So klingt Bitcoin: Russischer Musiker erweckt Bitcoin zum Leben

Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 1 Minute

Mark Preuss

Mark Preuss ist Gründer und Geschäftsführer von BTC-ECHO. Nach seinem Wirtschaftsstudium in den Niederlanden und in China führten ihn verschiedene berufliche Stationen im Finanzwesen zunächst in die Schweiz und schließlich nach Düsseldorf. Schon früh begeisterte er sich für digitale Währungen und die Blockchain-Technologie. In Ermangelung einer Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum entschied sich Mark schließlich Ende 2013 dazu, mit BTC-ECHO eine eigene Medienplattform zu digitalen Währungen und Blockchain ins Leben zu rufen. Seither hat er BTC-ECHO zur reichweitenstärksten deutschsprachigen Plattform für Kryptowährungen entwickelt.

Teilen
bitcoin musik

Quelle: Dmitry Morozov

BTC10,968.57 $ 1.26%

Bisher konnten wir Bitcoin Transaktionen nur optisch sehen oder finanziell spüren – das soll sich aber ändern. Der russische Musiker Dmitry Morozov, auch bekannt als ::vtol::, stellte kürzlich eine neue Technologie unter dem Namen Silk  vor, die anhand von aktuellen Bitcoin und Litecoin Marktdaten Musik erzeugt. Genutzt werden dabei Transaktionen aus fünf verschiedenen Währungen.

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 26. Mai 2019 05:05 Uhr von Mark Preuss

more–>

Vorgestellt wurde das Projekt am vergangenen Wochenende auf einem Festival für zeitgenössische Kunst in Moskau. Laut der Webseite ist Silk ein autonomes Saiteninstrument das auf die kleinsten Euro, Rubel, Yuan , US- sowie CAN Dollar Wechselkurs-Schwankungen reagiert. Die aktuellen Kurse bezieht die Software dabei von BitcoinWisdom.com.

So beschreibt Morozov sein Projekt auf der Webseite:

“Das System trackt alle Real-Time Veränderungen und Aktivitäten am Markt, basierend auf die beiden Kryptowährungen Bitcoin und Litecoin – unabhängig und unkontrolliert. Die stetigen Veränderungen des Wechselkurses erzeugen dabei verschiedene Töne – je nach Stärke der Schwankungen. Das System hinter dem Instrument wird dabei von einem Computer-Algorithmus bedient und gesteuert.”

“Sie haben mich gefragt ob ich eine Idee habe Kunst und Finanzen zu verbinden – ich denke Bitcoin ist dafür prädestiniert. Bitcoin kann eine ganze Gesellschaft verändern,” so der Künstler in einer e-Mail.

Das Resultat ist beeindruckend (Siehe Video) – Eben eine “Eine unendliche Anzahl von Variationen und Harmonien” um es in den Worten des Musikers auszudrücken.

Wer schon immer einmal zu Bitcoin tanzen wollte, kann das gleich hier tun:

BTC-Echo

Anzeige

Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFDs) auf Plus500 sicher handeln.

Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; 40.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt mit dem Handel beginnen

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].



Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany