Russische Zentralbank tätigt erste Distributed Ledger Transaktion

Quelle: © Constantinos - Fotolia.com

Russische Zentralbank tätigt erste Distributed Ledger Transaktion

Die russische Zentralbank hat erfolgreich einen ersten Testlauf einer Distributed Ledger Transaktion zu Ende gebracht.

Das System bezeichnet die Bank selbst als „Masterchain“ und als einen auf der Distributed Ledger Technologie basierenden technischen Prototypen für einen finanziellen Nachrichtendienst. Mit Hilfe des Prototypen können, so steht es in der Ankündigung geschrieben, Finanzdaten von Marktteilnehmern „prompt“ und in Echtzeit übersandt und bestätigt werden.

Einem Sprecher der Bank zufolge könnte der Prototype für weitere zukünftige Projekte genutzt werden und somit neue und auf der Distributed Ledger Technologie basierende Produkte und Dienstleistungen schaffen.

Der erfolgreiche Test ist ein Beweis für das ernstzunehmende Interesse der russischen Zentralbank an der Distributed Ledger Technologie.

Beamte der Regierung haben bereits in der Vergangenheit über das große Potential der Technologie im russischen Finanzsektor gesprochen. Bereits jetzt feiert sie den Einzug von der Theorie in die Praxis. Auch von weiteren Anwendungen im Bereich der digitalen Währungen war die Rede.

Der Vizegouverneur der Bank of Russia, Olga Skorobogatova, sagte in einer Stellungnahme:

„Die Schaffung eines Prototypen und die gemeinsame Forschung für Anwendungsmöglichkeiten helfen beiden Parteien. Sowohl den Regulatoren als auch den Marktteilnehmern. Nur so erhalten wir Resultate, können Kapazitäten einschätzen und die Risiken möglichst gering halten. Darauf basierend können wir die nächsten Schritte festlegen.“

Skorobogatova sprach sogar davon, die Masterchain eventuell als Teil einer „neuen finanziellen Infrastruktur“ nutzen zu wollen.

BTC-ECHO

Englische Originalfassung von Stan Higgins via CoinDesk

Ähnliche Artikel

Ran an die Blockchain: Südkoreanische Provinz gründet Komitee
Ran an die Blockchain: Südkoreanische Provinz gründet Komitee
Blockchain

In Zusammenarbeit mit einem internationalen Team planen südkoreanische Blockchain-Experten die Gründung eines „Blockchain Special Committee“.

Asset-Tokenisierung in Singapur bald Realität?
Asset-Tokenisierung in Singapur bald Realität?
Blockchain

Nasdaq, Deloitte und Anquan vermelden Erfolg beim Test einer Plattform, die das Settlement von tokenbasierten Wertpapieren auf der Blockchain vereinfachen soll.

Seagate und IBM: Mit Blockchain gegen Festplatten-Fälscher
Seagate und IBM: Mit Blockchain gegen Festplatten-Fälscher
Blockchain

Letzte Woche kündigte Seagate an, dass sie mit IBM eine Software entwickeln, um die Verbreitung gefälschter Festplatten zu bekämpfen.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Krypto und traditionelle Märkte KW46 – Volatilität von Bitcoin kommt zurück
Krypto und traditionelle Märkte KW46 – Volatilität von Bitcoin kommt zurück
Märkte

Auch wenn die Korrelation mit Gold aktuell steigt, bleiben die klassischen Märkte und Bitcoin entkoppelt.

BTC-ECHO-Newsflash: Die Top Blockchain- & Bitcoin-News der Woche
BTC-ECHO-Newsflash: Die Top Blockchain- & Bitcoin-News der Woche
Bitcoin

Der Bitcoin-Kurs fällt, bei Bitcoin Cash tobt ein Bürgerkrieg und die BaFin greift durch.

Entwicklung des BTC-ECHO-Musterportfolios Konservativ KW46
Entwicklung des BTC-ECHO-Musterportfolios Konservativ KW46
Invest

BTC-ECHOs Musterportfolio Konservativ trotzt dem Abverkauf: Während Bitcoin, Ethereum und XRP seit Anfang November bis zu 21 Prozent Verluste verkraften mussten, sind es beim Musterportfolio lediglich die Hälfte. 

The State of Blockchain Economy 2018 – Das Blockchain-Event in Berlin
The State of Blockchain Economy 2018 – Das Blockchain-Event in Berlin
Szene

Wo steht das Blockchain-Ökosystem im Jahr 2018? Dieser Frage stellt sich das Event „State of the Art – Where does the german Blockchain Ecosystem stand?“.

Angesagt

Regulierungs-ECHO KW46: Internationale Töne aus Deutschland
Regulierung

In Südkorea fordern Anwälte mehr Regulierung. Die BaFin greift um sich und in Frankreich muss man (vielleicht) bald weniger Steuern auf Krypto-Gewinne zahlen.

5 Sätze, die ein Bitcoin-Maximalist niemals sagen würde
Bitcoin

Beim Bitcoin-Maximalismus scheiden sich die Geister. Die einen sagen: Bitcoin-Maximalismus bedeutet, die Vorteile der digitalen Währung gegenüber dem Fiatgeldsystem konsequent zu Ende zu denken.

Pure Bit: Ein kurioser Exit-Scam
ICO

Das ist selbst für die krisengeschüttelte Krypto-Community ein ungewöhnlicher Fall: Nach dem Exit-Scam des südkoreanischen ICO Pure Bit zeigen sich die Gründer geläutert und wollen ihre Opfer nun kompensieren.

Ran an die Blockchain: Südkoreanische Provinz gründet Komitee
Blockchain

In Zusammenarbeit mit einem internationalen Team planen südkoreanische Blockchain-Experten die Gründung eines „Blockchain Special Committee“.