Singapur: Ngee Ann Polytechnic stellt Blockchain-Zertifikate für Studenten aus

Alina Ley

von Alina Ley

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Alina Ley

Alina Ley ist seit März 2017 als Autorin bei BTC-ECHO tätig. Nach ihrem BWL-Studium (Bachelor) an der Universität Trier konnte sie berufliche Erfahrungen im Controlling und Business Development sammeln. Anschließend absolvierte sie ihr Masterstudium (Business Administration) in Köln. Im Rahmen ihrer Masterthesis („Erfolgsfaktoren von Kryptowährungen“) erlangte sie umfangreiche Kenntnisse auf dem Gebiet der Krytowährungen und Blockchain-Technologie. Von besonderem Interesse sind die zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten sowie der gesellschaftliche Nutzen.

Teilen

Quelle: https://i.ytimg.com/vi/b6o4eIKupy0/maxresdefault.jpg

BTC10,484.67 $ -3.83%

Vor Kurzem berichteten wir über die University of Nicosia, welche Kurse zu digitalen Währungen sowie Blockchain-Technologien anbietet und jetzt folgt die Ngee Ann Polytechnic in Singapur diesem Beispiel.

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 30. Juni 2019 05:06 Uhr von Mark Preuss

Ngee Ann Polytechnic ist die erste Bildungseinrichtung in Singapur, die Blockchain-Zertifikate ausstellt.

Derzeit bietet Ngee Ann Polytechnic 49 Vollzeit-Diplomkurse in den Bereichen Wirtschaft, Design und Umwelt, Medien und Geisteswissenschaften bis hin zu Ingenieur-, Technologie-, Gesundheits- und Life Sciences an. Durch die Verwendung der Ethereum Blockchain-Technologie und Client-Software, die von Parity Technologies entwickelt wird, kann Polytechnic Diplome, welche als E-Certs bezeichnet werden, mit einer öffentlich zugänglichen Front-End, auf der Blockchain validieren. Dies ermöglicht es potenziellen Arbeitgebern, die Echtheit und die Entstehung der Zertifikate zu überprüfen.

Clarence Ti, Direktor der Ngee Ann Polytechnic, sagt folgendes:

„Wir händigen jährlich über 4.000 Diplome und andere Arten von Zertifikaten aus. Der Prozess der Echtheitsprüfung der Zertifikate kann sehr manuell sein. Mit Blockchain können wir diesen Prozess vereinfachen, gestalten es benutzergesteuert und steigern somit die Produktivität. Dies wird nicht nur Studenten helfen, ihre Karriere effektiv zu starten, sondern auch Arbeitgebern, geeignete Mitarbeiter an Bord zu bekommen.“


Die Initiative wurde in Partnerschaft mit dem Blockchain-Technologie-Unternehmen Attores und seiner Plattform ‘Open Certificates’ initiiert. Dies ermöglicht es dem Polytechnic, schnell neue E-Certs für ihre Schüler, mit einer intuitiven Benutzeroberfläche, zu erstellen.

Attores CEO David Moskowitz:

 „Die Digitalisierung verringert die Kosten, die mit der Verifizierung der Echtheit des Diploms verbunden sind, wenn ein Arbeitgeber einen potenziellen Kandidaten überprüfen muss. Wir beseitigen ein großes Stück der Kosten im Zusammenhang mit der Ausstellung und Überprüfung der Zertifikate. Das sind mindestens 75 Prozent Kosteneinsparung gegenüber der traditionellen Erstellung.”

BTC-ECHO


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Blockchain Basics


139,00 EUR


Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint


  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany