„Blockchain Bootcamp“ in Saudi-Arabien: Big Data ist das neue Öl

Tanja Giese

von Tanja Giese

Am · Lesezeit: 3 Minuten

Tanja Giese

Tanja Giese hat Germanistik, Literaturwissenschaft und Philosophie in Potsdam studiert. Mit Leidenschaft lektoriert sie die BTC-ECHO-Artikel und konzentriert sich in ihren eigenen Artikeln vor allem auf die gesellschaftlichen Auswirkungen und den Umgang der Politik mit den Veränderungen, die der Vormarsch der Kryptowährungen fordert.

Teilen

Quelle: Oil pump on background of flag of Saudi Arabia

BTC10,680.96 $ -0.24%

In Zusammenarbeit mit ConsenSys, dem globalen Blockchain-Spezialisten, hat das Ministerium für Kommunikation und Informationstechnologie (MCIT) in Saudi-Arabien vom 24. bis zum 26. April ein „Blockchain Bootcamp“ veranstaltet. Ziel war das Erlernen der Technologien zur Verarbeitung von Big Data.

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 30. Juni 2019 05:06 Uhr von Tobias Schmidt

Saudi-Arabien zeigte sich in letzter Zeit bereits recht krypto– und blockchain-freundlich. Am 29. April gab die saudi-arabische Regierung nun in einer Pressemitteilung bekannt, dass das MCIT, das für die Entwicklung nationaler Kader in Zukunftstechnologien zuständig ist, ein dreitägiges „Blockchain Bootcamp“ veranstaltet hat. Das MCIT arbeitete hierbei mit dem Software-Unternehmen ConsenSys zusammen. ConsenSys ist derzeit in einigen Projekten im Nahen Osten involviert. Die Veranstaltung sollte den Teilnehmern zeigen, wie die Blockchain-Technologie sowohl aus Business- als auch aus Strategiesicht funktioniert. Dabei lag der Fokus auf ihren zahlreichen Anwendungen und Funktionen, die diese Technologie einzigartig und leistungsfähig machen. Die Teilnehmer stammten vor allem aus der Manager-Ebene verschiedener Abteilungen der IT, Strategie, Operations und Recht. Das Bootcamp bot ihnen die Möglichkeit, den Aufbau einer Entwicklungsumgebung, die Erstellung dezentraler Anwendungen (dApp) mit Ethereum Smart Contracts und deren Integration in Webanwendungen zu erlernen.

Big Data ist das neue Öl

Laut Dr. Ahmed Al-Thenayyan, dem stellvertretenden Minister für Technologieindustrie und digitale Kapazitäten, ist das Bootcamp Teil des Aktionsplans des MCIT für 2020. Dessen Ziel liegt in der Schaffung eines digitalen Umfelds, das Informations- und Kommunikationstechniken (IKT) und die dafür erforderlichen Fähigkeiten entwickelt. Der stellvertretende Minister betonte, dass in diesem Zuge in nationale Kapazitäten investiert werden soll, um die kontinuierliche Entwicklung und das Unternehmertum im Königreich zu sichern. Dabei sieht er Technologien wie Künstliche Intelligenz, Internet der Dinge und die Blockchain als Schlüsselpfeiler des Fortschritts an. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag zur Industrie 4.0, die Voraussetzung für Saudi-Arabiens Vision 2030 ist, und zur Entwicklung des BIP. Hierfür sei jedoch ein neuer Ausführungsmechanismus unter den Regeln der globalen Wettbewerbsfähigkeit erforderlich. Zudem müsse man sich auf den Wissenserwerb rund um das „neue Öl“ Big Data fokussieren.

„Von geführten Übungen zu Codebeispielen ist dieses Bootcamp eine Antwort auf den Wunsch des Ministeriums, der technischen Jugend in Saudi-Arabien zu ermöglichen, die Hauptvorteile der Blockchain-Technologie und ihrer Mechanismen kennenzulernen und verantwortungsbewusst zu nutzen, um Unternehmen profitabler zu machen“,

sagte Lina Hediah, Executive Director von ConsenSys, und fügte hinzu:

„Ziel dieses Workshops ist es, Saudi-Arabiens ungenutztes Personalpotenzial zu nutzen, sie mit Wissen und Einsichten auszustatten, damit sie die Stärke der Blockchain und das aktuelle und zukünftige Potenzial ihrer Anwendung verstehen. Auf diese Weise ermöglichen wir eine perfekte Testumgebung für die Inkubation, Reifung und Erprobung von Blockchain-Projekten, die das Königreich einen Schritt weiter zur Verwirklichung seiner Vision 2030 bringt.“


BTC-ECHO


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany