SEC Chairman Clayton: Ether stellt nicht zwingend eine Security dar

Quelle: Shutterstock

SEC Chairman Clayton: Ether stellt nicht zwingend eine Security dar

Ein Schreiben von SEC Chairman Jay Clayton legt nahe, dass es sich aus Sicht der US-Börsenaufsicht bei Ethereum (ETH) nicht um eine Security handelt. Der Brief unterstützt die Haltung von SEC-Mitarbeiter William Hinman. Dieser hatte während einer Rede im Juni 2018 ETH vom Damoklesschwert des Security-Status befreit.

Die Frage, ob ETH eine Security ist oder nicht, scheint ihrer Klärung ein Stück näher gekommen zu sein. Denn SEC Chairman Jay Clayton bestätigte in einem Antwortschreiben, dass er „der Haltung zustimmt, dass die Analyse, ob es sich bei einem digitalen Asset um eine Security handelt oder nicht, vom Instrument selbst abhängt.“ Und weiter: „Vielmehr kann ein digitales Asset zwar als Security angeboten werden […]. Dieser Status kann sich aber über die Zeit ändern, sodass man das Asset nicht mehr als Security definieren kann.“

Im Klartext bedeutet das, dass die SEC digitale Assets wie ETH nicht per se den Stempel einer Security aufdrücken kann. Es kommt immer auf den Einsatzzweck des Coins oder Tokens an, so der SEC-Vorsitzende:

[…] ob es sich bei einer bestimmten Transaktion um den Verkauf eines Wertpapiers handelt – unabhängig von der Terminologie, die zur Identifizierung des digitalen Vermögenswertes verwendet wird – hängt von der wirtschaftlichen Realität der Transaktion ab.

Weitere Details zu ICOs

Weiterhin sorgt Clayton im Hinblick auf ICOs für mehr Klarheit. Mit Bezug auf den Securities Act von 1933 betont der Chairman, dass „alle Instrumente, die als Investment verkauft werden, als Security gelten“. Das sei dann der Fall, wenn Investoren „eine hinlänglich sichere Erwartung an eine Rendite haben“.

Hinman-Rede bestätigt

Hintergrund des Schreibens war eine Rede von William Hinman, seines Zeichens Vorsitzender der SEC-Abteilung für Corporate Finance. Diese hatte der SEC-Mitarbeiter bereits im Juni 2018 auf dem Yahoo Finance All Markets Summit gegeben. Nach Inhalt der Rede stand für Hinman bereits zu diesem Zeitpunkt fest, dass ETH nicht per se als Security gilt.

Die Nachrichtenplattform Coin Center hatte im Zuge dieser Rede Nachforschungen angestellt. Man wollte Klarheit darüber, ob es sich bei dem Hinman-Statement um eine Einzelmeinung handelt oder um die offizielle Haltung der Behörde.

Das Antwortschreiben im Wortlaut findet sich hier.

Bitcoin & Altcoins kaufen: Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder traden – wir haben die besten Broker, Börsen und Zertifikate zusammengestellt: Bitcoin kaufen | Ether kaufen | Ripple kaufen | IOTA kaufen | Broker-Vergleich

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

US-Parlamentarier Sherman will Bitcoin verbieten – Das Regulierungs-ECHO
US-Parlamentarier Sherman will Bitcoin verbieten – Das Regulierungs-ECHO
Kolumne

Die SEC hat in Sachen Bitcoin reichlich zu tun. Und jetzt kommen auch noch Initial Exchange Offerings (IEOs) hinzu.

Bitcoin-Börse Poloniex schließt US-Kunden für bestimmte Kryptowährungen aus
Bitcoin-Börse Poloniex schließt US-Kunden für bestimmte Kryptowährungen aus
Regulierung

Die Bitcoin-Börse Poloniex verkündet in einem Medium-Post, dass sie den Handel für bestimmte Kryptowährungen für Kunden aus den USA sperrt.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Premiere: Calastone migriert größtes Netzwerk für Fondstransaktionen auf die Blockchain
    Premiere: Calastone migriert größtes Netzwerk für Fondstransaktionen auf die Blockchain
    Blockchain

    Calastone gibt am 20.05 den Start ihrer Blockchain Distributed Market Infrastructure bekannt.

    Nachgehakt: Diese Samsung-Galaxy-Modelle sind Blockchain ready
    Nachgehakt: Diese Samsung-Galaxy-Modelle sind Blockchain ready
    Blockchain

    Vergangene Woche zirkulierte die Meldung, dass auch Budget-Versionen des Samsung Galaxy die Runde machten.

    DAO: Ready? Steady? Go?
    DAO: Ready? Steady? Go?
    Kommentar

    Wie ist der aktuelle Stand der DAO? Vom nötigen Sprung in die Realität und kompromissbeladenen Umsetzungen: Ein Kommentar zur Dezentralen Autonomen Organisation von Markus Büch.

    US-Parlamentarier Sherman will Bitcoin verbieten – Das Regulierungs-ECHO
    US-Parlamentarier Sherman will Bitcoin verbieten – Das Regulierungs-ECHO
    Kolumne

    Die SEC hat in Sachen Bitcoin reichlich zu tun. Und jetzt kommen auch noch Initial Exchange Offerings (IEOs) hinzu.

    Angesagt

    Smart Ledgers und Autonomous Agents auf der Blockchain – Troels Frimodt Rønnow von Fetch.AI im Interview
    Interview

    Das Projekt Fetch.AI beschreibt sich selbst als dezentrale digitale Welt.

    Krypto- und traditionelle Märkte – Bitcoin trotz Dump weiter an der Spitze
    Märkte

    Auch nach dem Kurseinbruch vom 17. Mai liegt Bitcoins Performance deutlich über der der Vergleichsassets.

    BTC-ECHO-Newsflash: Die Top Bitcoin- und Blockchain-News der Woche
    Krypto

    Im laufenden Jahr gab es kaum eine Woche, in der die Bitcoin-Kurs-Achterbahn so umtriebig war wie in der vergangenen.

    Bitcoin-Börse Bitfinex: LEO Token bereits ab Montag verfügbar
    Altcoins

    Der Utility Token der Bitcoin-Börse Bitfinex wird ab dem kommenden Montag verfügbar sein.

    ×

    Der Kryptokompass Mai 19

    Aktuelle Ausgabe inkl. STO Guide kostenlos testen

    NEU: Aktuelle Mai Ausgabe gratis testen inkl. STO-Guide