neuer digitaler Produkte für den Kapitalmarkt finden.

Die Franzosen wollen ihre Prozesse damit effizienter gestalten, die Time-to-Market verkürzen und somit schneller am Kapitalmarkt agieren können. Außerdem will das Geldhaus die Skalierbarkeit ihrer Anlageprodukte steigern, da sie in Echtzeit auf Prozesse zugreifen kann – ohne zentrale Instanzen. „Mittels der Blockchain-Technologie werden Kosten und die Anzahl der Vermittler reduziert”, so die Bank in einer Pressemitteilung.

An der Erarbeitung des STO waren zahlreiche Abteilungen zuständig. Außerdem haben die Banker hier mit großen externen Beratern zusammengearbeitet. Die Initiative ist im Rahmen der Strategie Transform to Grow (Transformation, um zu wachsen) zu betrachten. „Wir wollen stärkere Synergien für die Bank schaffen, um unseren Kunden gerecht zu werden. Unter anderem arbeiten wir mit anderen Banken im Konsortium We.Trade zusammen”, so ein Sprecher der Bank telefonisch gegenüber BTC-ECHO.



Mehr zum Thema:

Société Générale emittiert ihre erste Anleihe als Security Token

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Sichere dir deinen Vorsprung durch Wissen und werde zum Blockchain & Krypto Experten

z.B. "Blockchain Basics Kurs"

Inklusive personalisiertes Teilnahmezertifikat
Zum Online Kurs

Ähnliche Artikel

Société Générale, Société Générale emittiert ihre erste Anleihe als Security Token
Bitcoin-Performance weiterhin über der der klassischen Märkte
Märkte

Die Korrelation Bitoins zu den klassischen Assets ist wie gewohnt minimal. Zwar bewegt sich die Volatilität seit Wochen um drei Prozent, ein leichtes Ansteigen kann man aber erkennen. Die Performance schließlich hat zwar etwas gelitten, liegt aber immer noch deutlich über der der Vergleichsassets.

Société Générale, Société Générale emittiert ihre erste Anleihe als Security Token
Weitere Korrekturen beim Bitcoin-Kurs?
Kursanalyse

Der Bull Run, der Bitcoin und andere Kryptowährungen erfasst hat, kommt ins Straucheln. Nicht nur, weil die Kurse an eine wichtige Resistance stießen, aktuell macht auch eine sich bildende bearishe Divergenz Sorgen.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Société Générale, Société Générale emittiert ihre erste Anleihe als Security Token
Mit DeFi und Compound ein Sparbuch eröffnen
Wissen

DeFi oder Decentralized Finance ist eines der großen Buzzwords innerhalb der Ethereum Community. Doch was springt für Nutzer dabei eigentlich heraus? Ein erster, lukrativer Schritt kann über das Einrichten eines einfachen Sparplans erfolgen. Compound ist dafür eine geeignete Plattform.

Société Générale, Société Générale emittiert ihre erste Anleihe als Security Token
Bitcoin-Performance weiterhin über der der klassischen Märkte
Märkte

Die Korrelation Bitoins zu den klassischen Assets ist wie gewohnt minimal. Zwar bewegt sich die Volatilität seit Wochen um drei Prozent, ein leichtes Ansteigen kann man aber erkennen. Die Performance schließlich hat zwar etwas gelitten, liegt aber immer noch deutlich über der der Vergleichsassets.

Société Générale, Société Générale emittiert ihre erste Anleihe als Security Token
Die Top Bitcoin, Ripple und IOTA News der Woche
Kolumne

Der Bitcoin-SV-Kurs pumpt gewaltigt, während die US-Börsenaufsicht den Klagehammer schwingt. Ripple schreibt rote Zahlen und IOTA versucht, die Krypto-Weltherrschaft zu übernehmen. Der BTC-ECHO-Newsflash.

Société Générale, Société Générale emittiert ihre erste Anleihe als Security Token
Neues aus Davos: Ripple plant Börsengang in 2020
Ripple

Auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos hat Ripple CEO Brad Garlinghouse aus dem Nähkästchen geplaudert und interessante Einblicke in zukünftige Projekte des FinTechs gewährt. Demnach hat sich Ripple in diesem Jahr noch hohe Ziele gesteckt.

Angesagt

5 Fehler, die Bitcoin-Anfänger vermeiden sollten
Wissen

Für Anfänger halten Kryptowährungen wie Bitcoin zahlreiche Fallstricke bereit. Wie Beginner um die Stolperfallen herumnavigiert und was Einsteiger vermeiden sollten.

Token Factory tokenisiert ersten regulierten Immobilienfonds
Unternehmen

Das Schweizer Blockchain Start-up Token Factory hat zum ersten Mal auf europäischem Boden einen regulierten Immobilienfonds tokenisiert. Die Finanzmarktaufsicht Liechtensteins hat bereits ihren Segen erteilt.

Weitere Korrekturen beim Bitcoin-Kurs?
Kursanalyse

Der Bull Run, der Bitcoin und andere Kryptowährungen erfasst hat, kommt ins Straucheln. Nicht nur, weil die Kurse an eine wichtige Resistance stießen, aktuell macht auch eine sich bildende bearishe Divergenz Sorgen.

Das digitale Zentralbankengeld kommt
Regulierung

Spezialisten aus über 40 Ländern nähern sich dem Thema digitales Zentralbankengeld. Zur Entwicklung wurde auf dem Weltwirtschaftsforum jüngst ein Central Bank Digital Currency (CBDC) Toolkit für Entscheidungsträger herausgegeben.

Société Générale emittiert ihre erste Anleihe als Security Token