Roger Ver bezeichnet OneCoin als Betrug

Quelle: pixabay.com

Roger Ver bezeichnet OneCoin als Betrug

OneCoin hat eine fragwürdige Reputation erlangt. Nun äußert sich der Bitcoin-Evangelist Roger Ver zum Fall OneCoin.

In einem kürzlichen Interview sagte der Besitzer von Bitcoin. com, dass er glaubt, dass OneCoin ein Betrugssystem ist. Zudem sollten Investoren immer vorsichtig sein, bevor sie ihr Geld in Coins investieren, die sie nicht verstehen.

So heißt es:

“Es gibt keine Kryptowährung, ohne ein Wallet. Entsprechend drängt sich eine betrügerische Absicht auf. Soweit ich weiß, gibt es weltweit keine einzige Börse auf der man OneCoin handeln kann.”

OneCoin existiert nun seit über zwei Jahren und wird seitdem kritisch im Internet diskutiert. Viele Leute sehen OneCoin nicht als Kryptowährung, sondern als Schneeballsystem. Viele Regierungen haben bereits davor gewarnt in OneCoin zu investieren.

In einem kürzlichen Blog Post wurden mehrere Gründe aufgeführt, warum OneCoin ein potentielles Schneeballsystem ist:

” Onecoin veröffentlicht keinerlei Informationen. Es wurden keine Details über ihre Arbeit, geschweige über die Existenz ihrer Blockchain, bekannt gegeben…Wenn OneCoin schon von Millionen von Menschen genutzt wurde, warum gibt es dann keine Plattform, wo OneCoin verwendet oder ausgegeben werden kann? Mit einer solch enormen Kundenbasis wäre es für Handelsplattformen nahe liegend OneCoin als Zahlungsmittel zu akzeptieren. Bitcoin hat Millionen Nutzer mit steigender Tendenz und wird entsprechend auch als Zahlungsmittel bei vielen Händlern akzeptiert.”

OneCoin wurde beschuldigt einen gefälschten Brief von Semper Fortis veröffentlicht zu haben, um Glaubwürdigkeit zurück zu erlangen. Zudem wurde vor kurzem eine polizeiliche Ermittlung gegen OneCoin in London durchgeführt.

Trotz allem hielt sich Roger Ver mit spöttischen Bemerkungen zur neuen Blockchain von OneCoin zurück und äußerte schlichtweg, dass er nicht genug weiß, um dazu eine Beurteilung abgeben zu können. Ver sieht Bitcoin von OneCoin nicht bedroht, ganz im Gegenteil, die negative Reputation von OneCoin hilft sogar dabei die Popularität von Bitcoin weiter zu fördern.

Disclaimer: Der vom Englischen ins Deutsche übersetzte Artikel gibt ausschließlich die Meinung von NewsBTC und dem Interviewten Roger Ver wieder.

BTC-ECHO

Englische Originalversion von Nick Marinoff via NewsBtc

Du bist ein Blockchain- oder Krypto-Investor? Der digitale Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert dir monatlich exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Blockchain- & Krypto-Märkten. Jetzt kostenlos testen

Ähnliche Artikel

Bitcoin-Börse Binance: BNB Coin Burn geht erfolgreich über die Bühne
Bitcoin-Börse Binance: BNB Coin Burn geht erfolgreich über die Bühne
Altcoins

Der Hype um Binance scheint derzeit kein Ende zu nehmen.

Tether weiter unter Beschuss – Neue Zweifel an Deckung des Stable Coin
Tether weiter unter Beschuss – Neue Zweifel an Deckung des Stable Coin
Altcoins

Während der Bitcoin-Kurs in der vergangenen Woche stieg, spülte Tether Unlimited kurzerhand die stattliche Summe von 300 Millionen US-Dollar auf den Krypto-Markt.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Identität 2.0.: US-Präsident Donald Trump, dein Facebook-Profil und der letzte Wahlkampf
    Identität 2.0.: US-Präsident Donald Trump, dein Facebook-Profil und der letzte Wahlkampf
    Kolumne

    Was hat US-Präsident Donald Trump mit deinem Profil zu tun?

    Bitfury-Surround-CEO Stefan Schulz: „Im Gegensatz zu Apples iTunes ist bei uns die gesamte Musikindustrie an der Plattform beteiligt.“
    Bitfury-Surround-CEO Stefan Schulz: „Im Gegensatz zu Apples iTunes ist bei uns die gesamte Musikindustrie an der Plattform beteiligt.“
    Interview

    Das niederländische Krypto-Unternehmen Bitfury kennt man als Hersteller von Mining-Hardware.

    Lifestyle, Mode, Luxus – Lukso baut eine Blockchain-Lösung für die Kreativ-Industrie
    Lifestyle, Mode, Luxus – Lukso baut eine Blockchain-Lösung für die Kreativ-Industrie
    Blockchain

    Das Berliner Start-up Lukso will die Technologie, die einst mit Bitcoin in unsere Aufmerksamkeit geriet, nutzen, um die Kreativ-Industrie zu revolutionieren.

    Identität 1.0: Geschichte & Dezentralisierung der Identität
    Identität 1.0: Geschichte & Dezentralisierung der Identität
    Kolumne

    Wir begeben uns auf die Reise zur Persönlichkeit: Wer sind wir?

    Angesagt

    Bitcoin-Kurs bei 1.000.000 US-Dollar! Was wir von McAfees Prognose lernen können
    Krypto

    Steigt der Bitcoin-Kurs, steigen die Prognosen. McAfee hält kaum zurück: Bald wird die führende Kryptowährung nach Marktkapitalisierung bei einem unglaublichen Kurs liegen.

    „Wir erwarten weitere STOs“ – Das Finoa-Team zum Blockchain-Ökosystem und zur Zukunft der Storage-Lösungen
    Interview

    Innerhalb des Krypto-Ökosystems werden Storage-Lösungen immer wichtiger. Viele Banken machten sich diese Nachfrage zu eigen und bieten Storage-Dienstleistungen an.

    Bitcoin-Börse Binance: BNB Coin Burn geht erfolgreich über die Bühne
    Altcoins

    Der Hype um Binance scheint derzeit kein Ende zu nehmen.

    Soviel Ostern steckt im Krypto-Markt: Diese faulen Krypto-Eier sollte man nicht in seinen Korb legen
    Kommentar

    Nach dem Anstieg am Krypto-Markt stellt sich die Frage, ob es Sinn macht, sich auf einzelne Kryptowährungen zu konzentrieren oder ob es klüger ist, möglichst viele Kryptowährungen in seinem Portfolio abzubilden.

    ×