IDEN: Erste Bildungsinitiative für Krypto-Schule gestartet

Pressemitteilung

von Pressemitteilung

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Pressemitteilung

Quelle: shutterstock, PR

Teilen
BTC18,984.82 $ -1.95%

Mit der Initiative Dezentrale Bildung (IDEN) startet die erste deutsche Bildungsinitiative für private und öffentliche Bildungsträger. Ziel der Initiative ist es, Schulen und Lehrern den Zugang zu Themen wie Dezentralität, Blockchain-Technologie und Kryptowährungen zu erleichtern. Hierzu agiert die in Berlin ansässige Initiative als Schnittstelle zwischen dem Bildungssektor und der florierenden Krypto-Ökonomie.

„Wir haben uns das Ziel gesetzt, eine Plattform für den Austausch zwischen Schulen und Unternehmen der Blockchain-Industrie zu schaffen und das Konzept der Dezentralität einer breiteren Zielgruppe zugänglich zu machen“, so Benjamin Burde, Initiator und Sprecher der Initiative.

Interessierte Schulen und Lehrer aus der DACH-Region werden dank IDEN zukünftig Zugang zu den bis dato noch rar gesäten Bildungsinhalten zu Blockchain & Co. erhalten. Laut Burde stehe neben dem reinen Wissenstransfer aber auch der Austausch zwischen Industrie und Lehrkräften im Fokus der Initiative.

Blockchain-Bildung durch gezielten Schulunterricht

Blockchain und Kryptowährungen würden dabei nur einen Teil des Spektrums abbilden. So seien beispielsweise dezentrale autonome Organisationen (DAO) nahezu unbekannt. Dabei könnten diese zukünftig einen starken Einfluss auf die Organisationsstrukturen von Unternehmen und Gesellschaft haben.

„Hierin sehen wir Gestaltungsspielraum für Projekte, Arbeitsgemeinschaften, Zusatzangebote und den Regelunterricht an Schulen“,

so Burde weiter.

Neben Informationsveranstaltungen an und für Schulen, Austausch von Lehr- und Lernmaterialien sowie kryptobezogenen Wettbewerben zählt auch die Entwicklung curricularer Inhalte mit dem Thema Blockchain und Krypto zur Zielsetzung der Initiative. Das Lernfeld ist für Fach- und Fächerübergreifende Ansätze prädestiniert.

Aktuell wird die IDEN von der in Deutschland ansässigen Dash Embassy D-A-CH unterstützt. Diese hat sich der Aufklärungsarbeit für Kryptowährungen und Blockchain verschrieben und stellt die erste physische Repräsentanz der Dash DAO in Europa dar. Laut Burde sind aber sämtliche Player der Industrie dazu eingeladen, sich über Inhalte in die Initiative einzubringen.

Pressemitteilung

Bei Pressemitteilungen kann es sich um bezahlte Artikel handeln für deren Inhalt ausschließlich die etwaig werbenden Unternehmen verantwortlich sind. BTC-ECHO trägt keinerlei Haftung für die versprochenen Dienstleistungen oder Investempfehlungen.
Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter