Razzia beim Betreiber einer Kryptowährung

Max Kops

von Max Kops

Am · Lesezeit: 1 Minute

Max Kops

Teilen
BTC47,146.00 $ 0.19%

Die Büros des in Arcadia  ansässigen Kryptowährungen  Unternehmens Gemcoin wurden einer Razzia unterzogen. Der Vorwurf: Das Unternehmen habe mehr als 32 Millionen US-Dollar an Investitionsgeldern veruntreut.
SEC schließt nach Razzia Büros der Firma ab

SEC schließt nach Razzia Büros der Firma ab

Wie die Los Angeles Times berichtet, wurden bei der Razzia zahlreiche Computer beschlagnahmt und wichtige Daten gesichert. Des weiteren sei sogar das Büro verriegelt worden, sodass selbst Mitarbeiter nun keinen Zugang mehr haben.

Gemcoin soll Investoren betrogen haben

Ratgeber: Tools & Tipps für deine Bitcoin-Steuererklärung

Wir erklären dir, was du zu Freigrenze, Haltefrist & Co. wissen solltest und stellen dir die besten Bitcoin-Steuer-Tools vor.

Zum Ratgeber >>


Bereits vor einiger Zeit soll es ein Gutachten der zuständigen Kommission gegeben haben, in dem man den CEO von Gemcoin des Betreibens von einem Schneeballsystem bezichtigt. Investoren sollen durch falsche Versprechen getäuscht worden sein, dass die Bestände des Gemcoins durch externe Investitionen in Bernsteinminen gesichert sei.

Nun sperrte man insgesamt 48 Bankkonten von 13 Unternehmen, die vom CEO Chen geführt wurden.

Originalbeitrag via newsBTC

kryptokompass

Mit Staking passives Einkommen generieren - Die Top Staking Coins

Wir sagen den Negativzinsen den Kampf an!

Erfahre mehr im führenden Magazin für Blockchain und digitale Währungen (Print und Digital)
☑ 1. Ausgabe kostenlos
☑ Jeden Monat über 70 Seiten Krypto-Insights
☑ Keine Investmentchancen mehr verpassen
☑ Portofrei direkt nach Hause

Zum Kryptokompass Magazin


Anzeige

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA in einer App handeln!

Zuverlässig, Einfach, Innovativ - Deutschlands beliebtesten Kryptowährungen einfach und sicher handeln.

Die Vorteile:
☑ Kostenloses 40.0000 EUR Demokonto
☑ Registrierung in nur wenigen Minuten
☑ PayPal Ein-/Auszahlung möglich
☑ 24/7 verfügbar + mobiler Handel

Zum Anbieter

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY