Shop

Alle Produkte für Krypto-Begeisterte

Kryptokompass Ausgabe #12 Juni 2018

19,90 

Der digitale Kryptokompass (PDF-Format) ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert Investoren exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Kryptomärkten. In der aktuellen Ausgabe analysieren wir unter anderem, wie Stable Coins von Investoren genutzt werden können. Zudem beleuchten wir, wie dezentrale Börsen funktionieren und welche Vorteile sie gegenüber zentralen Börsen bieten. Unser Coin des Monats ist Bytecoin, bei dem wir der Frage nachgehen, woher die starke Kursperformance der letzten Wochen kommt? Bei dem Kryptokompass-Spezial dreht sich alles um das optimale Krypto-Portfolio. Zu guter Letzt wird in der Rubrik ICO des Monats das Blockchain-Startup Casper API untersucht. Im Zentrum dieser Anwendung steht die Dezentralisierung des Cloudcomputing. Hat Casper APi hier überhaupt die Chance, sich gegen die großen zentralisierten Anbieter durchzusetzen?

 

Vorrätig

Erhalte einen Rabatt im Monatsabo! Der Kryptokompass (monatlich kündbar)

Artikelnummer: KR062018 Kategorie: Schlüsselwort:

Beschreibung

Mit der Blockchain-Technologie entstehen Investmentmöglichkeiten in einen schon heute milliardenschweren Markt – den Markt für Kryptowährungen. Der Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert Investoren exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Kryptomärkten.

Der Kryptokompass – Ausgabe #12 Juni 2018 (PDF-Format)

Das erwartet Dich unter anderem in der aktuellen Ausgabe des Kryptokompass:

  • Marktanalyse: Immer öfter ist die Rede von so genannten Stable Coins – nicht selten in einem sehr kontroversen Kontext. Was steckt hinter diesen speziellen Kryptowährungen und wie können Investoren von ihnen profitieren? Nicht weniger relevant sind dezentrale Börsen. Fern jeglicher staatlicher Kontrolle bieten sie klare Vorteile gegenüber zentralen Börsen. Wie sie funktionieren und wie sie genutzt werden, zeigen wir einfach erklärt auf. Zudem untersuchen wir die Auswirkungen der Krypto-Ökonomie auf unseren traditionellen Finanzsektor – und kommen dabei zu erstaunlichen Ergebnissen.
  • Altcoin des Monats: Unser Altcoin des Monats, Bytecoin, konnte mit einer beeindruckenden Kursperformance auf sich aufmerksam machen. Steckt mehr als Pump-and-Dump dahinter?
  • Chartanalysen: Nach einem starken April folgte ein schwacher Mai. Welche Unterstützungslinien konnten halten, wo befinden sich die neuen Widerstände?
  • Kryptokompass-Spezial: Wie stellt man ein optimales Krypto-Portfolio zusammen? Es gibt wohl kaum einen Investor, der sich diese Frage nicht stellt. In unserem Kryptokompass-Spezial liefern wir Antworten: Unter Zuhilfenahme quantitativer Methoden haben wir Korrelationen und unterschiedliche Kennziffern nach der CAPM-Portfoliotheorie ausgewertet.
  • Unternehmen des Monats: Das Unternehmen des Monats steht als Datenkrake eigentlich im Widerspruch zur dezentralen Daten-Ökonomie – die Rede ist von Facebook. Trotzdem überlegt das Unternehmen stärker auf die Krypto-Ökonomie zuzugehen. Was davon zu halten ist, beleuchten wir wie gewohnt kritisch.
  • ICO-Analyse: Das Blockchain-Startup Casper API möchte das Cloudcomputing dezentralisieren. So einleuchtend der Use Case erscheinen mag, stellt sich die Frage, inwiefern das Startups das Zeug dazu hat.

Warum Investoren auf den Kryptokompass von BTC-ECHO vertrauen

Wir liefern exklusive Analysen statt Bauchgefühl

Bei Aktien ist es gängige Praxis, dass Investoren auf Fachwissen zurückgreifen, bevor sie Investmententscheidungen treffen. Und auch für Kryptowährungen gilt: nur wer umfassend informiert ist, investiert langfristig erfolgreich. Als erster Börsenbrief für digitale Währungen liefert der Kryptokompass daher exklusive Analysen zu ICOs, Altcoins, aktuellen Marktentwicklungen, Chartentwicklungen und viele mehr und hilft Investoren so dabei, die richtigen Investments zu tätigen.

Wir kennen den Kryptomarkt und die Kryptoszene

Mit tagesaktueller Berichterstattung, investigativen Reportagen, Interviews, Chartanalysen und vielem mehr haben wir uns in über drei Jahren zur zentralen Anlaufstelle für die deutschsprachige Community entwickelt und sind entsprechend nah an den neuesten Trends und Innovationen der Kryptoszene.

Wir klären auf und ordnen ein

Seit der ersten Stunden von BTC-ECHO ist es unser Anliegen, Aufklärungsarbeit über Kryptowährungen zu leisten und die Zukunft für möglichst viele zugänglich zu machen. Der Kryptokompass als erster Börsenbrief für digitale Währungen ist der logische, nächste Schritt, um diesem Ziel treu zu bleiben. In Zeiten, in denen im ICO-Bereich Wild-West-Stimmung herrscht, liefern wir eine kritische und verlässliche Einordnung der Marktlage, damit Investoren die richtigen Entscheidungen treffen können.

Wir sind unabhängig

Genau wie BTC-ECHO steht der Kryptokompass für eine unabhängige, kritische und gleichzeitig chancenorientierte Analyse des Kryptowährungsmarkts.

Zusätzliche Information