BTC-ECHO Magazin

Ausgabe #12 Juni 2018
Erscheinungsdatum: 28.05.2018
Print & Digital
Digital
Deine Fragen zum Abo und Bestellprozess beantworten wir in unseren .

Der Kryptokompass – Ausgabe #12 Juni 2018 (PDF-Format)

Das erwartet Dich unter anderem in der aktuellen Ausgabe des Kryptokompass:

  • Marktanalyse: Immer öfter ist die Rede von so genannten Stable Coins – nicht selten in einem sehr kontroversen Kontext. Was steckt hinter diesen speziellen Kryptowährungen und wie können Investoren von ihnen profitieren? Nicht weniger relevant sind dezentrale Börsen. Fern jeglicher staatlicher Kontrolle bieten sie klare Vorteile gegenüber zentralen Börsen. Wie sie funktionieren und wie sie genutzt werden, zeigen wir einfach erklärt auf. Zudem untersuchen wir die Auswirkungen der Krypto-Ökonomie auf unseren traditionellen Finanzsektor – und kommen dabei zu erstaunlichen Ergebnissen.
  • Altcoin des Monats: Unser Altcoin des Monats, Bytecoin, konnte mit einer beeindruckenden Kursperformance auf sich aufmerksam machen. Steckt mehr als Pump-and-Dump dahinter?
  • Chartanalysen: Nach einem starken April folgte ein schwacher Mai. Welche Unterstützungslinien konnten halten, wo befinden sich die neuen Widerstände?
  • Kryptokompass-Spezial: Wie stellt man ein optimales Krypto-Portfolio zusammen? Es gibt wohl kaum einen Investor, der sich diese Frage nicht stellt. In unserem Kryptokompass-Spezial liefern wir Antworten: Unter Zuhilfenahme quantitativer Methoden haben wir Korrelationen und unterschiedliche Kennziffern nach der CAPM-Portfoliotheorie ausgewertet.
  • Unternehmen des Monats: Das Unternehmen des Monats steht als Datenkrake eigentlich im Widerspruch zur dezentralen Daten-Ökonomie – die Rede ist von Facebook. Trotzdem überlegt das Unternehmen stärker auf die Krypto-Ökonomie zuzugehen. Was davon zu halten ist, beleuchten wir wie gewohnt kritisch.
  • ICO-Analyse: Das Blockchain-Startup Casper API möchte das Cloudcomputing dezentralisieren. So einleuchtend der Use Case erscheinen mag, stellt sich die Frage, inwiefern das Startups das Zeug dazu hat.

Häufig gestellte Fragen

Die Ausgaben werden dir je nach Abonnement zu Monatsbeginn automatisch als per eMail (ePaper) und/oder per Post in deinen Briefkasten zugestellt.

Wir unterstützen die Kreditkartenanbieter Mastercard, Visa und American Express. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit mit PayPal oder SEPA-Lastschriftverfahren zu bezahlen. Einzelausgaben können auch mit Kryptowährungen bezahlt werden.

Die Rechnung wird per E-Mail mit jeder neuen Ausgabe versendet. Bei einem Jahresabo erfolgt die Gesamtrechnung für alle 12 Monate einmal jährlich.

Bei einer Änderung der Liefer- oder Rechnungsadresse schreibe uns bitte eine Mail an support@btc-echo.de oder logge dich mit deinem Account im Nutzerbereich ein.

Das Magazin erscheint monatlich, jeweils zu Beginn des Monats.

Nachdem ein Jahresabo “digital” oder “print & digital” in den Warenkorb hinzugefügt wurde, kannst du die Prämie auswählen.