eToroX lanciert Stablecoins auf Gold und Silber

Quelle: Shutterstock

eToroX lanciert Stablecoins auf Gold und Silber

London, 14. Mai 2019 – eToroX, die Blockchain-Plattform des globalen Finanzunternehmens eToro, stellt Anlegern zwei neue Edelmetall-Stablecoins zur Verfügung: eToro Gold (GOLDX) und eToro Silver (SLVX). Zusätzlich sind ab sofort zwei weitere Fiat-Stablecoins – eToro Ruble (RUBX) und eToro Yuan (CNYX) – sowie 17 Währungspaare an der Krypto-Börse handelbar.

Press Release

Für den Inhalt von Press Releases sind ausschließlich die werbenden Unternehmen verantwortlich. BTC-ECHO trägt keinerlei Haftung für die versprochenen Dienstleistungen oder Investmentempfehlungen.

Yoni Assia, Mitbegründer und CEO von eToro, kommentierte den Launch wie folgt:

Die Blockchain bringt Transparenz und ein neues Paradigma für den Besitz von Assets mit sich. Wir glauben, dass dies die Zukunft der Finanzwelt ist – und dass wir den größten Transfer aller Zeiten von Vermögenswerten auf die Blockchain erleben werden.

Eines der größten Hindernisse für Krypto-Assets auf dem Weg hin zu breiter Akzeptanz ist Assia zufolge die Preisstabilität.

Stablecoins beseitigen diese Hürde weitgehend und schaffen eine benutzerfreundlichere Art der Interaktion mit der Blockchain,

so Assia.

Mit der Ergänzung um eToro Gold und eToro Silver und der Erweiterung unseres Fiat-Stablecoin-Angebotes auf zehn zeigen wir das enorme Potenzial, das in tokenisierten Assets steckt.

eToroX, eine Tochtergesellschaft der eToro Group, hatte die regulierte Krypto-Börse im April ins Leben gerufen – mit dem ausdrücklichen Ziel, die Welt der Krypto-Währungen und tokenisierten Assets für Anleger ähnlich leicht zugänglich zu machen wie zuvor schon die traditionelleren Finanzmärkte.

eToroX gehört damit zu den ersten deutschen Unternehmen, die von der zuständigen Behörde, der Gibraltar Financial Services Commission (GFSC), als regulierter Anbieter von Distributed-Ledger-Technology (DLT) zertifiziert wurden.

Wir sind stolz darauf, eines der ersten Unternehmen in der Welt zu sein, die eine solche Lizenz für Krypto-Assets erhalten – und eine von nur einer Handvoll regulierter Börsen im Krypto-Universum,

erklärt Doron Rosenblum, Managing Director von eToroX.

Bisher waren an der Börse acht Fiat-Stablecoins gelistet: eToro New Zealand Dollar (NZDX), eToro Japanese Yen (JPYX),  eToro Swiss Franc (CHFX), eToro United States Dollar (USDEX), eToro Euro (EURX), eToro Pound Sterling (GBPX), eToro Australian Dollar (AUDX) und eToro Canadian Dollar (CADX). Hinzu kamen die fünf Kryptowährungen Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Ripple (XRP), BitcoinCash (BCH) und Litecoin (LTC) sowie 43 Währungspaare.

Nun kommen folgende Instrumente hinzu:

  • die beiden Edelmetall-Stablecoins eToro Gold (GOLDX) und eToro Silver (SLVX)
  • die zwei neuen Fiat-Stablecoins eToro Ruble (RUBX) und eToro Yuan (CNYX)
  • 17 neue Währungspaare: USDEX-EURX, USDEX-GBPX, USDEX-JPYX, USDEX-CHFX, USDEX-AUDX, USDEX-NZDX, USDEX-CADX, USDEX-RUBX, USDEX-CNYX, EURX-GBPX, EURX-JPYX, EUR-CHF, EURX-AUDX, EURX-NZDX, EURX-CADX, GOLDX-USDEX und SLVX-USDEX.

Sowohl bei den beiden Edelmetall-Stablecoins als auch bei den zehn Fiat-Stablecoins handelt es sich um ERC20-Token.

Die Ergänzung unseres Angebots um die neuen Instrumente bedeutet, dass Anleger nun rund um die Uhr sowohl Devisen als auch traditionellere Assets wie Gold und Silber handeln können“, erläutert Rosenblum. „Wir arbeiten weiter daran, die Märkte für möglichst viele Anleger zu öffnen. Und dieser Schritt ermöglicht es ihnen zum ersten Mal, zu handeln, zu hedgen und Positionen zu schließen, wann immer sie wollen.

Rosenblum weiter:

Die Aufnahme 17 neuer Währungen und vier neuer Assets an unserem Handelsplatz schon einen Monat nach dem Launch zeigt, wie ernsthaft wir das Wachstum unserer Börse fördern wollen und wie groß die Möglichkeiten der Blockchain sind. Wir wollen nicht einfach nur zusätzliche, etablierte Krypto-Assets aufnehmen; wir wollen die Grenzen erweitern und immer neue Innovationen hervorbringen.

Über eToroX
eToroX is eine Tochtergesellschaft der eToro Group. Das Unternehmen wurde im Jahr 2018 mit dem Ziel gegründet, die Infrastruktur zur Verfügung zu stellen, die für das Ziel der eToro Group benötigt wurde, die Evolution tokenisierter Assets voranzubringen. Es steht sowohl hinter der neuen Wallet von eToro als auch hinter der regulierten Börse.

Die Lizenz als Anbieter von Distributed Ledger Technology (DLT) wurde im Dezember 2018 von der Gibraltar Financial Services Commission an eToroX vergeben (Lizenznummer FSC1333B). eToroX ist in Gibraltar mit der Firmennummer 116348 eingetragen und hat seinen Sitz in 57/63 Line Wall Road, Gibraltar.

Pressekontakt für Rückfragen
Edelman
Dr. Holger Handstein
+49 (0)221 82 82 81 40
[email protected]

Du bist ein Blockchain- oder Krypto-Investor? Der digitale Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert dir monatlich exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Blockchain- & Krypto-Märkten. Jetzt kostenlos testen

Ähnliche Artikel

Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW21 – Seitwärts auf hohem Niveau
Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW21 – Seitwärts auf hohem Niveau
Kursanalyse

Die letzten Tage wurde seitens den drei Top-Coins dazu genutzt, den Anstieg in den vergangenen Wochen zu verdauen.

Bitcoin-Börse Kraken geht auf Investorenjagd
Bitcoin-Börse Kraken geht auf Investorenjagd
Unternehmen

Die Bitcoin-Börse Kraken hat einen Verkauf von Unternehmensanteilen gestartet. Die Anteile können indes online erworben werden.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW21 – Seitwärts auf hohem Niveau
    Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW21 – Seitwärts auf hohem Niveau
    Kursanalyse

    Die letzten Tage wurde seitens den drei Top-Coins dazu genutzt, den Anstieg in den vergangenen Wochen zu verdauen.

    Bitcoin-Börse Kraken geht auf Investorenjagd
    Bitcoin-Börse Kraken geht auf Investorenjagd
    Unternehmen

    Die Bitcoin-Börse Kraken hat einen Verkauf von Unternehmensanteilen gestartet. Die Anteile können indes online erworben werden.

    Ethereums Zukunft: Foundation veröffentlicht Roadmap
    Ethereums Zukunft: Foundation veröffentlicht Roadmap
    Ethereum

    Während sich der Ether-Kurs tapfer über der 250-US-Dollar-Marke hält, gibt sich die Ethereum Foundation alle Mühe, das eigene Ökosystem weiterzuentwickeln.

    Was uns der Bitcoin Pizza Day über Geld verrät
    Was uns der Bitcoin Pizza Day über Geld verrät
    Bitcoin

    Als Laszlo Hanyecz am 22. Mai 2010 zwei Pizzen kaufte und diese mit Bitcoin bezahlte, ahnte er noch nicht, dass er damit in die Geschichte einging.

    Angesagt

    Erfolgreicher Startschuss für Finledger – Deutsche Banken testen Schuldschein-Plattform
    Blockchain

    Ein Zusammenschluss der Helaba, DekaBank, dwpbank und der DZ Bank verkündet in dieser Woche den erfolgreichen ersten Test seiner Blockchain-Plattform Finledger. 

    „Undiskutable Fakten“: Bitcoin-Börse Bitfinex zeigt New Yorker Staatsanwaltschaft den Mittelfinger
    Regulierung

    Die Skandal-Bitcoin-Börse Bitfinex sowie die mit ihnen verbandelte Tether Limited wehren sich gegen die aktuelle Anklage der New Yorker Staatsanwaltschaft.

    Die Linke will Bitcoin verbieten – wieso das nicht gelingen wird
    Kommentar

    Die Partei Die Linke will nach Inhalt des Wahlprogramms zur Europawahl Bitcoin verbieten.

    Ein Plädoyer für die Hodl-Mentalität: Bitcoin ist ein Wertspeicher – und das ist gut so
    Bitcoin

    Kritiker der Kryptowährung Nr. 1 werfen ihr häufig mangelnde Nutzbarkeit vor.

    ×

    Happy Bitcoin Pizzaday

    25% Rabatt auf alle Shop-Produkte

    Gutscheincode: PIZZA

    Der Kryptokompass Mai 19

    Aktuelle Ausgabe inkl. STO Guide kostenlos testen

    NEU: Aktuelle Mai Ausgabe gratis testen inkl. STO-Guide