3-Monatsabo (Kryptokompass digital)

19,90 

Geld sparen im 3-Monatsabo. Anstatt 7,90 Euro für die Einzelausgabe, gibt es den Dreierpack schon für 19,90 Euro – eine Preisersparnis von über 17 %. In der aktuellen Ausgabe analysieren wir unter anderem, was die Treiber hinter der gegenwärtigen Kursrally sind. Welche Rolle spielt die Segwit2x-Absage und inwiefern schaden Hard Forks der Bitcoin-Blockchain. Ebenfalls werfen wir einen Blick auf die Rolle der BaFin im Krypto-Ökosystem. Unser Coin des Monats ist ein altbekannter – Dash. Wir schauen, warum sich der Coin schon seit sehr langer Zeit auf den vorderen Plätzen aufhält. Am Beispiel von Visa untersuchen wir wie ein Kreditkartenunternehmen von der Blockchain-Technologie profitieren kann. Zu guter Letzt wird in der Rubrik ICO des Monats das Blockchain-Startup OriginTrail auf Substanz geprüft. Das Startup möchte den Supply Chain Prozess für Produzenten bis hin zum Endverbraucher transparenter gestalten.

Das Abo berechtigt zum kostenlosen Download direkt im Shop. 

Beschreibung

Mit der Blockchain-Technologie entstehen Investmentmöglichkeiten in einen schon heute milliardenschweren Markt – den Markt für Kryptowährungen. Der Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert Investoren exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Kryptomärkten.

Sichere dir jetzt unser 3-Monatsabo und spare kräftig Geld.

Anstatt 7,90 Euro in der Einzelausgabe, kostet dich unser digitaler Kryptokompass (PDF) im 3-Monatsabo nur 6,63 Euro pro Ausgabe – Eine Ersparnis von 17 %.

Wer dann auch noch mit Bitcoin bezahlt, bekommt zusätzlich 10 % Rabatt oben drauf.

Ein gültiges Abonnement berechtigt dich zum kostenlosen Download aller Kryptokompass Ausgaben direkt im Shop (gelber Download Button).

Der digitale Kryptokompass – Ausgabe #6 November 2017 (PDF-Format)

Das erwartet Dich unter anderem in der aktuellen Ausgabe des Kryptokompass:

  • Marktanalyse: Der Kryptomarkt dreht durch und erreicht praktisch täglich neue Höchststände. Was treibt die Kurse und welche Rolle spielen Hard Forks und die SegWit2x-Absage. Ebenfalls beleuchten wir die Rolle der BaFin im Kryptosektor, da sie in Zukunft noch einen großen Einfluss auf das Blockchain-Ökosystem einnehmen kann.
  • Altcoin des Monats: Der Altcoin des Monats kann auch ein altgedienter Coin sein. Schon lange dabei schafft es Dash, ohne großes Aufsehen, ganz vorne mit dabei zu sein. Wir untersuchen die Gründe für die Beständigkeit.
  • Chartanalysen: Wie schlägt sich die Rally-Stimmung in der Chartanalyse nieder? Können die letzten Allzeithochs als stabile Unterstützung dienen?
  • ICO-Analyse: Welches Potential steckt in OriginTrail, einem Blockchain-Startup, das mehr Transparenz in die Lieferkette – vom Produzenten bis hin zum Endverbraucher – bringen möchte
  • Unternehmen des Monats: Ist es ein Widerspruch, wenn ein traditioneller Finanzdienstleister von der Blockchain-Technologie profitieren kann, ohne sein Geschäftsmodell selbst anzugreifen. Anhand des Kreditkartenunternehmens Visa werden wir zeigen, warum Kreditkarten auch für die Bitcoin-Adaption eine große Rolle spielen

Wir liefern exklusive Analysen statt Bauchgefühl

Bei Aktien ist es gängige Praxis, dass Investoren auf Fachwissen zurückgreifen, bevor sie Investmententscheidungen treffen. Und auch für Kryptowährungen gilt: nur wer umfassend informiert ist, investiert langfristig erfolgreich. Als erster Börsenbrief für digitale Währungen liefert der Kryptokompass daher exklusive Analysen zu ICOs, Altcoins, aktuellen Marktentwicklungen, Chartentwicklungen und viele mehr und hilft Investoren so dabei, die richtigen Investments zu tätigen.

Wir kennen den Kryptomarkt und die Kryptoszene

Mit tagesaktueller Berichterstattung, investigativen Reportagen, Interviews, Chartanalysen und vielem mehr haben wir uns in über drei Jahren zur zentralen Anlaufstelle für die deutschsprachige Community entwickelt und sind entsprechend nah an den neuesten Trends und Innovationen der Kryptoszene.

Wir klären auf und ordnen ein

Seit der ersten Stunden von BTC-ECHO ist es unser Anliegen, Aufklärungsarbeit über Kryptowährungen zu leisten und die Zukunft für möglichst viele zugänglich zu machen. Der Kryptokompass als erster Börsenbrief für digitale Währungen ist der logische, nächste Schritt, um diesem Ziel treu zu bleiben. In Zeiten, in denen im ICO-Bereich Wild-West-Stimmung herrscht, liefern wir eine kritische und verlässliche Einordnung der Marktlage, damit Investoren die richtigen Entscheidungen treffen können.

Wir sind unabhängig

Genau wie BTC-ECHO steht der Kryptokompass für eine unabhängige, kritische und gleichzeitig chancenorientierte Analyse des Kryptowährungsmarkts.