US-Präsidentschaftskandidat nimmt an Bitcoin Event teil

Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 1 Minute

Mark Preuss

Mark Preuss ist Gründer und Geschäftsführer von BTC-ECHO. Nach seinem Wirtschaftsstudium in den Niederlanden und in China führten ihn verschiedene berufliche Stationen im Finanzwesen zunächst in die Schweiz und schließlich nach Düsseldorf. Schon früh begeisterte er sich für digitale Währungen und die Blockchain-Technologie. In Ermangelung einer Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum entschied sich Mark schließlich Ende 2013 dazu, mit BTC-ECHO eine eigene Medienplattform zu digitalen Währungen und Blockchain ins Leben zu rufen. Seither hat er BTC-ECHO zur reichweitenstärksten deutschsprachigen Plattform für Kryptowährungen entwickelt.

Teilen

Der Kentucky Senator und Präsidentschaftskandidat Rand Paul wird am kommenden Wochenende bei einer Veranstaltung für digitale-Währungen in New York City erwartet.

Das Event wird am 19. April an einem privaten Vereinssitz des Union League Clubs stattfinden. Der Veranstalter  ist die Blockchain Technologies Corp, einem Startup-Inkubator des Bitcoin Centers NYC.


In den letzten Monaten sorgte Paul als ersten Präsidentschaftskandidat, der auch Bitcoin-Spenden für seinen Wahlkampf 2016 akzeptiert für Schlagzeilen. Es wurde debattiert ob Rand Paul seinen alleinigen Vorteil aus der Befürwortung von digitalen Währungen ziehen kann, oder ob ihm weitere Kandidaten folgen und ebenfalls Bitcoin akzeptieren werden.

Der Union League Club wurde 1863 gegründet und war schon mehrmals der Austragungsort von Veranstaltung mit hochkarätigen Gästen aus der Politik und diversen Promikreisen. In den letzten Monaten nutzend zudem viele Präsidentschafskandidaten diese Location für ihre eigenen Events.

Die Neuigkeiten über den einflussreichen Besuch wurden erstmals von der Blockchain Technologies Corp verkündet.

Ein Sprecher der Paul Kampagne war zu keinem Statement bereit.

[wysija_form id=”2″]

BTC-Echo

Anzeige

Clever und sicher investieren mit Krypto-Arbitrage

Bis zu 45% auf deine BTC, ETH, USDT, EUR

Mit dem Wallet und der Arbitrage-Handelsplattform von Arbismart verdienen Tausende Anleger ein passives Einkommen (10,8-45% pro Jahr). Die vollautomatische Krypto-Arbitrage-Plattform bietet risikoarme, renditestarke Investitionen. ArbiSmart ist EU lizenziert und reguliert.

Mehr erfahren



Englische Originalfassung von Stan Higgins via CoinDesk
Image Source: Wikipedia
Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter