Zum Inhalt springen

¡Hola Bitcoin! Deshalb steht jetzt ein Bitcoin-ATM in Mexikos Parlament

Mexikanische Abgeordnete dürften bald wesentlich mehr Berührungspunkte mit Bitcoin haben. Im Senat des Landes steht nun ein Bitcoin ATM.

David Scheider
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen

Beitragsbild: Bitcoin

  • Gemeinsam mit Bitcoin-ATM-Hersteller ChainBytes hat das mexikanische Unternehmen Axolotl Bitcoin einen BTC ATM im mexikanischen Parlament platziert.
  • Die Unternehmen wollen damit den Bestrebungen von Parlamentarierin Indira Kempis Rückenwind verleihen. Seit geraumer Zeit hat Kempis die Einführung von Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel in Mexiko auf ihrer politischen Agenda.
  • Kempis ist Senatorin für den Bundesstaat Nuevo León.
  • Auf Twitter schreibt Kempis: “Ich segle gegen den Wind. Das Unmögliche zu tun, macht mir Spaß. Bis das Ziel erreicht ist, steigt diese Pilotin nicht von der Rakete ab.”
  • Kempis ist indes nicht die einzige prominente Befürworterin von Bitcoin in Mexiko. Mit Ricardo Salinas Pliego ist auch der zweitreichste Mann des Landes ein Fürsprecher des digitalen Goldes.
Du möchtest die besten Wallets vergleichen?
Wir zeigen dir in unserem BTC-ECHO Vergleichsportal die besten Wallets, mit denen du deine Krypto-Werte sicher aufbewahren kannst.
Zum Wallet-Vergleich
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.