Security Token Offering: Neufund und Ledger planen STO-Framework

Quelle: Shutterstock

Security Token Offering: Neufund und Ledger planen STO-Framework

Das Berliner Fundraising-Start-up Neufund hat sich mit dem Wallet-Hersteller Ledger zusammengetan. Die Zusammenarbeit soll einen sicheren Rahmen für die Investition in tokenisierte Unternehmensanteile schaffen.

Neufund trifft auf Ledger: Das heißt, mehr Security für Security Token Offerings – zumindest wenn man nach der gemeinsamen Pressemitteilung geht, die die beiden Unternehmen am 7. Dezember veröffentlicht haben. Die Desktop-App von Ledger, Ledger Live, soll in Bälde ERC20-Token unterstützen. Damit können Benutzer von Ledger Live in Zukunft von Neufund herausgegebene Security bzw. Equity Token verwalten. Eine kleine Revolution, findet Neufund-CEO Zoe Adamovicz:

„Investoren in die Lage zu versetzen, ihre ERC20-basierten Aktien-Token direkt von einer Desktop-App aus zu verwalten, wird die Art und Weise, wie wir mit unseren Krypto-Assets umgehen, nachhaltig verändern.“

Neufund und Ledger haben indes schon einmal kollaboriert. Im November 2017 konnten sich professionelle Investoren mit einer Sonderedition des Ledger Nano S am Initial Capital Building Mechanism beteiligen und sich NEU-Token reservieren.

„Die aktuelle Partnerschaft baut auf unserer bisherigen Zusammenarbeit auf, die bereits im November 2017 eine Sonderedition des Ledger Nano S für namhafte Investoren, die am Initial Community Building Mechanism [sic] von Neufund teilnehmen, geschaffen hat“,

heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Equity Token Offering am 9. Dezember

Nachdem lange Zeit vor allem die Aussicht auf Bitcoin ETFs die Hoffnungen (und Befürchtungen) der Krypto-Szene bezüglich eines großflächigen Einstiegs der „Institutionellen“ in den Krypto-Space schürte, richten sich die Blicke nun verstärkt auf Security und Equity Token Offerings (STOs und ETOs). Diese sollen einen höheren Investorenschutz gewährleisten als die mittlerweile berüchtigten Initial Coin Offerings (ICOs), die als hochriskante Investitionsmöglichkeiten gelten.

Lies auch:  ICO-Alternative: Erstes ETO von Neufund am 27. November

STOs bzw. ETOs sind das Steckenpferd des Berliner Start-ups Neufund. Die deutsche Fundraising-Plattform hat Anfang November ein ETO für ihre Muttergesellschaft Fifth Force angekündigt. Ursprünglich sollten sich daran auch kleinere Investoren beteiligen können; die BaFin hat Neufund (nach Unternehmensangaben) hier jedoch einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die kleinstmögliche Investition beträgt deswegen 100.000 Euro.

BTC-ECHO

Kennst du schon unseren Krypto-Shop?: Hardware-Wallets, Krypto-Lektüren, Bitcoin-Schlüsselanhänger, Bitcoin-Sammlermünzen, coole Shirts oder eine Bitcoin-Beginner Box für den einfachen Einstieg in die Krypto-Welt. Hier wirst du sicher fündig. Zum Shop

Anzeige

Ähnliche Artikel

Coinbase: Bitcoin-Börse belohnt Entdeckung von Bug mit 30.000 US-Dollar
Coinbase: Bitcoin-Börse belohnt Entdeckung von Bug mit 30.000 US-Dollar
Sicherheit

Die Bitcoin-Börse Coinbase hat für die Entdeckung einer kritischen Sicherheitslücke eine Belohnung in Höhe von 30.000 US-Dollar spendiert.

Verbesserung klinischer Studien durch Blockchain: Boehringer Ingelheim und IBM kooperieren in Kanada für mehr Datensicherheit
Verbesserung klinischer Studien durch Blockchain: Boehringer Ingelheim und IBM kooperieren in Kanada für mehr Datensicherheit
Blockchain

Boehringer Ingelheim (Canada) und IBM Kanada wollen die Möglichkeiten der Blockchain in klinischen Studien testen.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    BTC-ECHO-Newsflash KW7: Die Top Bitcoin- und Blockchain-News der Woche
    BTC-ECHO-Newsflash KW7: Die Top Bitcoin- und Blockchain-News der Woche
    Kolumne

    Eine Woche im Zeichen der Adaption: Nasdaq indexiert die größten Kryptowährungen und JPMorgan Chase gibt eine eigene heraus.

    Blockchain – das Hype-Wort des Jahres 2018?
    Blockchain – das Hype-Wort des Jahres 2018?
    Blockchain

    Laut einer Umfrage der amerikanischen Medien- und Marketingplattform Mediapost ist „Blockchain“ das am meisten überbewertete Wort des Jahres 2018.

    Die Idee der DAO – Von Missverständnissen und Potentialen
    Die Idee der DAO – Von Missverständnissen und Potentialen
    Wissen

    Was ist eine DAO? Was hat die Decentralized Autonomous Organization mit Bitcoin und der Blockchain-Technologie zu tun?

    5 Dinge, die jeder Bitcoin-Anfänger kennen sollte
    5 Dinge, die jeder Bitcoin-Anfänger kennen sollte
    Bitcoin

    Bitcoin-Tipps für Anfänger: Was man (nicht) machen sollte und was man (für den Anfang) wissen muss.

    Angesagt

    Wie intelligente Stromnetze durch IOTA noch intelligenter werden
    Altcoins

    Die niederländische Firma ElaadNL veröffentlichte einen Proof of Concept für ein autonomes intelligentes Stromnetz.

    Ripple lanciert XRP Ledger 1.2.0 für „größere Zensurresistenz“
    Ripple

    Das XRP Ledger aus dem FinTech-Hause Ripple erhielt am 13.

    Google-Konkurrent Baidu drückt aufs Gaspedal: Der Blockchain-Motor BBE
    Blockchain

    Der chinesische Google-Konkurrent Baidu hat eine Plattform namens Baidu Blockchain Engine lanciert.

    Bitcoin-Kurs: Kaufen, wenn die Kanonen donnern – laut Grayscale-Report bleiben Investoren bullish
    Bitcoin

    Der Bitcoin-Kurs und seine Zukunft: Das Investment-Unternehmen Grayscale hat seinen Abschlussbericht für das letzte Quartal 2018 veröffentlicht.

    ×
    Anzeige