Sicherheitsbedenken bei Coinsecure: Bitcoin “verschwunden”

Quelle: Broken padlock via shutterstock

Sicherheitsbedenken bei Coinsecure: Bitcoin “verschwunden”

Coinsecure, eine der größten Börsen Indiens, vermeldet einen Diebstahl von Bitcoin. In einem Schreiben wendet sich der CEO der Börse an die Cyber-Polizei des Landes und macht ihren CSO für das Fehlen von 438,318 Bitcoin verantwortlich. Auf ihrer eigenen Homepage verwickelt sich die Börse dabei bereits in Widersprüche, indem sie Bitcoin und Bitcoin Gold verwechselt.

Auch wenn es der Name der Börse vielleicht vermuten lassen würde, ganz so sicher scheint Coinsecure nicht zu sein. Wie man der Homepage von einer der größten Börsen Indiens entnehmen kann, kamen kürzlich gut 438 Bitcoin abhanden. Diese Menge an Coins, die beim aktuellen Bitcoin-Kurs ungefähr 3 Millionen Euro wert sind, soll anscheinend der CSO der Börse entwendet haben.

In einer Anklageschrift, die der Cyber-Polizei Neu Delhis vorliegt, macht der CEO von Coinsecure den CSO für den Diebstahl verantwortlich. Demnach seien die Einzigen, die Zugriff auf die Private Keys haben, CSO Dr. Amitabh Saxena und CEO Mohit Kalra.

Viele Unklarheiten

Auf ihrer Website betont die Börse in einer Meldung vom 12. April ferner, dass das System der Börse zu keinem Zeitpunkt angegriffen worden sei. Vielmehr seien die Coins verlorengegangen, als Dr. Amitabh Saxena Bitcoin Gold an die Kunden „verteilen“ wollte. Danach berichtete er offenbar, dass die Coins „verschwunden“ seien. Laut der Meldung kamen sie abhanden, nachdem er die Private Keys ausgelesen habe.

Bisher ist es unklar, um welche Coins es tatsächlich handelt. In der Anklageschrift, die der Cyber-Polizei Neu Delhis vorliegt, ist von Bitcoin die Rede. In ihrem Blogpost hingegen beklagt Coinsecure den Verlust von Bitcoin Gold.

Um zu vermeiden, dass Dr. Amitabh Saxena das Land verlässt, fordert der Mohit Kalra, dass die zuständige Behörde seinem ehemaligen Kollegen den Pass entzieht.

BTC-ECHO

Anzeige

Ähnliche Artikel

Die größten MLM-Scams der Bitcoin-Welt – und was heute von ihnen übrig ist
Die größten MLM-Scams der Bitcoin-Welt – und was heute von ihnen übrig ist
ICO

Einige sitzen im Knast, die anderen in einer Villa in Dubai: Scammer hatten 2017 in der Krypto-Szene eine große Zeit.

Sichere Sache: Bitcoin-Börse Binance hält SAFU-Hackathon ab
Sichere Sache: Bitcoin-Börse Binance hält SAFU-Hackathon ab
Sicherheit

Die Bitcoin-Börse Binance kündigt den SAFU-Hackathon an. Im kommenden Jahr sollen ITler 32 Stunden lang um die Wette hacken.

Bombendrohungen in den USA: Erpresser fordern Bitcoin
Bombendrohungen in den USA: Erpresser fordern Bitcoin
Sicherheit

In den Vereinigten Staaten von Amerika macht eine besonders dreiste E-Mail die Runde.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Cambridge: Zweiter Krypto-Report zum globalen Blockchain-Ökosystem
    Cambridge: Zweiter Krypto-Report zum globalen Blockchain-Ökosystem
    Krypto

    Die Elite-Universität Cambrige hat ihre zweite Studie zum globalen Krypto-Markt veröffentlicht.

    So röstet die Ripple-Community Western Union auf Twitter
    So röstet die Ripple-Community Western Union auf Twitter
    Altcoins

    Auf Twitter verkündet Western Union stolz, dass sie bereit für Kryptowährungen wie Bitcoin, Ripple, Ethereum & Co.

    Bitcoin erobert das All – mit Blockstream-Satelliten
    Bitcoin erobert das All – mit Blockstream-Satelliten
    Bitcoin

    Bitcoin im All: Blockstream hat ihren Satellitenservice nun auf den asiatisch-pazifischen Raum ausgedehnt.

    Bitcoin-Kurs und Altcoins steigen – Grünes Licht am Ende des Tunnels?
    Bitcoin-Kurs und Altcoins steigen – Grünes Licht am Ende des Tunnels?
    Märkte

    Der Bitcoin-Kurs kämpft nach wie vor mit der 3.500-US-Dollar-Marke. Der Ripple-Kurs konnte bisweilen um 14 Prozent zulegen, selbst Ethereum und IOTA konnten zulegen.

    Angesagt

    Malaysia: Erste physische Blockchain-Bank der Welt geplant
    Blockchain

    In Malaysia ist die weltweit erste physische Blockchain-Bank gegründet worden.

    Coinbase-IPO: Börse Hongkong gibt sich skeptisch
    Märkte

    Die starke Abhängigkeit vom Bitcoin-Markt könnte den geplanten Börsengang vom Mining-Giganten Bitmain gefährden.

    Podcast: Der große Jahresrückblick 2018 mit Dr. Julian Hosp
    Bitcoin

    Das ging wieder mal ruckzuck: 2018 neigt sich dem Ende zu.

    Bitcoin Anzahl – Wie viele Bitcoin gibt es?
    Bitcoin

    Die höchste Anzahl an Bitcoin ist auf knapp unter 21 Millionen Bitcoin begrenzt (genau: 20.999.999,9769 BTC).