Shop

Alle Produkte für Krypto-Begeisterte

Kryptokompass Ausgabe #20 Februar 2019

19,90 

Der digitale Kryptokompass (PDF-Format) ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert Investoren exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Krypto-Märkten. In der aktuellen Ausgabe erklären wir, ob 2019 mit einer Killer-App zu rechnen ist und wie es um die Ethereum Blockchain bestellt ist. In unserer Rubrik Coin des Monats blicken wir auf Komodo, der versucht die Privacy von ZCash, die Dezentralität von Bitcoin und das Anwendungsspektrum von Ethereum zu vereinen. Der chinesische Internet-Gigant Tencent hat mehrere Blockchain-Projekte in der Pipline. Wir zeigen, worum es geht und wie vielversprechend diese sind. Im Kryptokompass-Spezial geht es um Kredite auf der Blockchain und die Frage wie auch Privatinvestoren vom Krypto-Lending profitieren können.

Vorrätig

Erhalte einen Rabatt im Monatsabo! Der Kryptokompass (Jahresabo) or Der Kryptokompass (Monatsabo)

Artikelnummer: KR022019 Kategorie: Schlüsselwort:

Beschreibung

Mit der Blockchain-Technologie entstehen Investmentmöglichkeiten in einen schon heute milliardenschweren Markt – den Markt für Kryptowährungen. Der Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert Investoren exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Krypto-Märkten.

Der Kryptokompass – Ausgabe #20 Februar 2019 (PDF-Format)

Das erwartet Dich unter anderem in der aktuellen Ausgabe des Kryptokompass:

  • Titelthema: Kommt bald die neue Killer-App? So ist es um die Zukunft der Ethereum Blockchain bestellt
  • Altcoin des Monats: Die Privacy von ZCash, die Dezentralität von Bitcoin und das Anwendungsspektrum von Ethereum: Komodo (KMD) möchte alles vereinen. Doch kann es das auch?
  • Kryptokompass-Spezial: Kredite auf der Blockchain. Diese Möglichkeiten gibt es.
  • Unternehmen des Monats: Der chinesische Internet-Gigant Tencent braucht sich vor den Silicon Valley Konzernen nicht verstecken. Mehrere Blockchain-Projekte stehen nun in der Pipeline. Dieser Impact ist zu erwarten.

Wie haben sich unsere Musterdepots entwickelt, welche Hard Fork und Soft Fork Termine stehen im Januar an und welche STOs können wirklich überzeugen? Dies und noch viel mehr in unserer neuen Kryptokompass-Ausgabe. 

Warum Investoren auf den Kryptokompass von BTC-ECHO vertrauen

Wir liefern exklusive Analysen statt Bauchgefühl

Bei Aktien ist es gängige Praxis, dass Investoren auf Fachwissen zurückgreifen, bevor sie Investmententscheidungen treffen. Und auch für Kryptowährungen gilt: nur wer umfassend informiert ist, investiert langfristig erfolgreich. Als erster Börsenbrief für digitale Währungen liefert der Kryptokompass daher exklusive Analysen zu ICOs / STOs, Altcoins, aktuellen Markt- sowie Chartentwicklungen und vieles mehr.

Wir kennen den Krypto-Markt und die Krypto-Szene

Mit tagesaktueller Berichterstattung, investigativen Reportagen, Interviews, Chartanalysen und vielem mehr haben wir uns in über vier Jahren zur zentralen Anlaufstelle für die deutschsprachige Community entwickelt und sind entsprechend nah an den neuesten Trends und Innovationen der Krypto-Szene.

Wir klären auf und ordnen ein

Seit der ersten Stunden von BTC-ECHO ist es unser Anliegen, Aufklärungsarbeit über Kryptowährungen zu leisten und die Zukunft für möglichst viele zugänglich zu machen. Der Kryptokompass als erster Börsenbrief für digitale Währungen ist der logische, nächste Schritt, um diesem Ziel treu zu bleiben. In Zeiten, in denen im ICO-Bereich Wild-West-Stimmung herrscht, liefern wir eine kritische und verlässliche Einordnung der Marktlage, damit Investoren die richtigen Entscheidungen treffen können.

Wir sind unabhängig

Genau wie BTC-ECHO steht der Kryptokompass für eine unabhängige, kritische und gleichzeitig chancenorientierte Analyse des Kryptowährungsmarkts.

Zusätzliche Information