Goodbye FUD! – Wochenrückblick KW 14/18

Alex Roos

von Alex Roos

Am · Lesezeit: 1 Minute

Alex Roos

Alex Roos absolvierte einen B.Sc. in "Management, Philosophy & Economics" an der Frankfurt School of Finance & Management und schrieb seine Bachelorarbeit über die "Anwendungsfelder und Adaption der Blockchain Technologie". Ihn begeistern vor allem "pure" Kryptowährungen wie Bitcoin und Monero.

Teilen
BTC11,049.80 $ 1.29%

In der Kalenderwoche 14 sank das Marktkapital aller Kryptowährungen weiter, stieß allerdings auch auf soliden Support. BTC-ECHO wendet sich dem Hype ab und der Technologie zu. In der Reihe Goodbye FUD beleuchten wir die – oft vernachlässigten – technischen Neuerungen und ordnen die Preiskorrektur ins bigger picture ein. Ein solcher Fortschritt ist die offizielle Monero-Hard-Fork am 6. April mit einigen neuen Funktionen. Während Monero im gleichen Zug ASIC-Miner bannt – bahnt sich das Problem für Ethereum erst an: Der Mining-Hardware-Hersteller Bitmain kündigt einen ETH-ASIC an, was die Community spaltet

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 30. Juni 2019 05:06 Uhr von Mark Preuss

Schon wieder was verpasst? Den BTC-ECHO Podcast abonnieren!

BTC-ECHO

Anzeige

Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFD) auf Plus500 sicher handeln.

Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; 40.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt Konto eröffnen

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].



Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Blockchain Basics

139,00 EUR

Anzeige

Krypto-Arbitrage: Geringes Risiko - Hohe Rendite

Bis zu 45% auf Krypto oder Fiat

Verdienen sie ein passives Einkommen mit der verzinslichen Geldbörse von ArbiSmart und dem vollautomatischen Crypto Arbitrage-Handelssystem. Profitieren sie von einer EU-lizenzierten und regulierten Plattform, die Anlagen mit einer Rendite zwischen 10,8% und 45% pro Jahr bietet.

Kostenloses Konto eröffnen

Anzeige



Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

Anzeige

ArbiSmart Wallet bietet bis zu 45% Zinsen pro Jahr

Machen sie mit Ihrem Tag weiter, während Ihr Geld für Sie arbeitet

Hinterlegen sie Krypto oder Fiat in der EU-lizenzierten und regulierten verzinslichen Geldbörse von ArbiSmart. Verdienen Sie ein passives Einkommen. Abhängig von ihrer gewählten Währung, ihrem Einzahlungsbetrag und ihrem Kontotyp können sie bis zu 45% Zinsen pro Jahr verdienen.

Mehr erfahren

Anzeige



  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany