Singapur: Blockchain Accelerator Tribe verkündet Kooperation mit der BMW Group Asia, Intel und Nielsen

Sebastian Holz

von Sebastian Holz

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Sebastian Holz

Quelle: Shutterstock

Der in Singapur ansässige Blockchain Accelerator Tribe verkündete jetzt die Kooperation mit der BMW Group Asia, Intel und dem Investment-Unternehmen Nielsen. Tribe möchte mit der Kooperation dazu beitragen, das Blockchain-Ökosystem in Singapur zu verbessern.

Der Blockchain Accelerator Tribe kooperiert jetzt mit der BMW Group Asia, Intel und dem Investment-Unternehmen Nielsen. Tribe vernetzt als Accelerator verschiedene Start-ups mit potenziellen Blockchain-Unternehmen. Gestützt von der singapurischen Regierung soll Tribe dazu beitragen, das Blockchain-Ökosystem in Singapur zu verbessern und auszubauen. Jeder der kürzlich neu gewonnenen Partner wird dabei zukünftig unterschiedliche Aufgaben übernehmen. Laut einer Vereinbarung soll BMW Mentoring-Sitzungen anbieten und Intel wiederum den technischen Support der Start-ups durchführen. Nielsen stellt wiederum eine Sandbox zur Verfügung, welche als sichere Experimentier- und Entwicklungsumgebung dienen soll.

Was ist ein Blockchain Accelerator?

Ein Accelerator ist eine Institution, die Start-ups innerhalb eines festgelegten Zeitraums durch intensives Coaching unterstützt und so den Entwicklungsprozess vorantreiben kann. Die Hauptfunktion eines Accelerators ist die strategische und technische Unterstützung von Start-ups, der Aufbau eines Netzwerks und das Coaching beim Aufbau eines Unternehmens. Oftmals endet ein Coaching durch einen Accelerator mit einem Demo-Day, an dem das Start-up sein Produkt vor Investoren präsentiert. Im Gegenzug für die Unterstützung erhält der Accelerator dann einen Anteil am Start-up und an der zukünftigen Gewinnausschüttung.

Im Blockchain-Bereich ist das ähnlich. Hier hat sich Tribe ähnliche Ziele gesetzt. Als Blockchain Accelerator in Singapur bietet das Unternehmen neben Expertise von renommierten Experten und technischem Support auch Mentoring-Programme und globale Demo-Touren in Singapur, Seoul, Shanghai und San Francisco an. Auf sogenannten Gründerabenden können Start-ups außerdem ihr Netzwerk in der Blockchain-Szene ausbauen.

Ausblick


[Anzeige]
CFDs: Bitcoin, Öl, Gold, Aktien und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Zukünftig könnten die abgeschlossenen Kooperationsvereinbarungen bedeuten, dass Start-ups, die sich für ein Coaching-Programm von Tribe bewerben, mit Partnern wie Intel, BMW Asia und Nielsen auch über das Coaching hinaus zusammenarbeiten könnten. Derweil sind die Kooperationen nicht die ersten Partnerschaften von Tribe mit bekannten Unternehmen. Erst kürzlich wurde eine Partnerschaft mit dem Ethereum-Entwicklungsstudio ConsenSys bekannt. In naher Zukunft könnte das Zusammenspiel der Kooperationspartner interessante Start-ups hervorbringen und das Blockchain-Ökosystem in Singapur nachhaltig beeinflussen und weiterentwickeln.

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY
ANSTEHENDE EVENTS

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany

Warte mal kurz ... !

Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: