Rakuten akzeptiert wohlmöglich bald Bitcoin

Rakuten akzeptiert wohlmöglich bald Bitcoin

Während einer Konferenz in Tokio hat der CEO der japanischen E-Commerce Plattform Rakuten heute wiederholt von einer möglichen Bitcoin-Akzeptanz gesprochen.

Akzeptanz gesprochen.

Ohne Angabe eines bestimmten Zeitrahmens, sagte der CEO Hiroshi Mikitani: „Wir denken darüber nach und werden wohlmöglich bald Bitcoin akzeptieren.“

Zuletzt sprach der CEO und einer der reichsten Männer Japans im Juli von einer möglichen Akzeptanz seitens des Unternehmens.

Das Wall Street Journal hatte bereits darüber berichtet, dass Rakuten schon vor einiger Zeit eine Abteilung gegründet hat, die sich ausschließlich mit der Analyse von digitalen Währungen beschäftigt. Zudem habe Rakuten bereits in Bitcoin-Startups, darunter auch Bitnet, investiert.

Rakuten

Bei der Rakuten Finanzkonferenz in Tokio haben auch andere Größen der Finanzbranche teilgenommen. Darunter der PayPal Mitgründer Peter Thiel und James Anderson, Senior VP für mobile Zahlungen bei MasterCard.

Während der Konferenz wurden mehrere zukünftige Zahlungsmethoden besprochen, eine der wichtigsten Methoden war jedoch Bitcoin und wurde ausgiebig vom Bitnet CEO John McDonnell diskutiert.

Xapo CEO Wences Casares wollte eigentlich auch an der Konferenz teilnehmen, musste jedoch aufgrund von Schwierigkeiten mit seinem Flugplan die Teilnahme kurzfristig absagen.

Mit einem Umsatz von 4,7 Mrd. US-Dollar bezeichnet sich Rakuten selbst als größten Rivalen von Amazon. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 10.00 Mitarbeiter und hat eine eigene Bank, eine eigene Versicherungsgesellschaft und ein eigenes Baseball-Team in Japan.

 

[poll id=”5"]

BTC-Echo

Englische Originalfassung von John Southorst via CoinDesk

Image Source: Wikipedia

Kennst du schon unseren Krypto-Shop?: Hardware-Wallets, Krypto-Lektüren, Bitcoin-Schlüsselanhänger, Bitcoin-Sammlermünzen, coole Shirts oder eine Bitcoin-Beginner Box für den einfachen Einstieg in die Krypto-Welt. Hier wirst du sicher fündig. Zum Shop

Anzeige

Ähnliche Artikel

Fünf Dinge, die jeder Bitcoin-Anfänger kennen sollte
Fünf Dinge, die jeder Bitcoin-Anfänger kennen sollte
Bitcoin

Bitcoin Tipps für Anfänger: Was man (nicht) machen sollte und Was man (für den Anfang) wissen muss.

Bitcoin-Kurs: Kaufen, wenn die Kanonen donnern – laut Grayscale-Report bleiben Investoren bullish
Bitcoin-Kurs: Kaufen, wenn die Kanonen donnern – laut Grayscale-Report bleiben Investoren bullish
Bitcoin

Der Bitcoin-Kurs und seine Zukunft: Das Investment-Unternehmen Grayscale hat seinen Abschlussbericht für das letzte Quartal 2018 veröffentlicht.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Fünf Dinge, die jeder Bitcoin-Anfänger kennen sollte
    Fünf Dinge, die jeder Bitcoin-Anfänger kennen sollte
    Bitcoin

    Bitcoin Tipps für Anfänger: Was man (nicht) machen sollte und Was man (für den Anfang) wissen muss.

    Wie intelligente Stromnetze durch IOTA noch intelligenter werden
    Wie intelligente Stromnetze durch IOTA noch intelligenter werden
    Altcoins

    Die niederländische Firma ElaadNL veröffentlichte einen Proof of Concept für ein autonomes intelligentes Stromnetz.

    Ripple lanciert XRP Ledger 1.2.0 für „größere Zensurresistenz“
    Ripple lanciert XRP Ledger 1.2.0 für „größere Zensurresistenz“
    Ripple

    Das XRP Ledger aus dem FinTech-Hause Ripple erhielt am 13.

    Google-Konkurrent Baidu drückt aufs Gaspedal: Der Blockchain-Motor BBE
    Google-Konkurrent Baidu drückt aufs Gaspedal: Der Blockchain-Motor BBE
    Blockchain

    Der chinesische Google-Konkurrent Baidu hat eine Plattform namens Baidu Blockchain Engine lanciert.

    Angesagt

    Bitcoin-Kurs: Kaufen, wenn die Kanonen donnern – laut Grayscale-Report bleiben Investoren bullish
    Bitcoin

    Der Bitcoin-Kurs und seine Zukunft: Das Investment-Unternehmen Grayscale hat seinen Abschlussbericht für das letzte Quartal 2018 veröffentlicht.

    Wie Börsen für Security Token dem Mittelstand zu mehr Liquidität verhelfen werden
    Kommentar

    Gegenwärtig bekommt man aus der Krypto- und Finanzszene öfter zu hören, dass 2019 das Jahr der Security Token wird.

    Coinbase: Bitcoin-Börse belohnt Entdeckung von Bug mit 30.000 US-Dollar
    Sicherheit

    Die Bitcoin-Börse Coinbase hat für die Entdeckung einer kritischen Sicherheitslücke eine Belohnung in Höhe von 30.000 US-Dollar spendiert.

    Verbesserung klinischer Studien durch Blockchain: Boehringer Ingelheim und IBM kooperieren in Kanada für mehr Datensicherheit
    Blockchain

    Boehringer Ingelheim (Canada) und IBM Kanada wollen die Möglichkeiten der Blockchain in klinischen Studien testen.

    ×
    Anzeige