Pressestimmen: Bitcoin zwischen Hype und Horror

Quelle: Newspaper headlines shown side on in a stack of daily newspapers via Shutterstock

Pressestimmen: Bitcoin zwischen Hype und Horror

Der nie dagewesene Hype um den Bitcoin dieser Tage sucht seines Gleichen: Nie war die Faszination größer, nie jedoch zweifelnde Stimmen so laut. Spätestens mit dem Launch der lang erwarteten Bitcoin-Futures vergangene Woche hat die wohl prominenteste Kryptowährung ihren Platz auch in den Veröffentlichungen der großen Medienhäuser und Verlage weltweit gefunden. Dabei häufen sich trotz allen Enthusiasmus in der Berichterstattung auch kritische Stimmen: Tulpe, Blase, Betrug – all dies ist dem Bitcoin in Zeiten immer neuer Kurssprints und Allzeithochs angelastet worden.

Vor einem Jahr noch nerdiges Randphänomen, heute in den Leitmedien angekommen: Wer auf die Medienwelt blickt, dem fällt schnell auf: Der Bitcoin geht durch die Decke und hat sich seinen Weg nicht nur auf Seiten der Finanzspezialisten, sondern eben auch in die Wirtschafteile althergebrachter Traditionsblätter gebahnt.

BTC-ECHO hat sich für euch auf die Reise durch die Kommentarspalten, Kolumnen und Wirtschaftsressorts der Medienlandschaft begeben und genau hingesehen, mit welchen Augen der rasante Aufstieg des Bitcoins betrachtet wird.

Hierzulande:

ARD

Wir erleben gerade eine Erfindung, die unser Leben verändern kann. Die vielleicht Banken oder andere Zahlungssysteme wie PayPal überflüssig machen wird.

 

Capital

4 Gründe, warum der Bitcoin-Hype bei null endet

Der Kurs des Bitcoin erreicht schwindelerregende Höhen. Anleger sollten sich davon nicht blenden lassen, rät Lawrence Baxter. Er prophezeit der Digitalwährung einen jähen Absturz.

 

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Bitcoin hat Zukunft  

Jeder spricht über die Digitalwährung Bitcoin; und das zu Recht. Denn sie wird unser Geldsystem revolutionieren.

 

Handelsblatt

Währungswette – Das neue Bitcoin-Zeitalter hat begonnen

 

Süddeutsche Zeitung

Der Wahnsinn mit dem Pseudo-Geld

Diese angebliche Währung mag zwar faszinierend sein. Aber sie hat nicht das Zeug dazu, ein völlig neues, von niemandem kontrolliertes Geldsystem zu schaffen, in dem keine Notenbank das Sagen hat. Dafür schwankt sie viel zu sehr im Wert.

 

Weltweit:

(Anmerkung der Redaktion: Deutsche Entsprechungen sind sinngemäß aus dem englischen Original übersetzt)

Lies auch:  Bitcoin ETF: Made in Japan

Bloomberg (USA)

The Bitcoin Whales: 1,000 People Who Own 40 Percent of the Market [Die Bitcoin-Wale: 1.000 Menschen besitzen 40 % des Marktes]

A few massive investors can rock it with a shrug. [Einige Großinvestoren können den Markt mit einem Schulterzucken erbeben lassen.]

 

CBS News (USA)

3 reasons to doubt bitcoin, ethereum, litecoin and other cryptocurrencies [3 Gründe an Bitcoin, Ethereum, Litecoin und anderen Kryptowährungen zu zweifeln]

Bitcoin’s euphoric rise has spread, something like cancer […] [Bitcoins euphorischer Aufstieg hat sich ausgebreitet wie ein Krebsgeschwür]

 

Coindesk

Bitcoin Has Gone Mainstream. That`s a Big Deal [Bitcoin ist im Mainstream angekommen. Das ist eine große Sache]

 

The Economic Times (Indien)

Why investors needn’t fear bursting of bitcoin bubble [Warum Investoren keine Angst vorm Platzen der Bitcoin-Blase haben sollten]

 

Hong Kong Economic Journal (Hong Kong)

Will bitcoin become the fourth classic bubble in history? [Wird Bitcoin die vierte große Blase der Geschichte?]

Now, as the Chicago Mercantile Exchange prepares to launch bitcoin futures, the market could become more transparent going forward. [Jetzt, da CBOE Bitcoin-Futures vorbereitet, könnte der Markt transparenter werden und dadurch wachsen.]

 

New York Times (USA)

I Was Wrong About Bitcoin. Here’s Why. [Ich lag falsch bei Bitcoin. Hier ist der Grund dafür.]

“The Bitcoin dream is all but dead,” I wrote. Hoo boy, did I blow it. ["Der Bitcoin-Traum ist tot”, habe ich geschrieben. Junge, lag ich falsch.]

 

The Times (Großbritannien)

The Bitcoin revolution is only just beginning [D[Die Bitcoin-Revolution ist bloß der Anfang]strong>

Technology that backs up cryptocurrencies could also transform tax collection, benefits delivery and border control [D[Die Technologie hinter Kryptowährungen könnte auch Steuersammlungen, Bonusausschüttungen und Grenzkontrollen stärken]p>

Fazit – Zwischen Horror und Hype

Zwar ist das Interprationsspektrum bei der Betrachtung des Bitcoin mit Blick in die weltweite Medienlandschaft groß, dennoch ist Entscheidendes zu bemerken: Während der Bitcoin mit dem Börsengang am vergangenen Wochenende erstmals den Fuß in das schwer zu öffnende Tor der konventionellen Finanzwelt bringen kann, gelingt der Währung ein weiterer wegweisender Sprung – den in den Mainstream der internationalen Berichterstattung und traditionsreicher Leitmedien.

BTC-ECHO

Anzeige

Ähnliche Artikel

Neues aus dem Hause BAKKT: Kauf von Vermögenswerten erfolgreich
Neues aus dem Hause BAKKT: Kauf von Vermögenswerten erfolgreich
Bitcoin

BAKKT-CEO Kelly Loeffler rückt auf Medium mit den neuesten Entwicklungen rund um die ersten physischen Bitcoin Futures heraus.

Gesund durch den Bärenmarkt: Dominanz der großen Bitcoin Mining Pools nimmt ab
Gesund durch den Bärenmarkt: Dominanz der großen Bitcoin Mining Pools nimmt ab
Bitcoin

Im Zuge des Bärenmarktes mehren sich die Berichte über notgedrungene Abschaltungen von Minern.

Podcast: Die Bitcoin Forks unter der Lupe
Podcast: Die Bitcoin Forks unter der Lupe
Bitcoin

In den letzten Jahren geschahen öfter Hard Forks im Bitcoin-Universum.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Südkorea: Bezirksverwaltung in Seoul benutzt Blockchain für öffentliche Ausschreibungen
    Südkorea: Bezirksverwaltung in Seoul benutzt Blockchain für öffentliche Ausschreibungen
    Blockchain

    Südkorea hat ein weiteres vielversprechendes Blockchain-Projekt vorzuweisen. Die Verwaltung des Seouler Stadtteils Yeongdeungpo hat damit begonnen, öffentliche Aufträge mithilfe der Blockchain-Technologie auszuschreiben.

    IBM und Ford starten Pilotprojekt für Kobalt-Supply-Chain
    IBM und Ford starten Pilotprojekt für Kobalt-Supply-Chain
    Blockchain

    Die Adaption der Blockchain-Technologie schreitet unaufhörlich voran. Auch in der Autoindustrie scheint sie inzwischen angekommen zu sein.

    Dänische Steuerbehörde ermittelt gegen Krypto-Investoren
    Dänische Steuerbehörde ermittelt gegen Krypto-Investoren
    Politik

    Dänemark nimmt Krypto-Investoren unter die Lupe. Nachdem bekannt wurde, dass sich dänische Staatsbürger in Finnland an steuerlich relevanten Geschäften mit Kryptowährungen beteiligten, stehen nun mögliche Verstöße gegen das dänische Steuerrecht im Raum.

    Brave Ads: Werbung sehen, wann man will – und BAT verdienen
    Brave Ads: Werbung sehen, wann man will – und BAT verdienen
    Altcoins

    Brave, die Firma hinter dem gleichnamigen Browser mit Privacy-Fokus, hat ein neues Feature vorgestellt.

    Angesagt

    Wechselkurs von Petro zu Bolívar auf 1:36.000 angehoben – Inflation hat Venezuela fest im Griff
    Politik

    Nicolás Maduro hebt den Wechselkurs von Bolívar zu Petro auf ein Verhältnis von 1:36.000 an.

    Neues aus dem Hause BAKKT: Kauf von Vermögenswerten erfolgreich
    Bitcoin

    BAKKT-CEO Kelly Loeffler rückt auf Medium mit den neuesten Entwicklungen rund um die ersten physischen Bitcoin Futures heraus.

    USA: Vermont sucht Expertise für Blockchain-Pilotprojekt
    Blockchain

    Der US-Bundesstaat Vermont will ein Pilotprojekt starten, das den Nutzen der Blockchain-Technologie für Eigenversicherer ausloten soll.

    Ethereum: Constantinople Hard Fork wegen Sicherheitslücken abgesagt
    Altcoins

    Das Ethereum-Entwicklerteam hat die lang erwartete Hard Fork Constantinople abgesagt.