R3 Finanzierungsrunde: Teilnahme von JP Morgan und 6 weiteren Banken ungewiss

Quelle: © Marco2811 - Fotolia.com

R3 Finanzierungsrunde: Teilnahme von JP Morgan und 6 weiteren Banken ungewiss

Wie jetzt bekannt wurde, sollen sich sieben der ursprünglich 42 Banken des R3 Blockchain-Konsortiums (R3CEV) noch nicht zu einer weiteren Beteiligung an der laufenden 150 Millionen US-Dollar schweren Finanzierungsrunde geäußert haben.

In einem auf PastBin veröffentlichten und von beteiligten Parteien bestätigten Beitrag soll hervorgehen, welche Banken in welcher Größenordnung an der Finanzierungsrunde weiterhin interessiert sind und welche Banken womöglich aus dem Deal aussteigen werden.

Auf der Liste der Aussteiger stehen u.a. die Santander und Goldman Sachs. Diese beiden Banken haben ihren Ausstieg bereits bestätigt. Gerüchten zufolge sollen auch Morgan Stanley und die National Bank Australia Intentionen zu einem Ausstieg gezeigt haben. Eine offizielle Bestätigung gibt es dazu jedoch noch nicht.

Eine weitere Beteiligung von JP Morgan, der Macquarie Group und US Bancorp steht scheinbar auf wackeligen Füßen. Eine offizielle Austrittsbestätigung  oder eine Interessenbescheinigung blieb bisher aus.

Sprecher der Macquarie und der US Bancorp waren derzeit zu keiner Stellungnahme bereit. Gleiches gilt für Vertreter der JP Morgan.

Eine der Bank vertraute Person sagte jedoch, dass das Unternehmen weiterhin Mitglied des Konsortiums bleibe und keinen Anlass habe die Gemeinschaft zu verlassen. Eine Beteiligung an der Finanzierungsrunde hingegen sei aber unwahrscheinlich.

Eine mit dem Deal vertraute Quelle ließmvermerken, dass an dem Projekt beteiligte Banken weiterhin ihre Gebote für die Finanzierungsrunde einreichen können. Eine Liste mit den final teilnehmenden Banken und deren Gebote soll am Dienstag veröffentlicht werden.

Wie bereits bekannt wird die Mehrheit der Banken, derzeit bestehend aus 35 bestätigten, Banken, an der Finanzierungsrunde teilnehmen.

R3 plant einen Open-Source Launch der eigenen Distributed-Ledger-Plattform „Corda“ zum Ende diesen Monats.

BTC-ECHO

Englische Originalfassung von Pete Rizzo via CoinDesk

Blockchain- & Fintech-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In unserer Jobbörse findet Ihr aktuelle Stellenanzeigen von Blockchain- & Fintech-Unternehmen.

Ähnliche Artikel

Blockchain-Investments von Konzernen auf Rekordkurs – Tokenisierung als Motor?
Blockchain-Investments von Konzernen auf Rekordkurs – Tokenisierung als Motor?
Funding

Internationale Konzerne und Firmen treiben ihre Blockchain-Investments aktuellen Schätzungen zufolge derzeit in Rekordhöhen.

Swarm: Security Token für die TRON Blockchain
Swarm: Security Token für die TRON Blockchain
Funding

Die Security-Token-Plattfom Swarm und die Tron Foundation haben ihre Zusammenarbeit verkündet.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Identität 2.0.: US-Präsident Donald Trump, dein Facebook-Profil und der letzte Wahlkampf
    Identität 2.0.: US-Präsident Donald Trump, dein Facebook-Profil und der letzte Wahlkampf
    Kolumne

    Was hat US-Präsident Donald Trump mit deinem Profil zu tun?

    Bitfury-Surround-CEO Stefan Schulz: „Im Gegensatz zu Apples iTunes ist bei uns die gesamte Musikindustrie an der Plattform beteiligt.“
    Bitfury-Surround-CEO Stefan Schulz: „Im Gegensatz zu Apples iTunes ist bei uns die gesamte Musikindustrie an der Plattform beteiligt.“
    Interview

    Das niederländische Krypto-Unternehmen Bitfury kennt man als Hersteller von Mining-Hardware.

    Lifestyle, Mode, Luxus – Lukso baut eine Blockchain-Lösung für die Kreativ-Industrie
    Lifestyle, Mode, Luxus – Lukso baut eine Blockchain-Lösung für die Kreativ-Industrie
    Blockchain

    Das Berliner Start-up Lukso will die Technologie, die einst mit Bitcoin in unsere Aufmerksamkeit geriet, nutzen, um die Kreativ-Industrie zu revolutionieren.

    Identität 1.0: Geschichte & Dezentralisierung der Identität
    Identität 1.0: Geschichte & Dezentralisierung der Identität
    Kolumne

    Wir begeben uns auf die Reise zur Persönlichkeit: Wer sind wir?

    Angesagt

    Bitcoin-Kurs bei 1.000.000 US-Dollar! Was wir von McAfees Prognose lernen können
    Krypto

    Steigt der Bitcoin-Kurs, steigen die Prognosen. McAfee hält kaum zurück: Bald wird die führende Kryptowährung nach Marktkapitalisierung bei einem unglaublichen Kurs liegen.

    „Wir erwarten weitere STOs“ – Das Finoa-Team zum Blockchain-Ökosystem und zur Zukunft der Storage-Lösungen
    Interview

    Innerhalb des Krypto-Ökosystems werden Storage-Lösungen immer wichtiger. Viele Banken machten sich diese Nachfrage zu eigen und bieten Storage-Dienstleistungen an.

    Bitcoin-Börse Binance: BNB Coin Burn geht erfolgreich über die Bühne
    Altcoins

    Der Hype um Binance scheint derzeit kein Ende zu nehmen.

    Soviel Ostern steckt im Krypto-Markt: Diese faulen Krypto-Eier sollte man nicht in seinen Korb legen
    Kommentar

    Nach dem Anstieg am Krypto-Markt stellt sich die Frage, ob es Sinn macht, sich auf einzelne Kryptowährungen zu konzentrieren oder ob es klüger ist, möglichst viele Kryptowährungen in seinem Portfolio abzubilden.

    ×